Eizo S2110W-BK oder Dell 2405FPW?

  • Moin auch ;)


    Ich bin (immer noch) glücklicher Besitzer eines Eizo L778-K und bin mir dem Gerät
    auch rundum zufrieden, aber langsam aber sicher fehlt mir wieder mein Platz.


    Vor 1,5 Jahren oder so ist mein 21" Iiyama CRT gestorben und ich habe anschliessend
    nur noch mit 19" CRTs und letztendlich einem TFT gearbeitet. Die 1600er Auflösung
    fehlt mit der Zeit dann doch sehr. Sei's drum wenn zu viele IM Fenster offen sind
    oder diese sich mit einem Videofenster gegenseitig in die Quere kommen oder
    wenn die Taskleiste mal wieder so überflutet ist, dass man scrollen muss, was
    bei mehr als 10 Fenstern öfter mal vorkommt.


    Vor kurzem war der Dell 2005FPW im Angebot und erschien mir nachdem ich den
    Prad.de Bericht gelesen hatte die richtige Lösung für mein Problem. Nur war die
    Aktion zeitlich begrenzt und Weihnachten war zu lange hin. Dumm gelaufen.


    Also guckte ich weiter und fand den Eizo S2110W-BK, der immer wieder als der
    grosse Bruder des L778-K angepriesen wurde. Ich hatte mir bereits ganz fest
    vorgenommen, dass dies das neue Display sein sollte. Der MediaOnline Preis
    von 925 Euro + Porto erschien mir auch als vergleichsweise sehr attraktiv.


    Dann stolperte ich heute über das Dell Angebot zum 2405 und jetzt habe ich
    den Salat. Das grosse Fragezeichen ist über meinem Kopf wieder aufgetaucht
    und will einfach nicht verschwinden :D


    Ich habe mir das folgendermassen vorgestellt:


    Beide Monitore werden an einer Asus V9999GT (GF6800GT) betrieben, der
    grosse per DVI und der kleinere per D-Sub als zweiter Monitor.


    Hauptsächlich wird Office Kram erledigt, gesurft, zwischendurch ein Video oder
    eine DVD geguckt und je nach Laune und Zeit auch gerne gespielt. Das kann
    von einer 10min Q3 oder UT2004 Session bis hin zu 8h GTA SA reichen :D


    Ich fürchte in der nativen 1900er Auflösung kann ich es vergessen zu spielen,
    da da leider mein Athlon XP3200+ seine Leistungsgrenze erreicht.


    Wie schlimm wird es bei interpolierten Auflösungen allgemein? Wie schlimm
    bei einer 1280er Auflösung? Wie böse wirken Geister und Schlieren ein?



    Meine bisherigen Multimonitorerfahrungen unter XP beschränken sich darauf
    mal kurzzeitig einen zweiten 19" Monitor angeklemmt zu haben. Wie handhabe
    ich das Zusammenspiel dieser doch sehr verschiedenen Monitore? Kann ich
    einem Spiel sagen es soll auf Monitor 1 laufen und einem anderen auf Monitor
    2? Ehrm natürlich nicht gleichzeitig ;)


    Ich ziehe den 24er Dell immer wieder und wieder in Erwägung, alleine schon
    der drei Zoll und der sich daraus ergebenen Auflösung wegen.


    Was würdet ihr machen? Und vor allem wie, in welcher Konfiguration?
    Habe ich mir das alles zu einfach vorgestellt?


    Wie genau nimmt Dell es mit der Lieferzeit? Sind die angegebenen 5-7 Tage
    die übliche Superlative des Optimismus und Stammkunden fangen bei der
    Angabe bereits an breit zu grinsen, oder hält sich Dell dran?


