Posts by Grunwalski

    Danke erstmal an Alle die geantwortet haben. Ich werde die Vorgeschlagenen Screens mal verlgeichen bzw. als Vorschläge weiterleiten.


    @tiefflieger
    Sorry, für die "harten" Fragen. Aber ich kam mit einer Pro-CRT Meinung in ein TFT Forum... 8) Da war der Plan, nicht zu voreilig zu sein. Vielen Dank für die geduldige Antwort.


    Sollte euch noch ein Tipp für uns über den Weg laufen, nehm ich den gerne an. Ich werde gelegentlich in den Thread schauen. Und wenn die Monitore dann gekauft sind, schigg ich maln Bild von der Pracht. Jedes Labor hat immerhin 20 Plätze :D

    Quote

    Original von orca
    Also ich würde heute nicht mehr auf ein Röhrengerät setzen. Gründe: Stromverbrauch, Konvergenzprobleme, Unschärfe, Größe... [...]


    orca
    Danke, die Empfehlungen werde ich mir mal zu Herzen nehmne. Größe und Stromverbrauch fallen nicht so ins Gewicht. Wie gesagt, der Platz ist vorhanden und der Stromverbauch ist Sekundär. Stromsparen ist zwar ne gute Sache, aber nicht zu Lasten meiner Ausbildung. :)
    Konvergenz und Schärfe sind Kritikpunkte die ich beleuchten muss. Sind Röhren denn so gravierend schlechter in dem Punkt?



    Quote

    Original von Tiefflieger
    [...]Als Schule ist man in der Pflicht den Lernenden etwas für die Zukunft beizubringen und nicht an altem Zeug festzuhalten. Keiner der Schüler wird für die Zukunft etwas davon haben, wenn er das erlernte an einer bald nicht mehr erhältlichen Technik kennen lernt.
    [...]


    @Tiefflieger
    Wichtig ist ja, dass die Technik in den Rechnern stimmt, uns keine Zeit kostet und in der Lage ist auch modernste Software nutzen zu können. Eben deswegen will ich nicht 800€ für Monitore ausgeben und dann an der Hardware sparen. Ob die Ausgabegeräte nicht state of the art sind is latz, solange sie keine gravierenden Nachteile haben.
    Und um direkt Stellung zu nehmen: Wenn CRTs sich als ebenbürtig erweisen, dann ist die Aufgabe eines so auf neue Technologien setzenden Studiengangs, auch mal klar zu machen das neuer nicht zwangsläufig besser sein muss.



    Quote

    Original von AUAäuglein
    die Augen sollte man bei der Entscheidung auch nicht vergessen .....CRT sind das reinste Gift !!!!!!!!!!!


    AUAäuglein
    Sind sie das? Ich weiß das TFTs nicht nur Flimmerfrei sind, sondern gar nich Flimmern können (Oder irre ich hier?). Aber ist die letzte Generation CRTs wirklich noch "Gift" für die Augen? Weiß da jemand mehr drüber, oder hat aufschlussreiche Links parat?

    Hallo,


    ich bin im Rahmen der Neuanschaffung unserer PCs auf der Suche nach einen passenden Schirm. Nun bin ich mit meiner Frage vielleicht im falschen Forum, vielleicht aber auch nicht.
    Wir arbeiten mit 3dsmax, Photoshop, Premiere, Audition, Nuendo, Illustrator, Quark... (kurze Anmerkung, ich studiere Multimedia Production). Wir machen also viel für den Schirm, arbeiten aber auch für die Druckvorstufe.
    Das Geld reicht nicht für gute 20 Zöller oder mehr. Und ein 19er ist mit 1280x1024 einfach ätzend. Bei Premiere, Photoshop und Co. hat man vor lauter Werkzeugen keinen Platz mehr zu arbeiten. Zwei 19er wären da die Wahl, aber auch dafür reicht das Geld nicht.(Insgesamt sollten nicht mehr als 500-600€ pro Rechner für den Monitor draufgehen)
    Ich tendiere also dazu, eine 21er oder besser 22er Röhre zu nehmen. Wir haben den Platz dazu, unserer PC-Tische sind riesig und Robuster dürften sie auch sein. Vom besseren Diebstahlschutz mal abgesehen ;)
    Hat jemand'n hilfreichen Tip? Ich hab keine Ahnung ob es besondere Gründe gibt, warum die Idee mit der Röhre eine schlechte sein könnte.
    Die Auswahl zumindest, scheint nicht die Größte zu sein:



    @tm101


    das mit der restlichverstärkung hatte ich überlesen oder wieder vergessen, zumindest sehen die Ecken meinen sehr ähnlich. Aber wenn Du sagst Dein 2-tes Gerät sei mit viel helleren Ecken daher gekommen, wird es vielleicht einfach ein näherer Verwandter von meinem sein.
    Kalenderwoche: Die Angabe findest Du im Treiberprogramm. Dieses BestView (oder wie das hieß) Teil. Hab's im Moment nicht installiert, da ich getestet hatte ob meine Fehler vielleicht davon verursacht sind.


    Ist Dein neues Gerät schon da? Ich hab zwar mit der Viewsonic Hotline gesprochen hab aber ähnlich viel glück gehabt wie bei meinen bisherigen Telefonaten. Ich hab jemanden am Telefon gehabt, der weder Interesse gezeigt hat, dass mein 500€ Bildschirm schon rumzickt, noch das er in irgedeiner Weise auf die fehlenden Grüntöne oder die arg überstrahlten Ecken eingehen wollte/konnte. Und nachdem ich dann darum gebeten haben, mir kein Austauschmodell aus dem gleichen Produktionszeitraum zu schicken musste er erstmal nachfragen und ich somit in die Warteschleife. Er kam dann nicht nur mit einer wenig befriedigenden Anwort wieder sondern eröffnete mir auch, dass sein Rechner abgestürtzt sei und es sein könnte das der Auftrag nich gespeichert worden ist....ich möchte doch am besten Morgen nochmal anrufen und ggf. die Daten erneut durchgeben !?!?
    Ich hab wohl einfach Pech mit den Viewsonic suppportern...

    Versucht habe ich bisher nur Doom3 und Far Cry als Demo und Americas Army. Dazu kommen NFS Most Wanted und TrackMania Nations...wobei hier schlieren ja nicht auffallen ;)
    Prächtig heisst das die Ergonomie großartig ist, ich mit der Farbwiedergabe (abgesehen von den fehlenden Grüntönen die ich nur selten feststelle) sehr zufrieden bin und auch der Treiber machtn einen guten Eindruck.

    @tm101


    moin :)

    war lange nicht hier - musste studieren. Mein VP930 verrichtet seinen Dienst, hat mich aber nicht so glücklich gemacht wie ich es für 510€ erwartet hätte.
    Die hellen Ecken stören mich teilweise doch schon arg. Ich habe wohl nicht genug Ahnung von Flachbildschirmen, da weder Du, noch THG, noch Prad etwas an der Ausleuchtung auszusetzen haben. Aber ich finde deine Fotos zeigen die hellen Ecken doch sehr gut.


    Die von dir angesprochenen Grüntöne bei Farbverläufen zu Grau, fehlen leider auch bei mir. Das alles war aber irgendwie akzeptabel. Nur werde ich jetzt wohl den Garantie-Service von ViewSonic testen dürfen/müssen. Seit kurzem haben sich zu meinem ersten defekten Subpixel zwei gravierende Defekte gesellt. Zum einen funktioniert der DVI Eingang nicht mehr. Der schwarze Schirm flackert seltsam und lässt dabei immer wieder die"DVI no signal" Nachricht aufleuchten. Hab's natürlich mit ner anderen GraKa getestet. Gleiches Problem. VGA funktioniert aber noch. Außerdem steht mein OSD permanent im Pivot Mode. Wenn ich es am Screen ändere, hält die Besserung nur bis zum nächsten Einschalten. Ich werde morgen die Garantie-Hotline anrufen.
    Du hast gesagt, man habe dir ein Austauschgerät aus gleichem Produktionszeitraum geschickt. Welcher ist es denn? Meiner stammt aus KW 36, 2005. Damit ich versuchen kann, ein solchen Austausch zu verhindern.


    so, mein Bett ruft. Gute Nacht


    Grunwalski :)


    PS: An alle die sich von all dem hier ins Zweifeln bringen lassen. Ich hab nix besseres gefunden als den VP930 . Die Ergonimie rockt, er hat'n stromsparenden Netzschalter und DVD und 3D-Shooter funktionieren auch prächtig. Die hellen Ecken sieht man nur bei dunkelen Hintergründen und der fehlende Grünton ist vielleicht schon Schnee von gestern.

