Posts by mFuSE

    Wenn es gar Niemanden hier gibt werde ich mir wahrscheinlich den Monitor holen und berichte euch dann ob ich "Glück" hatte - oder nicht.


    Gruß,
    madeg


    Edit:
    Ich habe mir jetzt den Monitor (B2409HDS-B1) bestellt und er sollte morgen hier ankommen. Ich werde euch dann hier berichten ob das Surrproblem noch besteht ;).

    Dafür sind die 2 Wochen Rückgabefrist ja da...
    Gerade bei diesem Monitor der eine wirkliche starke Serienstreuung zu haben scheint nützt es relativ wenig was 2, 3 Leute sagen, weil die nächsten wieder was ganz anderes berichten können ;)

    Es scheint wohl eine wirklich krasse Serienstreuung zu geben ...


    Im Endeffekt hilft wohl nur "Probe hören" bei diesem Monitor :D
    Davon abgesehen ist es wirklich ein ganz netter TN Schirm.

    Hallo,


    ich habe den Monitor mir trotz des Prad Berichtes zugelegt (Betriebsgeräusche sind ein No-Go).
    Nun .. was soll ich sagen - ich kann den Bericht nur bestätigen.


    Allerdings, der Verlauf der Geräusche ist nicht linear, so ist z.B. bei 60% Helligkeit nichts zu hören - genau wie bei 100%.



    Allerdings macht das den Einsatz von ACR unmöglich, da hier garantiert immer irgendwas rumfiept.




    Helligkeit ist durchaus angemessen, sogar die Blickwinkel sind für einen TN erstaunlich gut (Ich habe da wesentlich schlimmeres gesehen ...)
    Verbrauch ist im ausgeschalteten Zustand bei 0,3Watt, bei 100% Helligkeit bei 39.8 Watt.
    Mein Eizo verbraucht dazu im Vergleich (21Zoll, S2110W) bei 15% Helligkeit 41.3 Watt und aus immer noch 2.3 Watt.




    Für mich persönlich reicht der B2409HDS als billiger Zweit Monitor aus, er soll nur das TV Bild darstellen und ab und zu mal ein Video - dafür ist er mit seinem 16:9 und FullHD Bild optimal.


    Von der Bildqualität ist es natürlich kein Vergleich zu einem S-PVA wie meinem S2110W, die Farben wirken trotz OSD Einstellung "warm" recht kühl und wirklich viel einstellen kann man dort eh nicht.




    Von der Höhe her ist der 24Zoll 16:9 fast genauso hoch wie mein 21Zoll 16:10, also auch ungefähr die gleiche Arbeitsfläche.
    Zum arbeiten eignet sich ein 16:10 24er also wohl besser, die zusätzliche Breite kommt dem B2409HDS Multimedia Inhalten zu Gute, nicht dem surfen auf Webseiten.





    Alles in Allem hat mich der Monitor doch noch überzeugt, auch trotz der Betriebsgeräusche bei manchen Helligkeitsettings (eben nicht bei allen)
    Wenn sie auftreten sind sie sehr deutlich wahrnehmbar, zumindest um diese Uhrzeiten ;)


    Tagsüber mag es mit offenem Fenster übertönt werden, trotzdem mag ich den ACR Modus so nicht nutzen wollen.


    - Display ist ansonsten fürn TN Pannel ok, vor allem nicht spiegelnd (kein Glossy). Blickwinkel läßt, wie gewohnt bei TN von unten zu wünschen übrig, von den anderen Seiten ist es OK.
    - Farben recht kühl und grell.
    - Strom Verbrauch für einen 24er ist echt OK.

    Quote

    Original von HAL
    Glänzende Gehäuse sind einfach nur völlig unpraktisch wegen der Spiegelungen und zusätzlich sehr Schmutzempfindlich.Ich kenne keinen den sowas nicht stört.Am besten noch eine Highpower Led in Blau die direkt ins Auge leuchet dazu.Ab einer gewissen Reife legt man mehr Wert auf funktionelles Design und am Arbeitsplatz will Ich arbeiten und keinen Schminkspiegel vor mir.


