Nec 1880sx-bk (Prad.de User)

  • Als kleine Vorgeschichte der den hier schon oft gelobten Service von TFTSHOP.net wiederspiegelt.
    Donnertag Nacht bestellt. Am Feitag vormittag war der Moni schon unterwegs obwohl sie dort noch keine Bestätigung über den Geldeingang hatten. Den hab ich erst am Nachnmittag gefaxt. Am Montag sollte der Moni da sein. Am Dienstag Nachmittag war er noch nicht da. Als ich dann bei Hr. Barat anrief, war er auch ganz erstaunt das ich den Moni noch nicht hatte. Er kümmerte sich sofort um die Angelegenheit und fand heraus dar der Moni wieder auf dem Rückweg nach Stutgard sei. Er wurde an die falsche Adresse vom DPD Dienst geliefert. Nach einigen Telefonaten seitens Hr. Barat stellte sich dann heraus, das der Moni doch noch in Magdebug im Zentrallager liegt. Als ich ihn dann dort abholte sagte man mir, das er schon für den Rücktransport eingeladen war und nur der Anruf von Hr. Barat dies verhindert hat. Dann hätte ich noch eine Woche warten müssen.


    Eigentlich ist schon viel geschrieben und wohl auch fast alles gesagt über den 1880er.
    Was kann man denn noch neues über den 1880SX berichten?
    Die Technik ist bekannt und über die Qualität zu schreiben, hieße Eulen nach Athen zu tragen.
    Über die ganzen Features zu schreiben werde ich mir sparen, da hierzu schon genug Test-Berichte vorliegen und sich daran nicht's geändert hat. Ausstattung ebenso.
    Kurzum der wohl beste 18er auf dem Markt und selbst in der 19"-Klasse gibt es nichts besseres.
    Ich hab iihn mir in schwarz geleistet und hier nun meine persönlichen Eindrücke.


    Angeschlossen ist er z.Z noch analog d.h. Ausgang Grafikkarte D-Sub Eingang Moni DVI-I.
    Betrieben wird er in der nativen Auflösung. (1280x1024)
    Hab alle Vorschläge des Monis übernommen, d.H. alles im Auto-Mode gelassen noch nichts eingestellt.
    Dies hat aber erst zu meiner vollen Zufriedenheit funktioniert, nachdem ich die Treiber von der CD von Hand installiert habe. Windows hat den Moni anfangs selbst erkannt und eingebunden. Danach hatte ich einen breiten schwarzen Streifen an der rechten Seite. Ca so breit wie der Rahmen. Nun alles ok.
    Sehr gute Bildqualität. Da ist es schwehr zu glauben das sich dies noch verbessern lässt durch reinen Digitalbetrieb. Ich glaube hier macht sich die AUTO-BRIGHT Funktion bemerkbar. Diese Funktion optimiert die Helligkeit automatisch basierend auf dem weißen Anzeigebereich, indem die Einstellungen für Kontrast und Helligkeit geändert werden. (hab dies mal 1:1 aus dem Handbuch übernommen, damit sich Interressierte auch mal ein Bild machen können.)
    Anfangs war ich skeptisch angesichts der Testberichte die ich bisher kannte.
    Kann aber nur bestätigen was bisher so alles geschrieben wurde.
    Top Bild d.H. die Bildschärfe ist so gut das alles ein wenig pixelig aussieht.
    Die Farbqualität also die Darstellung der Farben ist sehr gut. Ausleuchtung und
    Farbübergänge bestens und auch das Schwarz verdient seinen Namen.
    Am Anfang dachte ich die Blickwinkelangaben sind etwas optimistisch aber mittlerweile finde ich diese in Ordnung. Das lag wohl daran, das ich bis zuletzt vor dem 17" CRT von meinem Sohn saß. Den mußte ich nutzten, nachdem ich den LG 1710S wieder zürückgebracht habe. Sehr gelungen finde ich die Entspiegelung. Ich sitze mit dem Rücken zum Fenster. Das hat den Nachteil wenn ich vor dem PC saß, muß ich bisher den Raum verdunkeln. Seit ich den 1880 habe ist dies nicht mehr nötig. Das hier der Unterschied so krass ist, im Vergleich mit dem CRT ist, hätte ich nicht erwartet, zumal auch hier im Board noch nicht's über diesen Effekt zu lesen war. Da hab ich auch was über ein Feature zu schreiben, was noch keine große Beachtung gefunden hat. :D
    Was mir noch aufgefallen ist, das der Moni 43° warm wird. (hab ich gemessen.) Normal?
    Die Kabelführung ist nicht besonders elegant gelöst.
    Insgasamt kann ich aber sagen das der Moni mich vollüberzeugt hat, obwohl er ganz schön teuer war.
    Den Vergleich mit einem CRT hat er haushoch gewonnen.


    Zur Spieletauglichkeit werd ich extra noch mal was schreiben, da ich noch keine Zeit hatte dies zu testen. dito Schlierentest.


    So das soll's erst mal gewesen sein. Nicht sehr umfangreich sind nur meine persönlichen Eindrücke und über die Daten+Technik ist ja schon alles geschrieben worden.
    Wenn noch Fragen sind, dann los

  • Klasse Berticht, zeigt auch gleich wieder die Stellung des 1880SX. Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit Deinem neuen TFT.


    Gruß
    riju