Posts by Dario·

    Jimmy: Man muss ja nicht immer gleich das totale Blutbad veranstalten..
    Ich hab zwar auch schon dadrüber nachgedacht beide zu bestellen und ein zurück zu schicken, aber irgend wie geht mir das gegen den Strich :rolleyes:


    al'be:do (wie ist der Name eigentlich entstanden? ;)):


    3" klingt wenig, aber 7,6 cm mehr in der Diagonale macht schon ein großen Unterschied.
    Ich habe mir die sichbaren Bereiche mal auf eine Platte aufgezeichnet.
    Und es ist ja nicht nur die größe sondern vorallem auch die Auflösung.



    Man kann später immernoch ein besseres Nachfolgermodell holen?
    Und das alte Modell dann immer verkaufen? Ist aber auch ein ganz
    schönes Verlustgeschäft.




    Quote

    Es kauft sich ja auch nicht jeder ein Teufel 7.1 THX System in der vollen Super-Heimkinoqualität, wenn es nachher nur für GZSZ verwendet wird.


    Nein, aber ein selbst zusammengestelltes 6.1 System um dann festzuszellen das ein 300W Canton Subwoover, auf dem man gut die Füße ablegen kann, etwas zu gewaltig für ein Reihenhaus mit Holzfußboden ist. 8)




    Der Blickwinkel ist allerdings ein Argument.
    Mein Nachbar hatte vor kurzem den Samsung 970P (PVA oder vielleicht sogar S-PVA) und da hat mich auch schon der Blickwinkel etwas genervt.
    Die Farben waren auch nicht bessen als auf meinem CRT.
    Die Schärfe, der Kontrast und die Helligkeit aber schon.



    @arch3ron: Wer Zahlen statt Buchstaben in seinem Namen hat soll nicht über die Gamer herziehen. :]
    Scherz beiseite, anscheinend haben die von PCG da keine ahnung, oder übertreiben Maßlos.
    Ich hab auf der letzten Lan mit einem 17" TFT gespielt der WIRKLICH alt war.
    Die Schlieren waren das was mich am wenigsten gestört hat, von den Sachen die mich gestört haben will ich jetzt nicht anfangen :)
    Ok, das ist aber auch Geschmackssache, aber nur weil man vorher ein CRT hatte heisst es nicht das man gleich bei jeder Bewegungsunschärfe oder ähnlichem ein zuviel kriegt.



    PS, al'be:do : Zwischen 12 und 21 Zoll liegt nur ein kleiner Unterschied, zumindest was die Rechtschreibung angeht. ;)

    War der Unterschied wirklich so groß?
    Waren die Monitore von den Anderen ehr alt?
    Was für Modelle waren dabei?


    Ich bin ja auch seit langem am überlegen ob ich mir den S2110W oder S2410W holen sollte. Haut natürlich ne ganz schöne kerbe in die Privatwirtschaft. ;)


    Wenn ich allerdings davor sitz und ständig denk "Woa was für ein Bild" dann ist es mir das eigentlich Wert =)


    Nochmal zur Lan, ist das teil nicht ein bischen groß für eine Lan?
    Ich bin zwar nicht oft auf welchen, aber gerade beim S2410W denk ich das ich den ungern irgendwie bewegen möchte..


    Eigentlich ist nur noch die Frage ob den 21" oder 24" Eizo.
    Ich bin nicht sehr schnell was Entscheidungen angeht, wie man vielleicht merkt. ;)



    Für S2110W spricht:


    - Billiger!


    - Für den Fall das ich mir ein Colorimeter anschaffe (unwarscheinlich) eine höhere Farbtreue.


    - höhere Helligkeit, da man aber sowieso runterregelt ist dies ehr unbedeutend.


    - Leichter zu transportieren.



    Für S2410W hingegen:


    - Höhere Auflösung (HD)


    - Größer


    - Später nicht das Gefühl den kleineren genommen zu haben :P




    Hilft mir Leute ;)

    Das mit dem Schwarzwert wundert mich etwas, da der hier ja auch hoch gelobt wird.


    Ich weiss ja nicht was ihr für CRTs hattet, aber meiner hat auch kein perfekten Schwarzwert.


    Ich habe nachts auch mal das was TurboT getestet hat, getestet.
    Licht aus und ein schwarzes Bild auf meinem CRT dargestellt: Ich konnte auch die Tastatur sehen ohne die Buchstaben lesen zu können.
    Da der Eizo noch ein stück größer ist als meine betagte 19" Samtron 96P Röhre hat er auch noch mehr Fläche zum leuchten.


    Daher denke ich das der Eizo doch ein recht gutes Schwarz macht.


    Oder ist mein CRT wirklich so schlecht (geworden)? :)



    Und die Pixelfehler-Garantie von Eizo ist ja wirklich geil. ;)

    Vielen Dank nochmal für die hilfreichen Antworten!


    Vielleicht hat dies auch einige von den schweigenden Mitlesern erwogen den S2410W zu kaufen. ;)


    Ich glaube jedenfalls das, dass bald meiner ist.



    gummiente: Das Foto passt ja perfekt zu meiner Frage :)
    So ähnlich wird das bei mir dann wohl auch aussehen.
    Und das weiss ist wirklich weiss genug, so das es vor dem weiss von der weissen Apple Tastatur keinen weiss Kontrast gibt. 8)

    Vielen dank, dein Beitrag hat mir sehr geholfen!


