Monitor für Gamer

  • Hallo Leute,
    Ich möchte mir demnächst einen neuen Monitor kaufen. Der Monitor soll/wird hauptsächlich für Spiele wie CSS/ WoW etc. benutzt,aber auch filme sollen einigermaßen abspielbar sein :D. Da ich mich mit Monitoren nicht so gut auskenne. Habe ich mich nun einigermaßen erkundet und bin auf diese drei Monitore gekommen:





    So jetzt zu meinen Fragen..
    Wo liegen die unerschiede zwischen den Monitoren ?
    Welcher scheint der Beste zu sein ?


    Falls es bessere Gamer-Monitore gibt (die es mit sicherheit gibt) würde ich mich freuen, wenn mir neue Monitore angeboten werden. (Das Budget liegt zwischen 250-350 €) Falls benötigt: Das Betriebssystem ist Windows 7.


    MFG Ewalder ;)

  • cnet.com ist von den beiden Samsungs sehr begeistert. Laut Test ist der PX2370 einen Hauch besser. cnet-Tests sind meiner Meinung nach gute "Basistests" aber auch nicht mehr. Ich würd dir den ZR24w empfehlen wegen dem verbauten IPS-Monitor. Ist aus meiner Sicht auch für schnelle Shooter wie Quake Live oder CS 1.6 geeignet. Aber gut, hier mal die Tests der 2 Samsungs:


    cnet-Review XL2370


    Prad-Review XL2370


    cnet-Review PX2370


    Den Prad-Test zum ZR24w müsstest du dir kaufen.

  • Der ZR24w ist ja schön & gut, aber da er eine Reaktionszeit von 7 ms hat fällt dieser wahrscheinlich weg.

  • Lass dich von den 7ms nicht einschüchtern... ich verwende derzeit den DellU2311H mit 8 ms... und BF Bad Company 2 läuft auch ohne Schlieren :)

    Hier mein thread: Link

    Kann den Moni nur weiterempfehlen, neben Farbechtheit zwegs IPS Panel hast auch Displayport mitdabei, der in Zukunft wichtig sein wird.

    Verarbeitung könnte etwas besser sein, meiner Meinung.

    Der Preis ist auch gut, derzeit.

    HDCP für HD Videowiedergabe hat er natürlich auch...

    Hatte vorher Samsung 226BW Monis 22".... die immernoch Fehlerfrei Laufen, nach ca 3 Jahren (harten) Einsatz und vielen Betriebsstunden,

    da müssen sich die Dells erst bewähren.

    Kannst dir ja mal den dell angucken...

  • Ich habe mir mal den Dell angeschaut der mir vom Teschnischen her gut gefällt, aber mein Favorit derzeit ist der Samsung PX2370.
    Ich find ihn Optisch & Technisch sehr ansprechend.


    Was denkt ihr über den Moni.


    Dankeschön schonmal :)

  • Bist auch so einer, der auf den ms-Mist reinfällt... Wenn man Quake Live problemlos spielen kann, kann man jedes andere Spiel auch zocken. Der ganze CoD-, CSS-, WoW-Schrott (usw.) läuft nicht schneller als Quake. Und ja, hab alle erwähnten Games gespielt bzw. spiele sie immer noch. Die 2 Samsungs sind für TNs durchaus keine schlechten Monitore, aber an die Bildqualität eines IPS' kommen sie nicht ran.

  • Da ich bis vor einer Woche keine Ahnung von Monitoren hatte, suchte ich mir mein Wissen zusammen.
    Danke fürs Augenöffnen !
    Ms-wert scheint fast egal zu sein bei Monitoren...

  • Angaben unter 10 ms eher nicht. Außerdem sind es meistens Angaben für einen optimalen Grau-zu-Grau-Wert, der auch nicht immer eintrifft, da wir nicht nur mit verschiedenen Grautönen arbeiten oder spielen. Der subjektive Bildaufbau, sag ich mal, ist von Monitor zu Monitor und Mensch zu Mensch sowieso verschieden.

  • @ HZA grüße aus Kärnten..so nebenbei :)

    Ja , leider messen die Hersteller meistens so das es gut aussieht bei den ms.

    Vom logischen her sollte es ja schon reichen , wenn man wie beim Film 24 Bilder/s darstellen kann oder? Das wären 41ms
    vllt weit hergeholt... beim aufkommen der TFTs hieß es "unter 16ms ist er Spieletauglich"
    Will mir jetzt hier keine Verwirrung stiften ^^
    Mit dem Samsung PX2370 , is zum Zocken sicher super, wenn dir den Dell nehmen würdest,
    hättest Displayport und echte 16,7 mio Farben- wegen IPS Panel.


  • HWoody auch Grüße ;)


    @Ewalder - Wenn du dich noch nicht entschieden hast, könntest du wirklich eher zum U2311H schwenken. Der Dell liegt im gleichen Preissegment wie der Samsung und bietet dir ein IPS-Panel.