Posts by Wampoldsreute

    Tja, wie gesagt, wenns ums Spiele geht, ist der 730BF mindestens genauso gut wie ein CRT - was Schärfe, Helligkeit usw. angeht, sogar DEUTLICH besser.
    In Sachen Geschwindigkeit gibt es - meiner Meinung nach (und ich bin da SEHR pingelig) - KEINEN Unterschied zur Röhre.


    Zum 940B kann ich nur sagen, dass dieser 8ms Reaktionszeit hat (oder??). Das heißt ja allein eigentlich nichts, aber wenn du wirklich auf die absolute Nr. Sicher gehen willst, dann hol dir den 730BF.


    Und wegen 17" oder 19": Ein 17" reicht für Spielen DICKE! Für etwas Office auch. Ich wollte auch erst unbedingt einen 19", aber die waren mir wirklich viel zu groß - da muss man immer den Kopf so viel drehen, wenn man in allen Ecken des Bildschirms was sehen will :D


    Naja, mehr weiß ich jetzt auch nicht 8)


    Ich wünsch weiterhin viel Spaß bei der Suche ;)

    Kurze Frage: wo gibts denn hier die passende Umgebung für einen Grafikkarten-Thread?


    Dennoch ganz kurz zu Mallory's Frage:
    ATI hat ganz klar den Vorteil der Schnelligkeit in hohen Auflösungen und - vor allem - in hohen Qualitätseinstellungen wie AntiAliasing und anisotropische Filterung. Im direkten Vergleich ist ATI mit AA und AF schneller als nvidia.
    Deswegen greife ich immer gern zu ATI, weil - wie du sicherlich weißt - sind mir dickes AA und AF in Spielen SEHR wichtig. (..."dickes AA" - hoffentlich kommt da keiner auf falsche Gedanken :D )


    So, jetzt machen wir aber auch Schluss hier mit Grafikkarten...hier is ja schließlich ein TFT-Forum ;)

    Ich beglückwünsche dich, Mallory, zu deiner kaputten Röhre ausm Mediamarkt von vor 100 Jahren für stolze 444 Schleifen.


    Da du den 730BF ja schon bei mir in Augenschein nehmen konntest, wird er bestimmt nicht solche Luftsprünge auslösen wie es bei mir der Fall war; aber dennoch wirst du bestimmt deine helle Freude haben.


    Bezüglich der Grafikkarte für unter 200 Ocken:
    Ich rate immer wieder zu einer Radeon - am besten sollte sich eine X800pro preisleistungsmäßig rentieren. Bei ebay gibts die manchmal recht günstig. Ich habe meine X800Pro VIVO (freischaltbar auf X800XT) vor ca. 3 Monaten für 180€ bekommen.
    Aber was rede ich hier? Kann ich dir ja gleich alles auch persönlich sagen.


    Ich freue mich jedenfalls über einen ähnlich ausführlichen Bericht von dir und deinem 730BF hier auf prad.de ;)
    Das Tippen am Bildschirm sollte ja jetzt wieder Spaß machen und vor allem die Augen schonen 8)


    So, schüss!

    @mallory:


    Kennen wir uns vielleicht persönlich?? Ich weiß nämlich nicht, wen du jetzt mit "Mitbewohnerin" meinst...?


    Zu den Testberichten in Zeitschriften:
    Ich weiß leider auch nicht, warum der 730BF mal gut und mal nicht so gut bewertet wird. Liegt vielleicht doch an den Kompetenzen? Bei PCGames hat der glaube ich recht gut abgeschnitten; in der subjektiven Bewertung dann aber nicht so (weiß auch nicht, wo da der Unterschied liegt in der "normalen" Bewertung und subjektiven Bewertung).


    Ich bin jedenfalls sehr zufrieden :]



    EDIT:
    Da fiel mir doch die "NoName-Röhre" auf, die in deinem Profil steht. Dieses Wort hast du die Tage mal gebraucht :-)
    Außerdem lassen "Kohlwurst" und "Salami" keinen Zweifel mehr --> der Pit ;)
    Musst du mich so verarschen? :)

    Kann natürlich nur eine Vermutung sein, aber ich behaupte einfach mal, dass wenn du jetzt einen Samsung 730BF kaufst, ist das ein neueres Fabrikat, das eben nicht mehr summt oder pfeift. Kann ja sein, dass das alle Geräte machten, die im Juni oder August oder so hergestellt wurden. Ist aber nur eine Vermutung.
    Aber ein furzender Monitor - das wär doch mal was...fehlten nur noch die implementierten Geruchsausgänge ;)


    Den Q70U von Hyundai fand ich auch wegen des USB-Hubs sehr ansprechend, aber ich habe mir gestern im Mediamarkt einen 4-fach USB-Hub für ganze 7,99€ gekauft. Geht genauso gut und ist nicht größer als ne Bankkarte.


