Posts by feivelmaus

    Ich habe gerade den AOC 2757PH geliefert bekommen und nehme auch das Fliegengitter verstärkt war.
    Ich bin noch unsicher, ob ich ihn behalte.
    Auf der Suche nach Alternativen ist mir aufgefallen, dass es 2 Modelle gibt.



    und

    Die Tests dazu kommen mir etwas widersprüchlich vor.
    Obwohl teilweise in beiden Tests dieselben Ergebnisse herauskommen, sind die Bewertungen in der Tabelle ziemlich unterschiedlich.
    So scheint der 2769 im 3D schlecht zu sein, aber in der Bildqualität gut, der 2757 jedoch in 3D gut, aber in der Bildqualität nur mässig.
    Zudem ist die Reaktionszeit des alten Models besser im Schnitt als beim neuen.
    Hier hätte mir ein Vergleich von alt und neu gewünscht.
    Beim Hersteller findet man nur, dass der dynamische Kontrast deutlich höher ist beim neuen Model und die Reaktionszeit im Gegensatz zum Test kürzer wurde. Faktisch ist der Fuß im neuen Modell billiger konzipiert, weil er aus Plastik ist und anstatt Touchtasten besitzt er Taster, die den ganzen Monitor in Schwingungen versetzt, wenn man in drückt.

    Hallo zusammen,


    zum T19-2 habe ich bisher keinen Testbericht gefunden: Wieso eigentlich? Es ist ein sehr guter TFT, was ich so nicht erwartet hätte.


    Da ich beruflich TFTs auf ihre Eignung hin überprüfe, habe ich schon so einige TFTs für kurze Zeit getestet. Auch den P19-2, von dem ich sehr begeistert war. Aber der Preis ist natürlich auch entsprechend. Hierzu gibt es ja bereits genügend Berichte, deswegen schreibe ich dazu nichts weiter.


    Nachdem ich es leid war, immer nur "Leihgeräte" zu haben, die ich wieder zurückgeben musste, wollte ich einen eigene TFT besitzen.


    So war ich denn mutig und hab mir sehr günstig den T19-2 geholt. Skeptisch war ich anfangs schon, denn ich hatte schon den B17-2 für einige Wochen zu Hause. Das Bild ist sehr schlecht und jede weiße Fläche ist mit grauen Schlieren gespickt.


    1. Technische Daten:


    Abmessungen (BxHxT) (mm): 409 x 406 x 214
    Auflösung max. (Pixel): 1280 x 1024
    Besonderheiten: VESA FPMPMI (100mm)
    Betrachtungswinkel horizontal/vertikal (Grad): 140°/130°
    Bildaufbauzeit (s): 8
    Bildschirmdiagonale (Zoll): 19
    Darstellbare Farben: 16.2 Mio.
    Gehäusefarbe: Silber
    Monitortyp: LCD - TFT Monitor
    Gewicht (kg): 5000
    Helligkeit [cd/qm]: 270
    Horizontalfrequenz (KHz): 30 - 82
    Kontrastverhältnis: 500:1
    Lautsprecher: 2 x 2 Watt
    Leistungsaufnahme Betrieb (Watt): 35
    Leistungsaufnahme Standby (Watt): 4.5
    Plug & Play: DDC 2B
    Prüfzeichen: CE;EN 60950;UL 1950
    Strahlungsarm: TCO 99
    Stromversorgung : 100 - 240 VAC
    Vertikalfrequenz (Hz): 60 - 75
    Video D-Sub: Ja
    Video DVI: Nein


    Die Daten habe ich hier reinkopiert, aus dem Original-Datenblatt.


    Hierzu aber noch ein paar Ergänzungen:
    Der Monitor hat KEIN DVI. Mir ist bisher aber auch kein großer Unterschied zum analogen Bild aufgefallen. Die Buchstaben sind per DVI etwas schärfer, aber das ist minimal.


    2. Verpackung


    Der Monitor wird in einem sehr flachen Karton mit Tragegriff geliefert und lässt sich so gut transportieren. Geschützt ist er mit 2 Schaumstoffteilen, damit nichts kaputt geht und vor dem Display befindet sich eine Schutzfolie.


    3. Aufbau


    Ist sehr einfach, einfacher als bei der B-Serie wo man mit viel Gewalt den Fuss auseinander biegen muss, bevor man ihn hinstellen kann. Beim T19-2 steckt man einfach das Oberteil mit dem Panel auf den Fuss, bis er einrastet (hörbares klicken) und schon steht er.


    4. Einstellung


    Habe ich automatisch vorgenommen und dann Helligkeit auf 66% und Kontrast auf 50 % nachgeregelt. Wer noch nie einen TFT hatte wird bemerken, dass er deutlich heller als ein CRT ist.


