Posts by Leo

    Hallo,


    ich brauche Hilfe bei der Wahl eines Monitors. Der neue Monitor soll meinen 17" Eizo L568 ersetzen. Der jetzige Monitor steht bei mir am Schreibtisch gegenüber vom Bett, ich mache folgende Sachen damit. PC ist ein Intel- macmini mit Linux.


    - 50 % Office, Programmieren, Bilder anschauen (DVI-EINGANG)
    - 30 % TV schauen über den PC mit DVB-T
    - 10 % über eine externe VGA-Box Konsolen (PS,SNES,NES)
    - 10 % DVD über VGA-BOX und DVD-Player der eigentlich einen HDMI-Anschluss hat


    Ich tendiere momentan zu einem 20" Monitor da ich von widescreen unter 24" Aufgrund der Auflösung nicht nicht viel halte. Ich habe Angst vor den möglicherweise schlechten Blickwinkeln bei TN-Pannels + Glossy-Displays. Ich möchte wenn möglich nicht mehr als 450 € ausgeben.


    Ich brauche auf jeden Fall eine deutlich höhere Auflösung zum Programmieren.
    Den DVD-Player möchte ich wenn möglich über HDMI bzw. DVI oder aber Koponente anschließen. Schwarze Balken beim DVD-Schauen stören mich nicht. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich den DVD-Player an einen 20" Monitor wegen der ausgebenden Auflösung an anschließen kann?


    Die VGA-Box / Konsolen kann ich auch bei meiner Freundin bzw. am alten 17" Monitor anschließen.


    Ich suche also nach einem 20" Monitor falls ich den DVD-Player dort anschließen kann oder einem günstigen 24" Display das ein möglichst Blickwinkelstabiles Pannel hat. Im Laden kann man die Monitore leider nie richtig testen da immer irgendwelcher Müll dargestellt wird.


    Bei 24" dachte ich an so etwas wie dem LG L246WH, wobei vom Panel her der LG L245WP besser, jedoch auch leider deutlich teurer ist.
    Bei 20" sind mir der HP LP2065, und der Iiyama ProLite H511S-B2U aufgefallen.


    Bei Monitoren die zusätzlich über einen S-Video, Scart, etc. Eingang besitzen habe ich leider nur negative Berichte gelesen, aber evtl. könnte der Dell UltraSharp 2007FP etwas sein?


    Vielen Dank für alle Ratschläge

    F.Bienk


    Das ist echt lustig meiner Freundin ihre Mutter hat auch eine neue Waschmaschiene gekauft natürlich da wo sie alles kauft, beim MM,..


    ich habe vorgeschlagen doch lieber bei einem kleinen Händler zu kaufen der die alte Maschiene entsorgt, und die neue aufstellt,...


    Es gibt ja bald gar keine kleinen Händler mehr Nur noch die großen war die antwort.
    Natürlich trotzdem unbedingt bei MM gekauft der kleine Händler ist sicherlich 100€ teurer,...war die begründung.


    Egal was es technisches gibt, immer gleich bei MediaMarkt kaufen ,...

    ich denke die Auswahl an Bildschirmen schwankt von Mediamarkt zu Mediamarkt ziemlich,... wobei es mir ähnlich ging, der Mediamarkt hatte kaum vernünftige TFT`s im Angebot.


    Noch mehr hat mich der Aquarium-Bildschirmschonder generft bei dem auch noch die Farben wechselten türkis-lila-pink,.... man konnte die Bildschirme so überhaupt nicht testen.


    Der Saturn hattte dagegen einfach einen Windows- Desktop als Bild eingestellt, und die Bildschirme in einem Regal in 2m Höhe,... grandios, so hat man wenigstens gleich gesehen welcher Bildschirm die Besten Blickwinkel hat.


    Dort hatte es sogar vernünftige Angebote z.B den Eizo L568 für 399 € leider habe ich mir ihn da schon per Versand gekauft gehabt,... (hätte ihn so 2 Tage früher gehabt).

    nun ich wollte nur noch kurz etwas zum Thema Augenärzte und verschrieben Brillen sagen, ich habe mal von einer Studie gelesen wo bei Kindern untersucht wurde, ob es besser eist eine passende Brille zu verschreiben, oder eine die etwas schlechter passt und sozusagen die Augen "trainiert".


    Dabei mußte der Test abgebrochen werden weil deutlich herauskam das sich das sehvermögen bei den Kindern die eine unpassende "Trainingsbrille" verschrieben bekommen hatten oft stärker veschlechtert hat.


    So, jetzt zum Thema, ich selbst nutze einen 17 Zoll Monitor, bin damit auch voll zufrieden, ich denke es ist dabei auch mehr eine Geldfrage, ich persönlich würde am liebsten eine noch höhere Auflösung nutzen, da ich oft sehr viel am Bildschirm darstellen muß (Programmieren),...

    Hallo,


    ich bin neu hier und habe mich schon seit ein paar Wochen auf der Seite umgesehen. Jetzt habe ich mich durchgerungen doch noch einen Beitrag zu erstellen, ich hoffe das ich nicht allzu dumme fragen stelle.


    Ich suche einen 17 TFT, ich nutze als Betriebssystem hauptsächlich Linux,
    dabei verwende ich den Monitor hauptsächlich zum


    Programmieren, Office 60%
    Fernsehn 20%
    Fotos bearbeiten, Filme schneiden 20%


    mir ist wichtig das der Bildschirm in der Höhe und im Winkel gut verstellbar ist. Zudem sollten alle einstellungen über das OSD vorgenommen werden können da ich Linux nutze.


    ich habe folgnede Geräte in Betracht gezogen :


    Belinea 101751
    Samsung SyncMaster710T


    evtl. Eizo L568


    also ich habe folgende Fragen:


    1. Sind der Eizo und Belinea zum Filme schauen geeignet, oder stören hier massive schlieren


    2. In der ct hat der Belinea nicht schlecht abgeschnitten, hatte aber bei der Gehäusemchanik eine negative Bewertung, ich wollte fragen ob jemand den Monitor hat und ob er zufrieden damit ist.


    3. Der Samsung ist von der Reaktionszeit wohl besser zum Fernsehn geeignet, dafür ist der Blickwinkel schlechter. Ist Bildbearbeitung an dem Monitor möglich, oder verändern sich die Farben schon wenn ich leicht den Kopf bewege. Ein weiters Problem ist glaube ich die Software die mitgeliefert wird, lässt sich der Monitor auch per OSD vollständig einstellen?


    4 In der ct hat der Eizo super abgeschnitten lohnt es sich die 120€ gegenüber dem Belinea mehr auszugeben, auch wenn man kein Grafiker ist. Also ob der Unterschied zum Belinea grafierend ist, und ob es sich auch im Office Alltag lohnt den Eizo zu nehmen. Vielleicht ist der ja auch sonst einfach ergonomisch besser.


    5. Da ich viel vor dem Bildschirm sitze stellt sich mir die Frage ob sich die Augen "freuen" wenn man den Eizo nimmt, oder ob das eigentlich egal ist.
    Ist wohl ein bissle blöd formuliert, aber ich meine ob es von der Ergonomie her unterschiede gibt.


    6. Vielleicht kennt jemand noch weitere gute Alternativen



    schon mal vielen dank im Voraus für die Antworten