Kaufberatung: 60 oder 65 Zoll Fernseher LCD/LED oder Plasma?

  • Hi zusammen,



    da ich einen ähnlichen Thread bereits im HiFi Forum gestellt habe und der Fragenkatalog dort gut strukturiert ist, erlaube ich mir den 1:1 hierher zu kopieren, um nicht alles wiederholen zu müssen :)



    Vielen Dank für eure Rückmeldungen!!




    Nach nun unzähligen Stunden im Netz und unzähligen Seiten mit für und widers, pro und contras möchte ich hier doch mal direkt die Frage an die Community richten, welche Fernseher Empfehlung Ihr mir/uns aussprechen könnt.


    Vorab die FAQ Fragen:


    1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
    Samsung PS43D490


    2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
    70% SkyHD und Sky3D Inhalte (Film, Fußball, Wrestling)
    20% ARD HD (ist so, net lachen^^)
    5% DVD Inhalte
    5% Konsole, wenn mal wer eine mitbringt, ich bin überzeugter PC Zocker


    3. Der Sitzabstand zum Fernseher
    4,00m-4,50m (hängt vom neuen Sofa ab )


    4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
    60 oder 65 Zoll, da uns der 43er für 3D definitiv VIEL zu klein ist


    5. Wieviel man ausgeben möchte
    Mein Schatz und ich wissen, dass nur der Tod umsonst ist und der wiederum das Leben kostet
    Also um 2000 ist ok, wenns mehr wird kommen wir sicher auch damit klar, aber die max. Obergrenze liegt um 3.500


    6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
    evtl. mal den Laptop dranhängen um im Großformat zu surfen oder Facezubooken (was ne Wortschöpfung), gespielt wird am PC only (da steht nen 27" 1 Meter vorm Gesicht, des passt )


    7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
    Siehe 2., evtl. kommt nen Blu Ray Player ins Haus für 3D Filme, ansonsten kein Bedarf da Sky


    8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
    zu 75% erst abends und dann auch meist im eh abgedunkelten Raum (siehe gleich), da wir beide berufstätig sind, meine Lebensgefährtin auch mal morgens wenn Sie Spätschicht hat. Da wir gegenüber des Fernsehers (also hinter der Couch auf welcher wir sitzen) eine ca 3 Meter lange Fensterfront haben, muss der Laden so oder so runtergemacht werden um was zu sehen, da ist es glaub egal ob Plasma oder LCD/LED, spiegeln werden alle und so pervers hell, dass der Nachbar 100 Meter entfernt es noch aus unserm Wohnzimmer leuchten sieht muss auch net sein


    9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
    Wir waren mit unseren Überlegungen im Bereich der neuen Samsung ES70/80 Serie angekommen, jedoch bin ich durch das viele Forenlesen nun nicht mehr wirklich sicher, ob es zwangsweise ein LCD/LED sein muss oder ob nicht vielleicht doch wieder ein Plasma die bessere Wahl wäre.
    Viel wichtiger als der eine Euro hin oder her ist uns effektiv eine REALISTISCHE Farbwiedergabe (meine Lebensgefährtin HASST dieses überkünstelte HD Bild) und ein gscheites, großes 3D Bild, da wir eben festgestellt haben, dass der 3D Effekt (zumindest für uns beide) nur auf einem wirklich großen Fernseher gut zur Geltung kommt