    5. Menü


    Das Menü bietet die Möglichkeit, mehrere Sprachen auszuwählen. Mann kann Helligkeit, Kontrastm, Farbtemparatur, Ausrichtung etc. einstellen. Dazu gibt es 4 Tasten an der Seite (Select für Menü und Auswahl, Exit zum Verlassen und 1 Up und 1 Down Taste, um sich im Menü zu bewegen)


    6 Design


    Das Design ist Super. Es gibt 2 verschiedene: Grau und Weiß. Aus ergonomischen Gründen hat das graue Modell "nur" TCO 99, was etwas verwirrt, da ja die Technik die gleiche ist. Er ist für einen 19" TFT SEHR kompakt und paßt auch auf einen kleinen Schreibtisch. Der Rand ist sehr schmal und die Knöpfe zum Einstellen sind, etwas gewöhnungsbedürftig, an der rechten Seite angebracht.


    8. Bildqualität


    Die Bildqualität ist für die Preiskategorie (um 300 EUR) sehr, sehr gut. Viel besser als erwartet. Ich konnte keinen Pixelfehler finden, obwohl ich extra ein Tool dazu verwendet haben. Die Ausleuchtung ist homogen, die Farbtreue auch sehr gut. Das Schwarzbild ist oben etwas zu hell, was man aber nur sieht, wenn man es in einem dunklen Raum testet.


    Grundsätzlich ist die Qualität eine sehr subjektive Sache. Da ich beruflich viel mit TFT zu tun habe und auch schon viele High End Geräte getestet habe, bin ich sehr pos. uberrascht.


    Obwohl er kein DVI hat, ist sein Bild besser als bei vergleichbaren Geräten über deren DVI-Anschluss.


    9. Für wen ist der Monitor zu gebrauchen?


    Der Monitor hat ein TN-Panel und ist damit , auch aufgrund der schnellen Reaktionszeit, auf Spieler ausgelegt. Der Blinkwinkel ist gering und die Farbtreue nicht 100%ig. Für prof. Bildbearbeitung würde ich ihn nicht verwenden, da ist der P19-2 die erste Wahl. Für Spiele taugt er ne ganze Menge. Ich glaube zwar nicht, dass er wirklich die 8ms hat, aber bei Half Life 2 (als ein Beispiel) habe ich KEINE Schlierenbildung feststellen können. Auch bei anderen Spielen habe ich keinen Unterschied zum CRT feststellen können.
    Für den normalen Einsatz zu Hause reicht der Monitor vollkommen aus und schlägt viele der Superbilligmodelle in der Bildqualität.


    10 Fazit


    Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen und bin sehr zufrieden. Auch der Support von Fujitsu-Siemens ist sehr zufriedenstellend.


    Gruß
    Feivelmaus

    Hallo zusammen,


    da ich auch in der Nähe von Wiesbaden wohne, hätte ich es gerne mal probiert, mitzubieten, aber das geht wohl nicht mehr:



    Bisherige eBay-Mitgliedsnamen



    Das folgende Feld enthält die bisher von diesem Mitglied verwendeten Mitgliedsnamen.

    Diese Person ist nicht länger bei eBay angemeldet.

    Mitgliedsname Gültig von Gültig bis

    super-tft 09.03.05 nicht registriertes Mitglied


    redbullvodkalemononice 15.08.04 09.03.05


    redbullvotkalemon 18.04.04 15.08.04


    Erst abzocken und dann abmelden, oder was?

    VORSICHT !!!


    Es handelt sich m.E. um das gleiche Angebot wie diese dubiose Firma sellcom verkauft.


    Tlw. fordert diese Firma eine Vorauszahlung von 100 EUR und kann erst ab 1.4. liefern.


    Diese Firma tritt unter verschiedenen Links auf mit unterschiedlichen technischen Angaben.


    Wenn es schlecht läuft zahlt man die Kohle uns sieht die ware nie.


    ciao

    Hallo,


    ich lese schon ne Weile mit und habe mich heute mal angemeldet.
    Habe auch beruflich mit TFT- Test und Auswahl zu tun und kenn mich ein bisschen aus.


    Den ALDI-TFT würde ich mir persönlich nicht kaufen, da ich kaum zocke, sondern mehr Video- und Bildbearbeitung mache, würde aber auch niemanden abraten, da das Preis/Leistungsverhältnis derzeit unschlagbar ist.


    Ansonsten noch ein unverschämter TiP:
    Kauft Euch einen ALDI-TFT und verscherbelt in bei ebay für 399 EUR. Dafür gibt es dann sicher bald den Hyundai ;)


    ciao
    Feivelmaus