Monitor für Bildbearbeitung, Spiele, Office (21:9? Curved? WQHD? 4k?)

  • Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Monitor.

    Mein Anwendungsgebiet ist viel Bildbearbeitung, gelegentlich Spiele (Rennsimulatoren, Shooter etc.) und natürlich alles Mögliche an Office-Geschichten mit Multitasking.

    Um Letzteres ordentlich zu nutzen, dachte ich zunächst an 2 Monitore, aber das wird a) aus Platzgründen schwer und b) macht es bei Spielen nicht so viel Spaß.

    Deshalb bin ich jetzt auf die Curved Monitore in 21:9 aufmerksam geworden.

    Hat jemand Erfahrungen mit Bildbearbeitung auf solchen Teilen? Geht das ohne Probleme, oder kommt es zu Verzerrungen?

    Was mir in jedem Fall wichtig ist, ist eine möglichst gute Farbdarstellung (Spyder 4 pro zum Kalibrieren habe ich), eine hohe Auflösung, da ich recht nah dran sitze (ca. 60-70 cm), gerne auch eine hohe Bildrate. Und er sollte auch gut aussehen. Die Latenz ist mir eigentlich egal, ich bin kein pr0gam3r. :)

    Habe bisher immer Monitore von Samsung gehabt und war damit recht zufrieden. Die haben ja in aktuellen Modellen diese Quantum Dot Technologie. Bei einem habe ich die Angabe gefunden, dass er 125% sRGB erreicht.

    Mein aktueller schafft laut der Spyder-Software 98% sRGB, das wäre also schon mal eine gute Steigerung. Der hat übrigens 27“ in 16:9.

    Mein preislicher Rahmen geht so bis max. 800,-€. Notfalls auch etwas drüber.

    Hardware-technisch ist alles unkritisch, habe eine GTX 1070 Ti verbaut.

    Was würdet ihr mir empfehlen? Curved? Nicht curved? WQHD? 4k?


    Freue mich auf eure Antworten! :)