Hyundai Q90U

  • Hallo liebes Forum,


    ich bin verzweifelt auf der Suche nach informationen über den Hyundai Q90U bezüglichder Bewegungsunschärfe. Kann mir da jemand mal was zu sagen wie sich das bei diesem TFT verhält? ich denke ja mal das bei diesem tft die schlierenbildung nicht wirklich vorhanden ist, wegen den kurzen reaktionszeiten. Ich habe mir auch schon den Vorgänger angeschaut (L90D+) und fand den eigendlich auch ganz schön. Nur da ich mir in den nächsten Tagen einen TFT kaufen will, möchte ihc keine "alte" Technik kaufen. Kann mir jemand mal einen kurzen erfahrungsbericht posten?


    Vielen dank für eure Mühe.

  • klar ! Wollte mir auch erste den L90D+ kaufen, jetzt hab ich aber den perfekten gefunden: NEC MultiSync 90GX2.
    Ok, aber zurück zum Thema...das ist KEINE Bewegungsunschärfe, das ist, wenn die Overdrive Technologie nicht gut eingestellt ist. Dann werden die Teilchen für kurze Zeit hell, verlieren ihre Farbe, und das wirkt dann natürlich unscharf...--sind aber KEINE Schlieren. Besonders heftig ist dies leider bei dem sonst gut gelungenen Samsung 930BF, den ich mir auch zuerst kaufen wollte.
    Jetzt gehe ich ganz sicher, indem ich mir den NEC MultiSync 90GX2 kaufe, der mit vielen neuen Techniken genau das verhindern soll: NTAA, Opti-Clear WMV... hat auch seinen Preis von ca. 500€.

  • also heist das das der huyndai genau die richtige alternative ist?


    ich will ihn mir auch holen mich hat auch erst der L90D+ interessiert aber dann hab ich den Q gefunden der ja nicht viel anders ist bis auf die ms...


    also meint ihr das er voll spiele tauglich ist und sonst die selben vorteile der L90D+ ausschöpft?!?


    ich fande garkeine details über den NEC MultiSync 90GX2 :rolleyes: