Samsung U32J592UQU und Blickwinkel

  • Hallo liebes Forum,


    habe mich (leider?) von den "Black Friday" Tagen mitreisen lassen und so bei Amazon ohne viel nachdenken den Samsung U32J592UQU bestellt. Auf den ersten Blick war es ein guter Deal und die Arbeitsfläche ist einfach genial (komme von einem 1440p 25" Monitor Dell UltraSharp U2515H). Auch Farben und Ausleuchtung sind gut, allerdings merkte ich ein Detail sofort: die kleine Blickwinkelstabilität.


    Hat man ein Fenster mit einer gleichmäßigeren dunklen Farbe und positioniert es von Bildmitte bis Bildrand sieht man quasi einen Farbverlauf der so nicht vorhanden ist. Das deutet ja auf ein "gamma shifting" bei VA Panels hin oder? Bewegt man den Kopf dann hin auf die Mitte des Fensters passen die Farben wieder.


    Habe dann testweise auch meinen alten Dell in Betrieb genommen und konnte sofort den Unterschied sehen, die Farben waren dort gleichmäßig bis an den Bildrand. Allerdings konnte ich dann auf einmal beim Dell das IPS-Glowing sehen das mir so vorher noch gar nicht aufgefallen ist. Man kann sich anscheinend über die jahre an einiges gewöhnen ; )


    Jetzt meine Fragen:


    1. Sind 32" einfach zu viel für ein VA Panel und den üblichen Sitzabständen? Zu dem Samsung Monitor gibts ja eigentlich keine Tests, wird aber überall als Einstieg eingeordnet. Kann das auch wer anders bestätigen?

    2. Gibts auch preisgünstige IPS Alternativen? Wäre in diesen Dimensionen wohl empfehlenswerter.


    Könnte den Monitor noch immer zurücksenden, weiß derzeit aber nicht was ich tun soll ; )


    Danke & MfG

    Rene