    Hab ihn endlich!!


    Also....
    Fangen wir mit dem Negativen an. Die hellen Punkte in den Ecken sind da - und ärgern mich. Sei fallen zwar nur bei sehr dunkelen Stellen in Filmen oder eben beim boote n auf, aber stören tun sich mich dennoch. Und ich erwarte auch von einem Gerät für 500 € das es anständig ausgeleuchtet ist.


    Ansonsten bin ich von der Ergonomie recht angetan. Auch wenn, wie schon erwähnt, die Pivot Funktion etwas schwergängig ist.


    Leider habe ich derzeit nur eine GraKa mit analogem Ausgang, da meine Radeon kürzlich verstorben ist. Deswegen kann ich über die Bildqualität nicht allzuviel sagen.


    Ich werd euch die Tage mal ein Foto von den hellen Ecken machen. Muss mir auch selbst noch klar werden ob ich Ihn behalten will. Werd mich mal an Viewsonic wenden, was die zu der wirklich mäßigen Ausleuchtung zu sagen haben. Aber jetzt geh ich erstmal schlafen, bis die Tage :)

    @ calpi


    Hatte die Nase voll und hab ihn in silber bestellt für ca. 510€ inkl. Versand () allerdings kannst ihn für 30€ mehr auch bei (USA) kaufen. dazu kommen dann noch 16% MwSt. aber keine Zollgebühren. Die Garantie übernimmt Viewsonic Europe, nur wenn er dir kaputt geht, gibts entweder nur das europäische Austauschmodell oder du schaffst es denen klarzumachenm, das du die Blende dann behalten kannst.
    Mir war es zu teuer, da ich urspünglich den 191b für 460€ kaufen wollte. Ansonsten hätt ichs gemacht.


    @tm101
    Das klingt vielversprechend, ich werd versuchen die Fehler in meinem Gerät zu finden - wenn es dann da ist :)

    Calpi


    Ich hab keine Ahung warum. Mir fällt, da die Unterschiede sich ja wirklich auf die unterschiedlich gefrärbte Frontblende beschränken, ist es mir leider ein Rätsel.


    @tm101


    Tja, dann hatte ich vielleicht Pech mit meinem Hotlinemitarbeiter oder erschien denen zu Ahnungslos. :)
    Ich würde Dich gerne mal um Deine Meinung bitten Du machst einen sehr kritischen Eindruck. Ähnliches kann ich von mir berichten. Ich habe ein sehr gutes Auge, bin aber auch gelegentlich zur Genügsamkeit fähig. Fällt das von dir beschriebene Flirren im Alltag häufiger auf oder eher wenn Du wieder "danach" suchst? Ich lebe hier grade mit einem Fußlosen 17' CRT der seine besten Jahre lange hinter sich hat, und kann mich nicht entscheiden ob ich den VP930 nun kaufen soll, oder nicht?

    Moin !


    Erstmal danke für den langen und aufschlussreichen Bericht. :)


    Ich bin auch seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem zufriedenstellenden 19' LCD. Nachdem es den VP-191b plötzlich nicht mehr gibt und der VP-930 in Europa nur als 930s angeboten wird (bäh! 8o) und ich den Schwarzen aus den USA importieren müsste, überlege ich noch ob es den Aufwand wert ist. Aber genug von mir, es gibt etwas in Deinem Bericht das mich stutzig macht. Ich habe leider mehrfach mit der deutschen Garantie Info Hotline von Viewsonic sprechen dürfen. Und die waren alle gleichermaßen Teilnahmslos und nur mäßig gut informiert. Hast Du auch mit dem
    "ViewSonic Warranty Service. Phone: 0696 630 8051"
    gesprochen, oder gibts da eine andere/bessere Nummer?
    Wie sieht eigentlich das Gehäuse aus? Sind 191 und 930 identisch? Also, könnte man die Frontblende austauschen?


    danke


    Grunwalski :)

    Oh ja bitte !! Ich steh vor ähnlichem Problem. Nur das ich mich für den 191b entschieden hatte, als der nur noch schwer verfügbar wurde. Und jetzt gibts den VP930 nur in Silber (bääh). Bin wirklich gespannt wie der 191b gegen 930 abschneidet.
    danke schon mal im Voraus für den Test.