Eizo L567 (Prad.de User)

  • Endlich ist es da, mein neues und 1. TFT-Display!


    Vorweg: ich bin kein "Gamer" und möchte einfach nur meine subjektiven Eindrücke zum Ausdruck geben (Vergleiche mit anderen TFTs wird es nicht geben, da ich diese in einem großen Techn.Kaufhaus mit dem Namen eines Planeten nur oberflächlich gesehen habe(Sony,Belnea,HP)).


    Die Kaufentscheidung hat massgeblich das Forum und Testberichte hier in PRAD.DE gegeben. Ein Dank an dieser Stelle an alle "Poster"!!!


    Bestellt und gekauft habe ich am 28.2. abends beim F-M-Shop und gestern (4.3.) hatte ich das Eizo L567 schon von UPS geliefert bekommen und bei mir im Arbeitszimmer aufgebaut. (Super Service von FM-Shop sind auch die "Status"-mails und im Falle von UPS das "Tracking")


    Das TFT ersetzt einen 21"-Boliden von Samsung (Samtron 210p+), und ich muß sagen, die Bildgröße, -schärfe, Farben und Kontrast von L567 sind SUPER.


    Meine Hauptanwendungsgebiete an meinem Apple ibook (ich nutze den L567 als 2. Bildschirm neben dem ibook-eigenen Display) sind:
    Textverarbeitung, digitale Photoarchivierung/-bearbeitung, Internet(surfen) und ein wenig WEB-Programmierung.
    Das Fenster der aktiven Anwendung ziehe ich immer auf das große Display
    (1280*1024) - so ist dann mehr Information darstellbar und wie bereits erwähnt: Kontrast/Farbe sind aus meiner Sicht 1a! Eine DVD (Klapperschlange - Escape from NewYork, mit Kurt Russel) habe ich mir auch schon angesehen: perfekte Darstellung!


    Achja, ich habe das TFT als "0 Pixelfehler"-Modell bestellt, und ich habe noch keine "Macke" feststellen können.


    Der L567 steht sehr stabil auf seinem dennoch leicht höhen- und neigungsverstellbaren Fuss , aber ehrlich gesagt war ich etwas über die Größe der "Fußplatte" erschüttert. Dafür steht das Ding wirklich gut, und da ich einen großen Tisch habe (1,00*1,80), fällt das letztendlich nicht negativ auf.


    So, evtl. berichte ich mehr über das Eizo L567 TFT , wenn ich ein paar Tage damit gearbeitet habe.