    Und ich glaube, du tust gut daran, auf das zu hören, was deine Mitbewohnerin sagt! Es ist immer vorteilhafter, wenn man die Frauen auf seiner Seite hat :D

    Genau, man123. Probier ihn mal aus.
    Wäre ich mit meinem nicht zufrieden (und ich bin ziemlich pingelig, was die Optik von Spielen angeht), hätte ich ihn schon umgetauscht. Aber jetzt steht er noch bei mir und ich erfreue mich immer noch daran.


    Ich wünsche viel Spaß mit deinem 730BF (und hoffentlich brummt/piept/pfeift er nicht)
    Ich hab meinen hier gefunden und beim ersten Anbieter gekauft - ziemlich günstig und schneller Versand:

    man123


    Also dass mein 730BF zum Spielen hervorragend geeignet ist, konntest du ja meinem Bericht entnehmen (Danke für das Lob =) ).


    Ich weiß nur leider nicht, was du genau für Anforderungen an die Office-Tauglichkeit stellst. Das einzige, was mir auffällt (und keineswegs schlimm ist) ist, dass der Monitor für Internet und vor allem für Office zu hell ist. Selbst auf Helligkeit 30 (von 100 möglichen Punkten) ist es auf weißen Flächen noch zu hell. Mit der Zeit wird man einfach zu stark geblendet und mir persönlich tun dann die Augen weh. Aber das ist ja kein Beinbruch, weil man die Helligkeit ja regeln kann.
    Es gibt auch vorgefertigte Schemen für Text, Internet, Gaming, etc. Aber selbst die allerdunkelste Einstellung (Text) ist mir noch etwas zu hell. Aber wie gesagt, man kann es auch ziemlich weit runterregeln - und auf 0 ist es mir wieder zu dunkel ;) Also irgendeine Einstellung wird schon jeder finden.
    Für Office hab ich es jetzt auf 10 stehen und beim Spielen dreh ich dann voll auf - schließlich gibt es in Spielen sehr selten nur rein weiße Flächen.


    Mehr fällt mir jetzt nicht ein. Meintest du das ungefähr mit Office-Tauglichkeit?

    OK, wenn man mir etwas vorwerfen kann, dann meine Begeisterung. Aber ich finde das OK - ich freu mich halt einfach gern ;)
    Sicher wird die Begeisterung nach einiger Zeit nachlassen, aber das ist doch völlig normal! Bei meiner damaligen Voodoo2 habe ich auch gedacht, ich freue mich die nächsten 50 Jahre an dieser wahnsinnigen Grafikqualität. So ist das halt.
    Trotzdem bleibt der 730BF in meinen sehr gut und das wollte ich mit meinem persönlichen, höchst subjektiven Bericht darstellen.


    So, sind wir jetzt fertig? ;)



    Ich habe ja noch ganz am Anfang Bilder versprochen. Die Kamera geht wieder. Keine Ahnung was die hatte.
    Erwartet aber keine qualitativ hochwertigen Bilder - man kann immerhin erkennen, dass es ein Monitor ist :D



    Bild1:
    Der 730BF auf meinem (zugegebenermaßen sehr zugemüllten und versifften - wenn nicht sogar messy-haften) Schreibtisch. Ich bitte das Chaos zu entschuldigen und möchte die Blicke gern aufs Wesentliche lenken: den Monitor ;)
    [img=http://img352.imageshack.us/img352/2806/p10204994oz.th.jpg]



    Bild2:
    Frontalansicht - so sehe ich den Monitor, wenn ich davor sitze. Das Wallpaper ist übrigens selbst fotografiert - im Juli dieses Jahres aus unserem Dachflächenfenster ;) (der kleine weiße Punkt oben im Himmel ist übrigens ein Stern - KEIN Pixelfehler)
    [img=http://img352.imageshack.us/img352/9851/p10204943ho.th.jpg]



    Bild3:
    Nehmen wir uns mal der Blickwinkel an. Klar, es ist ein TN-Panel, also erwartet hier nicht allzu viel. Vor allem, wenn man von unten kuckt (aber wer tut das schon?) sieht man die Schwächen. Aber für eine gemeinsame Partie Sims2 oder so reicht das völlig. Und für einen einsamen Einzelkämpfer sowieso!
    [img=http://img352.imageshack.us/img352/3133/p10204959by.th.jpg]



    Bild4:
    Dasselbe in grün: diesmal von oben.
    [img=http://img352.imageshack.us/img352/2908/p10204961sk.th.jpg]



    Bild5:
    Jetzt kucken wir mal von der Seite. Klar, der Kontrast wird anders, aber zu zweit oder zu dritt vorm Rechner geht noch wunderbar.
    [img=http://img517.imageshack.us/img517/4224/p10204971rs.th.jpg]



    Bild6:
    Blick von der anderen Seite.
    [img=http://img517.imageshack.us/img517/7007/p10204987co.th.jpg]



    Bild7:
    Zu guter Letzt noch ausgewählte Maßangaben. Hier zuerst die Differenz zwischen Tischplatte und unterem Monitorgehäuse. (Deswegen habe ich mir so einen Schwenkarm gekauft :D )
    [img=http://img517.imageshack.us/img517/489/p10205009qv.th.jpg]



    Bild8:
    Die ganze Höhe des 730BF: von der Tischplatte bis zum oberen Rand des Monitors. (Auch deswegen habe ich einen...aber ihr wisst schon...)
    [img=http://img517.imageshack.us/img517/926/p10205011nu.th.jpg]




    So, ich habe fertig. Würd mich freuen, wenn der ein oder andere etwas mit den Bildern anfangen konnte.


    Bis denne!

    Nein, ich bin nicht 16. Ich bin immerhin 24.


    OK, eines stimmt: ich bin ein TFT-Laie - na und? Dafür weiß ich auf irgendeinem Gebiet bestimmt andere wichtige Dinge besser. So ist das im Leben.


    Und mein Scott-CRT war fürwahr eine schlechte Röhre - ohne Zweifel. Trotzdem ist und bleibt der 730BF ein wirklich gutes Dingen.


    Man hört sehr oft den Spruch "Ich würd ihn mir nochmal kaufen", aber bei mir heißt er "Ich würd ihn mir noch 10 mal kaufen" ;)


    Naja, was solls? Ich bin zufrieden und wollte es einfach nur mal hier erzählen. Ich wusste bei meiner Suche nach dem "richtigen" TFT jede User-Meinung zu schätzen und es ist auch gut, dass jemand auch Kritik anführt. Aber ich kann keine finden! So einfach ist das.


    Ich versteh nur nicht, warum sich die Kritik jetzt gegen mich wandte. Ob ich 16 wär und so weiter...wirklich sehr komisch.
    Jegliche Kritik am Monitor selbst wäre sogar willkommen, damit andere User, die auf der Suche sind, sich ein komplettes Bild machen können.


    Also Fazit ist: Für Spiele und Internet und ein bisschen Office ist der Monitor 1. Wahl.
    Grafiker und sonstige Farbfetischisten greifen dann lieber zu anderen Panels. Fertig ist die Kiste.


    Fotos kommen hoffentlich bald noch ;)



    Achso - noch vergessen:
    Ich habe mir - zwecks fehlender Höhenverstellung - hier in der TFT-Börse einen Ergotron-Schwenkarm gekauft. Nicht gerade soooo billig, aber ich denke, der wird seine Dienste hervorragend verrichten. Dann kann ich mir den Monitor quasi ins Bett hebeln :-))

    Hab heute meinen 730BF bekommen und bin schier umgefallen vor Begeisterung!
    Lediglich die Höhe müsste noch besser sein, weswegen ich also nun heute schon auf dein Angebot zurückkommen möchte.


    Sagen wir 50€ inkl. Versand?

    Hallo, liebe Gemeinde!
    Lasst mich zu Euch sprechen. ;)


    Ich glaube seit heute an einen Gott; an einen Monitor-Gott! Es muss einen geben, denn woran ich hier gerade sitze und tippe ist nur mit einem Wunder zu beschreiben.


    Doch nun von vorne.



    Aufbau
    Normalerweise gehöre ich zu denjenigen Menschen, die 10 Daumen und 2 linke Hände haben (für die Linkshänder: stellt euch vor, ihr hättet 2 rechte Hände ;))
    Aber was Samsung mir da heute nach Hause geliefert hat, ist an Simplizität nicht mehr zu überbieten. Das Panel wird einfach in den Standfuß gesteckt und man muss nur noch ein wenig an der Schraube drehen - und das nichtmal mit einem Schraubenzieher, weil da extra so'n Griff dran ist.
    Das ist wirklich so einfach, das hätte man auch mit den Füßen machen können.



    Anschluss
    Habe aus lauter Vorsicht erstmal mit meinem alten CRT in XP den Bildschirm so eingestellt, dass der nur den Standardmonitor installiert hat - man weiß ja nie.
    Also PC runtergefahren, die alte Röhre ausm Fenster gekippt (OK, zum Zeitpunkt des Umbaus noch nicht ;)), den 730BF per DVI an meine X800XT angeschlossen, PC angemacht und mich schon am WIN-Startbildschirm nicht genug sattsehen können. Die Helligkeit, die Schärfe, die Brillianz ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, wie Kreis und Viereck, wie Merkel und Klum im Vergleich zu meinem alten CRT. Das ließ auf einige Angenehmheiten hoffen (gibt's das Wort überhaupt?)
    Im Windowsbetrieb habe ich erstmal ein wenig die Helligkeit heruntergeregelt; ich weiß auch nicht, warum die die TFTs immer als Baustellen-Großraum-Lampe ausliefern. Ich habs für Office und Internet jetzt auf 40 Helligkeit stehen und es ist immer noch schätzungsweise 3,8 Millionen cd/m² heller als meine vorherige Röhre (ACHTUNG! Leichte Übertreibung :tongue: )
    Also einfacher kann ein Aufstellen und Anschließen nicht gehen.


    Ergonomie
    Das ist - um es vorweg zu nehmen - das EINZIGE, was mich an dem Monitor stört. Ich bin leider etwas groß geraten (1,90m) und muss beim Tippen und Spielen immer meinen Kopf nach unten senken, was dann irgendwann im Nacken weh tut. Eigentlich hätte ich schon bestimmt vor einem Monat einen TFT gekauft, aber ich haderte etwas mit der Höhenverstellung. Monatelang war ich auf der Suche nach einem TFT, der in der Höhe verstellbar ist UND schnelle Reaktionszeiten besitzt. Aber so wie es aussieht, gibt es entweder Schnelligkeit ODER Höhenverstellbarkeit - wobei ich herausgefunden habe, dass es eigentlich TIEFENverstellbarkeit heißen muss, denn selbst auf höchster Stufe waren die Monitore, die ich mir angesehen habe, nicht hoch genug für mich. Nach unten gingen sie alle wunderbar, als sei es das wichtigste an einem Monitor, dass er schön tief geschraubt werden kann ?( (ich beziehe mich hier auf den Hyundai Q70U).
    Also nachdem das mit der Höhenverstellbarkeit gegessen war, habe ich mich einfach darauf konzentriert, einen möglichst Gamer-freundlichen Monitor zu finden. Zur Not stelle ich ein paar Bücher drunter oder hole mir so einen Ergotron Schwenkarm. Der ist dann im Endeffekt genauso teuer als hätte ich mir gleich einen höhenverstellbaren TFT gekauft.


    Spieletauglichkeit
    War die Rede kurz schon von Gamer-freundlich, komme ich nun ausführlich darauf zurück.
    Ich bin ÄUßERST pingelig, was Spiele angeht. Die kleinste Treppe im Spiel (Aliasing) kann mir mitunter die Spielfreude vermiesen. Genauso wäre es natürlich fatal, würde der TFT schlieren.
    Also brauchte ich einen Monitor mit möglichst niedriger Reaktionszeit. Im Laufe der Monate (ich wollte mir schon im Frühjahr einen TFT kaufen) lernte ich immer mehr über TFTs und ihre Technik. Ich erfuhr, dass es nicht nur auf die Reaktionszeit ankommt und dass auch 12ms-TFTs schneller sein können als 8ms-TFTs. Ich denke, ihr wisst, wovon ich rede.
    Also studierte ich monatelang etliche Foren und mindestens 347.897 Testberichte (ACHTUNG! Wieder leichte Übertreibung!).
    Nach langem Hin- und Her und auf die stark(!) eingeschrumpfte Auswahl folgender TFTs:


    BenQ FP71V(+)
    Hyundai L72D
    Acer AL1751BS
    Samsung 730BF
    Hyundai Q70U
    Viewsonic VX724


    entschied ich mich letztendlich für den Samsung 730BF (wie man an meinem Testbericht hier gut erkennen kann ;))


    Kurzzeitig wollte ich sogar einen 19" haben, weil ich bemerkte, dass wenn ich einen 17er mit Höhenverstellbarkeit nehme, ich auch gleich für 30 Schleifen mehr einen 19" nehmen könnte. Aber nachdem ich die mir mal im MediaMarkt angesehen habe, war mir klar, dass ich doch keine Kinoleinwand haben wollte (mir kommen die 19" ziemlich groß vor!)


    Nach weiteren Recherchen und Userberichten (zeitlich etwa 1 Monat und volumig ca. 4,8GB InternetExplorer-Cache - wieder leichte Übertreibung) schrumpfte meine Auswahl erneut ein:


    Samsung 730BF
    Viewsonic VX724
    Hyundai Q70U


    Der Q70U fiel schnell aus dem Rennen, weil die Höhenverstellbarkeit sich eher als eine Tiefenverstellbarkeit entpuppte. Blieben also noch der VX724 und der 730BF.


    Ganz am Ende (um das hier ein wenig abzukürzen - ich merke schon, die ersten browsen schon weiter...) entschied ich mich trotz aller Summ-/Brumm-/Piep-Bedenken für den 730BF. OK, der Preis hat auch eine Rolle gespielt. Selbst mit Nachnahme-Versand war der Samsung noch 10 EUR günstiger als der Viewsonic ohne Versandkosten.
    Naja, und seit heute steht er hier - völlig geräuschlos und mit einer brillianten Bildqualität! Überhaupt kein Vergleich zu meinem Scott CRT.


    Aber wir waren ja beim Spielen (falls das jemand schon vergessen hat bei all diesem Text hier).
    Ihr erinnert euch? Klingelts bei "pingelig"? OK.


    Ich habe sehr viel gelesen über technikbedingte Bewegungsunschärfe, über Ghosting, Tearing und weiß der Deibel. Deswegen war ich etwas skeptisch, was die vollkommene Spieletauglichkeit des 730BF anging. Aber ich sollte eines besseren belehrt werden.
    Dass Schlieren eigentlich gar nicht mehr auftauchen, konnte ich in etlichen Userberichten herausfinden - und es ist auch so! Ich habe am Notebook meiner Freundin die ein oder andere Schliere gesehen, weswegen ich weiß wie die aussehen, aber hier an meinem 730BF: null, nada, niente, nix! Astreines Bild! Gestochen scharf. Apropos scharf: Was bitte ist Bewegungsunschärfe??? Ich kann KEINE feststellen! Ich dachte immer, das wäre so schlimm und man müsste sich dran gewöhne, aber ich kann ABSOLUT nichts erkennen an Unschärfe!! Es ist der Hammer!


    Ich habe folgende Spiele getestet:


    FEAR:
    1280x1024 kann ich leider nicht einstellen. FEAR kann nicht so hoch. Aber selbst in 1152xwasweißich ist die Interpolation noch um Längen besser als auf meiner alten Röhre! Mein alter CRT ging eh nur bis max. 1024x768, sodass alles darüber schon perfekt aussieht für mich!
    Ausserdem wirken die Farben in FEAR so kräftig, dass ich mich wirklich zum ersten Mal fast geekelt habe, als ich einem Klon ein paar Kugeln herübergeschickt habe ;)
    Wirklich knalligkräftigsatt rot! Unglaublich!


    Trackmania Original:
    Hier muss die Interpolation stärker arbeiten, weil nur in 1024er zu spielen ist. Aber ich bemerke keine Nachteile. Mindestens genauso wie auf der alten Röhre - nur farbintensiver, heller und angenehmer! Es ist wirklich KEIN Unterschied zu meinem alten Scott CRT zu sehen. Ganz im Gegenteil sogar - es ist VIEL besser!!!


    World Racing 2:
    Auch hier wieder dasselbe Bild wie bei den Spielen zuvor: Richtig satte Farben gepaart mit einer Brillianz, die ich zuvor noch nicht gesehen habe! Und es läuft mindestens(!!) so gut wie auf der Röhre. Gestochen scharf!



