• So Leute,


    habe jetzt nun nach langen überlegen zum zweiten Mal den L2000C zuhause,da der erste einen Pixelfehler hatte.
    Diesen zweiten habe ich mir bei bestellt.
    Erst wollte ich mit Pixelfehlertest bestellen,aber ich dachte mir,probiers mal ohne und siehe da.........keinen einzigen Pixelfehler gefunden.....jepp!
    Wie schon im Forum beschrieben,war ich von diesen TFT sehr überzeugt,zwecks Bildschärfe,Blickwinkel,Reaktionszeit usw.
    Naja,ob es mir beim ersten nicht aufgefallen ist weiß ich nicht 100%ig.
    Wenn man dunkle Hintergründe hat bzw. ein schwarzes Bild und dann seitlich auf den Moni schaut, so sieht man ein leichtes Violettes Leuchten(Schimmern).
    Aber ich denke das ist bei diesen Panel normal.Ist mir halt beim Ersten nicht aufgefallen oder ich habe nicht aufgepasst.
    Aber ich denke,an jeden TFT findet man etwas auszusetzten.
    Röhrenmonitore waren auch nie perfekt.
    Den ersten habe ich mir bei Netonet gekauft(549€).
    Den zweiten bei (447€)ohne Versandkosten.
    Also ca.80€ gespart.
    Für diesen Preis kann niemand meckern und wenn ich bedenke,dass andere Hersteller höherer Preis dasselbe Panel verwenden,bin ich zufrieden.
    Werde ihn aber hauptsächlich zum Arbeiten hernehmen da ich ja einen 19er mit TN-Panel und 4ms zum Gamen habe.Aber gut zu wissen dass der 20er es auch kann wenn nötig.
    Wer einen 20er mit der 1600x1200er Auflösung erlebt hat,wird niemals einen kleiner wollen.
    Denn schon alleine der 0,25mm Punktabstand machts das Bild sehr weich.
    Die 17er haben zum größten Teil einen mit 0,26mm und die 19er einen mit 0,29mm was schon sehr grob ist.Spielt aber beim Zocken keine Rolle.


    OK,hoffe euch etwas erleuchtet zu haben und warte auf Reaktionen.




    megascreen