Probleme bei Einstellung von "Schriftgröße" und "Windows Standard" in Windows

  • Hallo!
    Ich möchte meinen 17"-TFT-Monitor in der optimalen Auflösung von 1280x1024 betreiben.


    Dabei ist mir allerdings die Anzeige in Windows ME und anderen Office-Anwendungen zu klein.
    Ich habe nun in Windows über "Eigenschaften von Anzeige => Einstellungen => weitere Optionen" "große Schriftarten" gewählt. Zusätzlich stellte ich im Register "Darstellung =>Schema" die Option "Windows Standard groß" ein.
    Anschließend waren allerdings sämtliche Icons und Ordner von meinem Desktop verschwunden, nur noch die zugehörige Schrift wurde angezeigt. Außerdem verschwanden in der Taskleiste die Symbole. Nur eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus sorgte für Abhilfe.


    Kennt jemand die Ursache für mein Problem? Ist es ein Problem der Grafikkarte (Nvidia Geforce 2 MX400) oder ein Windows-Problem?

  • Hört sich eher nach einem Windows-Problem an ... hast du mal nur einen der beiden Schritte ausgeführt ... vielleicht ist das Ergebnis bereits zufriedenstellend für Dich?

  • Scheint ein Windows Problem zu sein. Denn eigentlich sollten deine vorgenommenen Einstellungen problemlos funktionieren.


    Bei Anwendungen oder im Internetbrowser kannst du auch einmal folgendes versuchen.
    STRG-Taste gedrückt lassen, und an dem Scrollrädchen deiner Mouse drehen...

  • Hallo, ich würde mal folgendes versuchen:



    Desktop -> rechte Maustaste -> Darstellung (hier unter Bildelement bei Windows ME) -> die Bezeichnung Symbol auswählen. Hier kannst Du die Schriftgröße einstellen, wie diese unter den Windwos Menüs angezeigt wird.


    LG GranPoelli


    Spock schreibst Du dann, obs funktioniert hat?

  • Erst mal vielen Dank für eure Antworten! :):)


    Ich werde heute abend alles testen und euch anschließend hier im Board berichten, ob und was geholfen hat.

  • "Auszug" Programmbeschreibung TweakUi von Microsoft (Freeware)


    Wenn sich ein Systemordner wie z. B. Fonts nicht mehr normal verhält (Befehl "Neu" nicht mehr verfügbar), können Sie die ursprünglichen Systemeigenschaften wieder herstellen. Wählen Sie die gewünschte Funktion aus dem Auswahlmenü und klicken Sie dann auf "Repair now" (Jetzt reparieren):


    "[B]Rebuild Icons" (Icons reparieren ):
    Verwenden Sie diese Funktion, wenn Windows falsche oder schwarze Icons anzeigt.
    Siehe auch Icon-Cache-Größe erhöhen.[/B]
    "Repair Associations" (Dateizuordnung reparieren):
    Fehlt z. B. die "Installieren"-Option im Kontextmenü beim Rechtsklick auf eine .INF-Datei, verwenden Sie bitte diese Funktion.


    "Repair font folder" (Font-Ordner reparieren):
    Wenn der Font-Ordner seine speziellen Eigenschaften verloren hat, können Sie ihn mit dieser Funktion reparieren.


    "Repair hotkeys" (Tastaturkürzel reparieren):
    Setzt die Tastaturkürzel zurück, wenn z. B. ein Kürzel für ein Icon auf dem Desktop oder im Startmenü noch aktiv ist, obwohl Sie das Icon bereits entfernt haben.


    "Repair Regedit" (Regedit reparieren):
    Wenn im rechten Fenster des Registry-Editors keine Informationen mehr angezeigt werden, verwenden Sie diese Option.


    "Repair system files" (Systemdateien reparieren):
    Vergleicht Systemdateien mit den im versteckten Ordner "\Windows\Sysbckup" gespeicherten Sicherungen und ersetzt ggf. defekte Dateien.


    "Repair Temporary Internet Files" (Ordner Temporäre Internet Dateien reparieren):
    Wenn dieser Ordner seine speziellen Eigenschaften verloren hat, können Sie auch diesen reparieren.

  • Ich habe einige eurer Tipps ausprobiert:


    @frankeiser :
    "große Schriftarten" kann ich alleine einstellen, befriedigt mich aber nicht so richtig, da wirklich nur die Schrift und nicht der Rest (Icons, Menüs usw.) größer dargestellt wird.
    Wenn ich "Windows Standard groß" alleine wähle, habe ich denselben Fehler wie bereits beschrieben.


    @elmandingo:
    Auch nach Vergrößerung des Iconcache bleibt das Problem bestehen.


    Zu deinem letzten Vorschlag habe ich mir das Programm TweakUI noch nicht heruntergeladen. Hirzu komme ich wahrscheinlich erst in den nächsten Tagen.


    TFTshop.net und @GranPoelli :
    Funktioniert, aber hierbei wird auch nur die Schrift vergrößert.




    Noch mal an alle vielen Dank!
    Leider bin ich trotzdem nicht weitergekommen.


    Hat irgendjemand eine andere Idee. Kann es vielleicht doch an meiner Grafikkarte liegen?

  • Um die Symbole zu vergrößern, bleibt dir eigentlich nur die dpi-Größe zu erhöhen(Eigenschaften von Anzeige/Einstellungen/Erweitert/Allgemein).


    Hier kannst du benutzerdefiniert wählen bis 192dpi(nomal=96dpi,groß=120dpi), damit wird definitiv alles vergrößert.


    Zusäzlich kannst du in Eigenschaften von Anzeige/Darstellung und im IE nochmal nur die Schrift vergrößern. Damit solltest du die beste Abstimmung finden.

    Normalerweise sollten auch alle Änderungen zusammen funktionieren, wenn nicht, tippe ich ebenfalls auf ein Windows-Problem.

  • Hallo,


    Dir gehts um die Symbolgröße:


    Da gibts auch noch einen Punkt:


    Rechte Maustaste auf Desktop - Eigenschaften - Darstellung und jetzt auf Effekte drücken und "große Symboleverwenden" nehmen. Ist halt so bei XP, hab jetzt gerade keine ME-Rechner vor mir.


    Bei ME steht der Punkt "Effekte" als eigene Registerkarte.


    Gehts bei Dir so Spock ?


    Liebe Grüße GranPoelli