• Hallo miteinander!


    Erstmal: Tolle Seite, aber obwohl man viel findet habe ich mich immer noch nicht entscheiden können, welches TFT ich mir zulegen soll.


    Ich denke im Moment schwer über ein 23 oder 24" TFT nach, kann mich aber nicht wirklich entscheiden, was auch daran liegt, dass ich nicht allzuviel Ahnung habe.


    Im Moment sind in meiner engeren Auswahl:


    Samsung SyncMaster 244T, über den ich bis jetzt extrem wenig an Informationen finden konnte - hat irgendwer Erfahrung damit? An sich hört man über Samsung meistens Gutes, und der Preis von rund 1200€ ist an sich auch ganz akzeptabel. Abgesehen davon, dass ich ihn urhässlich finde klingt er aber interessant.


    Dell Ultrasharp 2405FPW - ich habe den langen Thread hier auf der Seite gelesen, aber der hat mich fast gleichviel verwirrt wie er mir geholfen hat - einmal fiept er, dann wieder nicht, dann reicht er zum Spielen und dann wieder nicht. Gefällt mir ansonsten eher gut, aber was mich im Moment nervt, ist der momentane Kaufpreis von 1.234,80 € (in Österreich) - an sich erschwinglich, aber es stört halt, wenn man weiss, dass Andere den vor einem halben Jahr schon fast 400€ billiger gekriegt haben...


    Eizo S2410W-BK 24 Zoll Der Test auf der prad hat mich fast überzeugt - insbesondere die Qualität bei den interpolierten Bildern (da ich keinen Monster-PC besitze, aber dazu mehr). Etwas klobig, aber ansonsten ein schönes Gerät mit überzeugenden Daten. Ein Nachteil ist natürlich der Preis.


    ViewSonic VP231WB 23 Zoll der Test leist sich auch gut, ist aber nicht ganz so informativ. Er gefällt mir äusserlich besser als der Eizo und ist etwas günstiger, aber dafür eben mit einer geringeren sichtbaren Diagonale ausgestattet.


    Ich bin natürlich auch für andere Vorschläge dankbar, aber die preisliche Schmerzgrenze liegt für mich bei 1500 €.


    Hier noch mal ein paar Infos:


    Ich habe wie gesagt keinen Top-Rechner und plane nicht, zu bald aufzurüsten, daher ist halbwegs vernünftiges interpolieren für mich wichtig (ausserdem wird mir bei ruckeligen Frameraten in Spielen ziemlich schnell übel). Mein System:


    Athlon 64 3500+
    1GB ram
    GF 6600 GT 128 MB
    Asus A8V deluxe MoBo


    Meine Quakeworld und Q3 Zeiten liegen weit hinter mir und ich denke nicht, dass das nochmal wiederkommt, aber sowas wie Doom 3, NFS MW o.Ä. sollte schon halbwegs ansehnlich über den Bildschirm kommen.


    DVD schauen ist für mich nicht soo extrem wichtig (ich weiss - da sind widescreen displays dann evtl. nicht die optimale Wahl, aber ich kenne keine anderen Grossen), aber ich verwende den Computer als Fernseher (irgendeine alte, billige Hauppauge WinTV, aber die würde ich sogar noch austauschen) und Stereoanlage, weswegen für mich da eine halbwegs vernünftige Darstellung wichtig ist. Ich weiss, dass normales Fernsehsignal wohl für Alle in Frage kommenden Monitore eine ziemliche Beleidigung ist, aber was solls). Ansonsten sind für mich noch die gängigen Winamp Visualisierungs-Plugins (Milkdrop etc...) enorm wichtig.
    Ansonsten sind noch einige der gängigen Statistikprogramme (SPSS, Statistika, Sigmaplot), CorelDraw und Office für mich wichtig, aber ich denke, die sollten bei den genannten Displays wohl keinerlei Probleme machen...


    Vielen Dank an jeden, der mir bei einer Entscheidung weiterhelfen kann :).