NEC 24WMGX bekommen und frustriert

  • oder sind wieder ein paar Rückläufer an Lager ?



    Soweit ich das beurteilen kann jubelt Cyberport einem niemals Retoursachen als Neuware unter. Retoursachen werden bei denen exakt als solche deklariert und auf discount-electronic verramscht, jedenfalls landete dort auch mein Notebook mit Pixelfehler.

  • Hallo allerseits,


    ich habe exakt das gleiche Problem wie Libelle. Habe meinen NEC MultiSync 24WMGX3 am 15.07. per Nachnahme bestellt und am 16.07 erhalten.
    Der Monitor schaltet sich immer nach ca. 1 Sekunde wieder aus, konfigurationsunabhängig!!
    Mit den Signalkabeln Mini-D-Sub auf Mini-D-Sub und DVI-D auf DVI-D erscheint immer die Meldung "D-SUB no Signal" bzw. "DVI-D no Signal"; Bei Anschluss über ein HDMI-Kabel wird zwar ein Signal gefunden und es erscheint kurzzeitig ein Bild, doch schaltet sich der Monitor ebenfalls wieder sofort aus. Es besteht keine Möglichkeit des Zugriffs auf das Menu.


    Alle Kabel wurden von mir ausgetauscht und ich habe es mit 2 verschiedenen Grafikkarten (Nvidia Geforce 8800 GTS (512MB), Ati Radeon 4890) versucht. Die Grafikkarten erkennen den 24WMGX3. 2 ältere TFTs als Vergleich funktionierten in jeder Konfiguration ohne Probleme.


    Achja, selbst der von Libelle bemerkte "ca. 5 cm breite dunklere Streifen durchgängig von links nach rechts" ist in der unteren Bildschirmhäfte zu erkennen (mittels "HDMI 1-Sekunden-Bild").


    Gruß

  • Man könnte ja fast meinen, Du hättest den von Libelle zurückgeschickten Monitor bekommen, das wäre ein starkes Stück !


    War das Gerät denn original verpackt, oder hat es den Anschein, daß es schon mal ausgepackt war ?

  • Sorry, aber ich lache mich jetzt zu Tode ...


    Nein, ich kann beruhigen. Meinen Monitor kann er/sie noch nicht von mir bekommen haben. Das wäre sich zeitlich nicht ausgegangen.


    Aber irgendwie beruhigt das mich, dass ich nicht alleine mit dem Problem dastehe.


    Von mir haben sie ihn jedenfalls zurückbekommen und ich glaube nicht, dass ich nochmals russisches Roulette spiele.



    Liebe Grüße


    Libelle

  • Verschweißt sind ja letzten Endes nur die Batterien, die restlichen Tütchen sind mit Tesafilm verschlossen; Trotzdem habe ich keinerlei Gebrauchsspuren gefunden, es schien alles ungeöffnet zu sein.


    Ein extrem nerviger Fehler, denn bei einem lauten Netzteil, Pixelfehlern usw. kann man zumindest noch einen Eindruck von der Bildqualität des Monitors mitnehmen. So aber bleibt nur die mäßige Höhenverstellbarkeit, aber geht noch ;-)


    Eine Reklamationsrunde über NEC werde ich jetzt dennoch wagen.