    Danke schonmal für die Antworten, Hilfen und Meinungen ;)


    Bis dann,


    Wynter

  • Danke, ich hab mir das mal angeguckt. Nach 30-35 Seiten habe ich allerdings
    einen Sprung zu den 5-10 letzten im Thema gemacht weil es sich ständig wiederholte,
    langweilig wurde und mich die Werbung hier übelst genervt hat. Immer dieses
    Wiedersuchen der Stelle, wo man beim Lesen unterbrochen wurde :\


    Selbst wenn der grosse bei Spielen schwächelt, habe ich immer noch den 778.
    Ich hoffe nur man kann problemlos unter XP irgendwo bestimmen wo das Spiel
    gestartet werden soll, also auf welchem Monitor.


    Weiss sonst wer etwas, das so sehr für den Eizo S21 spricht, dass ich unbedingt
    genau diesen kaufen und vom Dell bloss die Finger weg lassen sollte?


    Bis dann,


    Wynter

  • Im Grunde spricht nichts gegen das Dell Angebot. Das Gerät ist schon ganz in Ordnung. Allerdings wirst du als verwöhnter Nutzer eines L778 ganz klare Unterschiede in der Bildqualität bemerken. Jemandem der den Vergleich nicht hat, fällt dies sicher nicht auf. In deinem Fall wäre zumindest skeptisch.
    Für das was du mit dem Dell vor hast, genügt das Gerät aber sicher. Im Zweifel hast du ja die Top-Qualität direkt nebenan ;)

  • Ja eben ;)


    Ich hab im Hinterkopf, dass ich (hoffentlich, wenn ich herausfinde wie es geht)
    die entsprechenden Spiele auf dem Eizo zocken kann. Naja das und die 14 Tage
    vom FAG :D


    Bei der momentanen Aktion fällt ja nichtmal Porto an ...


    Ich glaub ich riskier's :D


    Hmmm schon wieder keine Mailbestätigung über neue Posts ...


    Bis dann,


    Wynter

  • WTF?!?


    Sag mal spinn ich oder macht das Bestellsystem von Dell nach 18Uhr auch
    Feierabend?


    Da leg ich 'nen Account an, gebe fein säuberlich alle möglichen Daten an, lache
    mich noch kaputt über den Mist, den die wissen wollen (Kartennummer bei EC
    Karte, Gültigkeit, Personummer) und dann bemängelt das System die Personummer.
    Ich hab's 10x eingegeben und 10x verglichen. Die Nummern stimmen 100%ig.


    Bei den 0800er Lines kriegt man nur ein Blahband :(


    Falls wer hier rein schaut und schon bei Dell bestellt hat ... irgendeiner 'ne
    Ahnung was da los ist? Das kotzt mich mehr als nur ein wenig an.



    Oooooookay, das war jetzt interessant. Die korrekte Nummer mag er nicht.
    Gebe ich eine 0 ein mag er es auch nicht. Gebe ich 26x die 0 ein geht es weiter.
    *kopfpatsch*


    Bis dann,


    Wynter

  • Thats Dell ;)
    Deswegen solltest du ja den 200 Seiten Erfahrungsbericht lesen. Interessant wird es erst so ab der Mitte...
    Ab da drehen die Leute zunehmend (und verständlicher Weise) durch ;)

  • Argh. Muss ich wohl doch nochmal ran :D


    Mir ging irgendwann die Diskussion über eBay Läden auf den Keks und es
    wiederholte sich auch ständig. Deshalb bin ich gegen Ende gesprungen.


    Naja mit der Bestellnummer wird mir gesagt ich hätte eine Bestellung getätigt.
    Mal auf die Mail mit der Auftragsbestätigung warten. ;)


    Bis dann,


    Wynter

  • Hab selbst einen 2005FPW gehabt, und war nicht wirklich zufrieden damit, weil schlechte ausleuchtung. ausgetauscht. noch schlechtere ausleuchtung, und paar pixelfehler dazu. wieder ausgetauscht, wieder schlechte ausleuchtung.
    bis ich nach dem letzten austauschen mein geld wieder hatte, vergingen locker 1,5 monate...


    vom telefonsupport fang ich jetzt mal lieber nicht an zu erzählen.


    mag dir jetzt von dell ned abraten oder so, aber sieh es halt als erfahrungsbericht.


    in diesem sinne: Go to hell with your dell...


    sitze jetzt wieder vor meinem alten 17" crt und übelege was es als nächstes wird...