    Mehr habe ich noch nicht getestet, aber ich denke, der Ego-Shotter und die beiden Rennspiele können gut wiedergeben, wozu der 730BF imstande ist zu leisten!
    Ich kann es nicht oft genug betonen, aber ich bereue den Umstieg auf einen TFT keine Sekunde lang. Ich frage mich eher, warum ich überhaupt so lange mit dem gammeligen Scott-Monitor hier rumgesessen habe...
    Es mag vielleicht unglaublich klingen, aber in allen Spielen hatte ich eher den Eindruck als sei es mein Scott-Monitor gewesen, der Bewegungsunschärfe hatte und evtl. sogar die ein oder andere Schliere! Wirklich wahr! Solch gestochen scharfe Bilder habe ich noch nicht in Bewegung gesehen.
    Klar, jeder hat seinen eigenen, subjektiven Spieleeindruck, aber dass der Samsung SO gut ist, hätte ich im Leben nicht gedacht!
    (WOW! Ich habe gerade die Schreibtisch-Lampe angemacht und lasse sie direkt auf den Monitor scheinen und das Bild wird kein bisschen schwammiger oder heller. Bei meinem alten CRT musste ich das Licht immer hinter das Monitorgehäuse machen, damit ich noch was auf dem Bildschirm erkennen konnte :rolleyes: )


    Also, um es kurz zu machen (naja, "kurz" ist glaube ich schon vorbei bei meinem Bericht :D):
    Der Samsung 730BF ist mein persönlicher Traum von einem Gamer-TFT! ALLE Zweifel, die ich hatte, sind weggeblasen worden wie ein Strohhalm in einem Tornado, ach was sag ich: wie ein Strohhalm, welches sich im Sturmauge des Jupiter befindet! (Hobby-Astronomen wissen was ich meine :tongue: )
    Leute, kauft euch diesen 730BF! Mehr kann ich nicht sagen - ich bin sprachlos (hehe, und trotzdem konnte ich diesen Bericht tippen :P)



    Sonstiges
    Obwohl einige User von Brummen/Pfeifen/Piepen ab einer bestimmten Helligkeitseinstellung berichtet haben, kann ich nichts davon bei meinem Exemplar bestätigen! Absolut geräuschfrei!


    Mein Monitor hat hinten den Aufkleber, dass er im September in Malaysia hergestellt wurde.


    Darüber hinaus habe ich keinen einzigen (Sub-)Pixelfehler und die Beleuchtung ist gut. Nur oben in der Mitte ist eine kleine halbe Wolke zu sehen, aber das stört mich überhaupt nicht - wann kucke ich mir auch ein ausschließlich schwarzes Bild an?


    DVD habe ich nicht getestet, weil ihr bestimmt schon wisst, dass der 730BF da nicht sooooo toll sein soll und weil mich DVD-Schauen an meinem TFT überhaupt nicht die Bohne interessiert - dafür habe ich ja den Fernseher.



    So, jetzt hoffe ich, dass ich hier noch ein paar Bilder reinkriege. Ich hole jetzt erst die Kamera und packe die dann in einen neuen Text.




    Ich hoffe, ich konnte dem Einen oder Anderen eine kleine Freude mit meinem Bericht machen. Würd mich freuen. Ansonsten steh ich für weitere Fragen gern hier zur Verfügung. Ich konnte ja nicht alles berücksichtigen. Deshalb: fragen - fertig.



    Ich geh jetzt noch n bisschen Bildschirm-Knutschen :P


    {Wampoldsreute




    EDIT:
    Mist! Meine Kamera macht Zicken. Die geht trotz voller Batterien nicht mehr an und macht komische Piep-Geräusche (naja, wenn wenigstens nicht der Monitor, dann die Kamera ;) ).
    Das heißt allerdings, dass ihr auf Bilder vorerst verzichten müsst bis ich die Kamera wieder in Gang kriege. Tut mir echt leid! So ne K****!

    Das Dumme ist nur, dass mein Geld für diesen Monat für den Monitor draufgegangen ist :D
    Für 45 € inkl. Versand wäre ich noch zu haben - aber das ist schon wirklich verdammt tief unter deinen Vorstellungen; das gebe ich zu. Ich schwanke halt zwischen diesem hier:

    und deinem Angebot, wobei der enorme Qualitätsbonus sicherlich auf deiner Seite liegt und nicht bei Pearl ;)


    Ich weiß es nicht...kann ich mich auch noch entscheiden, wenn ich den Monitor einen Tag hier stehen gehabt habe?
    Der sollte allerspätestens am Samstag hier sein, sodass ich mich spätestens Sonntag entschieden haben werde.


    Ich sag schonmal Danke für deine Geduld :)

    Oh ja, ich hab ein gigantisches Interesse. Wo soll denn der Preis liegen? Wie hoch kann man das Dingen denn maximal stellen? Also nach wievielen cm fängt der Monitor über der Tischplatte an?
    Danke für die Infos!