    Glossy und Hochglanzgehäuse sind meiner Meinung nach wirklich keine Kaufargumente.


    Im Übrigen ist das Kunststoffqualität sehr gut bei HP und Eizo.


    Ah, geniales Posting, danke dafür ^^



    Zur Kunststoffqualität von Eizo:
    Über Design kann man sicherlich immer streiten, aber die Verarbeitungsqualität ist Top, da gibt es nichts zu meckern. Absolut grifffestes Gehäuse, nichts knarzt oder knistert ...

    Quote

    Original von lordraziel
    Abschluß:
    ...und hoffe er war für einige hilfreich....


    Ich möchte mich nochmal bei dir für diesen Testbericht bedanken :D
    Ich habe diesen Thread jetzt schon so oft verlinkt und aus aktuellem Anlass wieder reingeschaut.


    Letztendlich war es auch dein Erfahrungsbericht der mich zum Eizo greifen ließ, trotz mancher Kritik am Reaktionsverhalten oder dieser Blauverschiebung.


    Nach über 2 Jahren mit diesem Monitor bin ich immer noch äußerst zufrieden und kann weiterhin nur Eizo mit voller Überzeugung empfehlen ;)

    Quote

    Original von CiTay
    Ok, das ist eine Weltneuheit. Das Bild, dass den Eizo zum Surren bringt (zumindest meinen). Selbst erstellt.


    krass ... mein S2110W surrt damit auch oO
    Ansonsten bisher keiner Probleme gehabt :x

    Quote

    Original von lordraziel
    Bild: Eizo & Apple - Desktop



    hi


    Eigentlich nur aufgrund deines Beitrages konnte ich mich endlich dazu durchgringen den Eizo zu bestellen um mir selbst ein Bild machen zu können ...


    Das oben verlinkte Desktophintergrundbild scheint wirklich perfekt dazu geeignet zu sein Farbtreue und Detailschärfe am Eizo erstrahlen zu lassen - hast du das irgendwo noch nativ rumliegen? ;)



    MfG mFuSE

    Quote

    Original von Geist


    Ich habe seit ein Paar Tagen den Eizo S2110W im Test.


    Hallo,


    Ist vll schon ein kleiner Vorabkommentar Möglich?
    Nach ewigem Hin und Her und ausführlichem Lesen aller Testberichte zu Möglichen Alternativmonitoren schien sich der Eizo S2110W als einzig Sinnvolle Wahl herauszukristallisieren :D


    Allerdings habe ich dann erst neulich wieder was hier im Forum gelesen wie, Zitat "Mich interessiert ebenfalls ganz dringend ob dieser Eizo S2110W dieselben Probleme mit dem Blickwinkel und den Verfälschen von bestimmten Farben hat, bsp. blau wird rasch zu türkis.", sowie eine teils zereißende Kritik auf folgender Seite: Eizo S2110W Widescreen (netzwelt.de)


    ... Nun dachte ich mir, sicher sein kann ich mir erst wenn ich es mal selbst Teste .. wollte das Gerät dann heuet oder morgen endlich mal bestellen, und bin grade eben dann über diesen "Testbericht" gestolpert: Apple 20" Cinema Vs. Eizo S2110W (Prad.de User)


    Was da beschrieben wird, läßt einen nicht mehr ruhig aufm Stuhl sitzten können um sowas endlich mal selbst erleben zu können, natürlich wäre eine Enttäuschung anhand solcher Vorfreude entsprechend stark ...


    Und da eure Testergebnisse bisher so ziemlich deckend mitdem waren, was ich an TFT Monitoren persönlich kenne, würde mich eure Meinung zum Eizo S2110W natürlich brennend intressieren.