LG 24GM77-B Probleme

  • Hi, ich hab mir vor einem jahr einen lg 24gm77b geholt und ihn anhand der empfohlenen einstellungen im prad test kalibriert und war damit zufrieden.
    vor etwa 2 wochen bin ich von einer gtx 670 auf eine 1080 umgestiegen, was ein update in windows 10 nötig machte, hatte noch eine windows 10 version von 2015 und der nvidia treiber lies sich darauf nicht installieren.
    nach dem update, war das bild plötzlich deutlich dunkel, als läge eine getönte scheibe über dem monitor. einstellungen am monitor oder im treiber brachten zwar besserung, wirkten aber nicht mehr "gut". als würde man versuchen ein softwareseitiges niedrigen wert, am monitor hochzustellen. ich entschloss mich windows neu aufzusetzen, und nach der neuinstallation, ist das bild nun zu hell. als hätte man gamma von 50 auf 70 gestellt. farben wirken total verschwaschen. stelle ich im treiber gamma oder helligkeit runter, ist an dem punkt, wo die farben wieder kräftiger werden, das bild so dunkel, dass untere graustufen garnicht mehr zu erkennen und einfach nur schwarz werden. aber selbst pures schwarz, wirkt als wäre es ganz dunkles grau. der monitor klemmt an dvi, ich hab auch ein displayport kabel, hat aber den gleichen effekt.
    mein zweiter monitor hängt an dem dvi auf hdmi adapter, ist ein samsung 226bw und hat das problem nicht. weder nach dem ersten update veränderte sich bei dem was, noch nach der neuinstallation, er ist also vollkommen unbetroffen, was ich schon merkwürdig finde.
    auf fotos ist der unterschied leider nicht wirklich zu erkennen, sonst würde ich ein bild machen. hat jemand rat? denn ich würde gern wieder die qualität haben, die das gerät bisher hatte, denn nun hab ich das gefühl,einen 150 euro monitor von 2007 zu haben :-/

  • Hallo, an den Grafikkarteneinstellung würde ich nichts ändern, sondern diese bei den neutralen Werten belassen.
    Dem Monitor ersteinmal einen kompletten Reset verpassen und dann die Helligkeit auf einen angenehmen Wert stellen. Praktikabel sind bei 24 Zoll ca 75-85 cd. Den Kontrastregler lässt man bei den meisten TFT auch besser auf der neutralen Positon.
    In der Regel schränkt dessen Benutzung den Tonwertumfang ein, so wie bei der Grafikkarte.
    Gruß. Jörg

  • hi, ich hab das eben mal versucht mit dem reset und dem dann neu anpassen aber auch da komm ich nicht wieder dahin, wo ich vorher war. es ist, als wäre das bild schon "falsch" wenns die grafikkarte verlässt. selbst den black stabilizer auf maximum stellen bringt es nicht auf den alten wert. im anhang mal ein bild dazu, besser lässt sich das mit dem handy nicht einfangen. links der lg, rechts der samsung, sogar das blau vom paint fenster is blass im vergleich zum samsung