  • Quote

    Go to hell with your dell..


    Dankeschön :D Wenn das stimmt, was man sich so sagt, spar ich mir im Winter
    auch die Heizung :D


    Bisher kam nur eine Bestellbestätigung. Mal sehen wie lange die brauchen bis
    eine richtige Mail kommt und da auch drinsteht, ob ich jetzt 'nen Sack Kartoffeln
    oder 100 PCs bestellt hab oder so.


    Wenn es so läuft bei dir hab ich halt Pech gehabt und lerne draus. Vielleicht krieg
    ich in der Zeit die Differenz zum S2410W-BK von Eizo ja zusammen gespart bzw.
    der Preis ist entsprechend gefallen *LOL*


    Ich schätze aber wenn mir der Dell gar nicht zusagt werd ich das FAG innerhalb
    der 14 Tage in Anspruch nehmen und dann gucken wann die zurück zahlen.


    Irgendwas muss aber an dem Laden dran sein. Wenn alle nur so schlechte
    Erfahrungen gemacht hätten, gäbe es Dell nicht mehr.


    Bis dann,


    Wynter

  • Sooo schlecht ist Dell ja auch gar nicht. Nur manchmal ein bisserl eigenartig. :D
    Ist ja auch ein Riesenladen. Da gibts eben auch mal lange Kommunikationswege zwischen denen die nichts zu entscheiden haben, und denen die man nie an die Strippe kriegt ;)
    Ist eben so, wie bei allen sehr großen Global-Playern.


    Aber mach mal. Das wird schon. Auch beim letzten mal wurden einige prompt bedient, andere mussten ewig warten und wurden täglich vertröstet. Kann passieren, muss aber nicht. Einen Sack Kartoffeln werden sie dir sicher nicht schicken. Eher nen Sack Rüben. :D

  • Oder Reis (Made in China :D)


    Oh man der Megathread hat mich echt vergrault. Monate warten. Eh bitte das
    ist keine Neuwagenbestellung sondern bloss ein Display und das ist noch nichtmal
    nagelneu auf dem Markt ...


    Mal abwarten wann von denen was schriftliches kommt mit irgendeiner Lieferangabe.


    Kommunikationswege - und ich dachte die T-Com hätte da ein Problem. Es wird
    halt doch alles immer mal wieder relativiert *LOL*


    Bis dann,


    Wynter

  • Also ich habe mir gestern den 24er Dell bestellt - hoffe mal das klappt alles!


    Was den Service angeht, kann ich das ganze nicht nachvollziehen - ok, ich hab keine Erfahrung mit der "TFT-Abteilung" bin aber langjähriger Kunde von Latitude Notebooks und dort bekomme ich den mitunter wohl besten Service überhaupt. Kenne ich auch ein paar Leute deren Firmen komplett mit Dell arbeiten und auch daher kam noch nix negatives.


    Naja, trotzdem möglich dass es bei privaten TFT-Kunden da nicht ganz so gut läuft - möchte nur sagen, dass Dell alles andere als ein Saftladen ist ;)

  • Danke ;) Endlich mal was positives.


    Heute kam nichs schriftliches, weder per Email noch per Post und nachdem ich
    den Megathread gelesen habe geht mir die Flatter, dass das vor Weihnachten
    nicht mehr hinhaut ...


    Bis dann,


    Wynter

  • sobald die dein Geld haben, kannst du dich bei denen schlau machen - dann gibts im Normalfall die entscheidenen Nummern mit deren Hilfe du auf der Dell-Website online den Status einsehen kannst.