24"-Monitor auch für TV, PC mit TV-Karte oder Monitor mit Tuner?

  • An meinem Monitor möchte ich auch Fernsehen anschauen. Das TV-Signal bekomme ich analog über Kabel von der Fa. Komro, Stadtwerke Rosenheim. Es gibt inzwischen von dieser Firma auch digitale Angebote, dazu muss ein Receiver gekauft werden.
    Bisher habe ich:
    PC mit P4, 2800MHz,
    Grafikkarte Nvidia Geforce 8600GT,
    TV-Karte WinFast TV2000XP + Software dieser Firma,
    PC Lautsprecher Bose Companion 2,
    XP Home,SP3.


    Meine Anwendungen:
    Officearbeiten,
    Bildbearbeitung eigener Fotos für den Hobbybereich,
    Wanderrouten auf Landkarten festlegen und ausdrucken,
    Fernsehen.


    Als Monitor habe ich einen CRT 17", Sony multiscan E230


    Dieser soll durch einen TFT 24" ersetzt werden.
    Er darf nicht glänzend sein, er sollte leise sein, ein gleichmäßiges Bild haben und möglichst schwenkbar sein, dies ist aber kein KO-Kriterium


    Jetzt komme ich endlich zu meiner Frage:
    Ist es besser
    1. einen Monitor mit Tuner zu nehmen, da habe ich aber nur den Samsung T240HD gefunden oder
    2. kaufe ich einen "ordentlichen" Monitor und kaufe für den PC eine "bessere" TV-Karte?


    Zu 1. gibt es den Vorteil, dass der PC beim Fernsehen nicht laufen muss, der braucht auch ca. 200W.
    Zu 2. welcher Monitor ist für meine Zwecke am besten geeignet?
    Welche TV-Karte ist empfehlenswert? (Die könnte ich immer noch auswechseln, wenn der neue Monitor da ist)


    Alles zusammen sollte möglichst nicht mehr als 500 € kosten.


    Ich danke allen für hilfreiche Antworten.

  • Ich würde zu Lösung 1 tendieren. Grund schriebst Du ja schon selbst: Rechner muss nicht laufen und du kannst direkt mit Fernbedienung TV-schauen, Monitor an - fertig. Den Samsung T240HD hätte ich dir auch empfohlen.


    Wenn die PCI-Karten-Lösung, dann ein Display mit hochwertigerem Panel z. B. Dell 2408WFP. An den kannst Du dann auch externe Digital-Receiver via HDMI anschließen.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Hallo Rinaldo,


    besten Dank für deine Empfehlungen.
    Den Samsung T240HD habe ich mir gestern bei einem Freund angesehen. Das Gerät hat ein gutes Bild, ohne Pixel, leichte Vignettierungen in den Ecken, geräuschlos ist er auch.
    An den relativ breiten, glänzenden Rahmen müsste ich mich aber erst gewöhnen.
    Eine Zusatzfrage:
    Für Officearbeiten hat er ihn auf 1.024x768 eingestellt. Ist das empfehlenswert?
    Das Fernsehbild kam aber sicher in einer besseren Auflösung. Stellt das der Tuner automatisch um?


    Wenn das so ist, machen das die TV-Karten auch?

  • loesung 2 ist sicherlich billiger. ich denke auch nicht das du eine neue TV karte kaufen musst. ein monitor sollte ausreichen. und falls nicht kannst du immer noch im nachhinein die TV karte wechseln...