    Jetzt halten mich nur noch 2 Gründe vom kauf ab.


    Einmal der Preis 8) aber an dem lässt sich wohl nicht viel drehen.


    Und zum anderen eine Frage zum Overdrive die mich schon länger beschäftigt, und zwar:


    Bei Overdrive wird doch ein Bild zwischen gespeichert, das bedeutet bei 60Hrz 1/60 Sekunde verzögerung, was ja 16 ms wären (bitte korrigieren wenn ich mich verrechnet hab) das bedeutet demnach ein teoretisch höherer ping, auch wenn dieser nicht angezeigt wird.
    Nun gut 66 statt 50 geht als ping noch.
    Aber wie ich hier im Forum gelesen hab speichert der Eizo 2 oder 3 bilder zwischen.
    Das wären ja schon 32-48 ms und da hört der Spaß auf find ich, sowas geht doch schon fast als Mauslag durch.


    Ich hoffe ich hab mich verrechnet oder irgend was falsch verstanden.

    Ok das ein Foto zu unpräzise ist macht Sinn und wenn es sowieso so wenig auffällt kann man es schon fast vernachlässigen.


    Ich meinte nicht die Farbprofile, sorry ich hab mich undeutlich ausgedrückt.


    Ich meinte die Farbdiagramme.
    Wenn beide Monitore nicht mit einem Colorimeter kallibriert wurden sind die doch sowieso nicht so farbtreu, seh ich das richtig?


    Worauf ich hinaus will ist, das wenn man keinen Colorimeter hat und sich auch vorraussichtlich keinen holen will, macht der Unterschied der beiden Monitore in der Farbtreue doch auch nicht mehr viel aus oder?


    Und die Helligkeit muss man doch auch bei beiden Monitoren dimmen weil man sonst (gerade als Ex-Röhren-User) blind wird.



    So jetzt hab ich den S2410W aber schön geredet ;)



    *offtopic* Verdammter zurück Button an der Maus, musste den Beitrag zwei mal schreiben weil ich gegen gekommen bin X( *offtopic*

    Also ist der so richtig knall weiss, das eine Apple Tastatur davor kein kontrast macht?


    Ich hab sonst noch eine Frage an die Redakteure:
    Wie sehen denn die beiden Farbprofile unkalibriert aus? also in etwa.
    Sind die dann wesentlich schlechter? Oder kommen sogar etwa aufs gleiche raus bei den beiden Modellen?


    Und zu der Ausleuchtung der beiden, wieso habt ihr nicht 2 Fotos von einem schwarzen Bild gemacht, dadrauf sieht man doch die Ausleuchtung am besten oder?

    Wäre der S2110W mit den Ergebnissen von dem S2410W denn auch so gut abgeschnitten wie bisher?
    Wäre er dann auch noch der beste allrounder in der Größenordnung?


    Warscheinlich komm ich wirklich nicht drum rum mir beide zu bestellen und ein davon zurück zu schicken.. 8o
    Ist das eigentlich sehr riskant so etwas zu tun?

    Ich finde es kein Wunder das hier im Board von "schlecht" die rede ist.
    Denn 500€ für 3" mehr setzt den S2410W schon in ein schlechteres Preis/Leisungs Verhältnis als den S2110W, ok das ließe sich aber so gerade noch verkraften, wenn die Bildqualität gleich wär.
    Ich finde einfach das "schlecht" nicht den Monitor betrifft, sondern sein Preis/Leistungs Verhältnis


    Ob der Unterschied wirklich so sichtbar ist, ist natürlich eine andere Frage.
    Am liebsten würd ich beide mal neben ein ander testen, aber beide zu bestellen und ein zurück schicken.. ich weiss ja nicht.

    Wraithguard: Ich denke mal das die aus Japan kommen, aber das ich das jetzt geschrieben hab soll nicht die Besitzer eines Eizos davon abhalten nachzugucken. ;)



    Wieviel Prozent (in etwa) fällt der S2410W denn schlechter aus als der S2110W?
    Von der Bildgröße mal abgesehen.

    Ja, ich hatte mich auch gerade so in die 24" und die 1920x1200 reingesteigert, aber ca 500€ mehr für 3" und etwas schlechteres Bild kommt eigentlich nicht in Frage. ;(


    Bedeutet Seriensteuung das das gleiche Produkt unterschiedlich ausfällt, weil es sich eben doch um "Unikate" handelt?


    Also wenn so ein recht auffälliges schlechteres Bild daran liegen soll zweifel ich die Qualitätskontrollen von Eizo an, die ja eigentlich so hoch geschätzt werden.

    Hm ich seh das sowieso nicht so eng und mir gehört auch das Board nicht, aber eigentlich gehts doch um den Eizo, oder hast du das problem mit dem Überlagern bei dem Eizo, cyberfreak? Wenn ja hab ich nichts gesagt ;)

    Ist dein Bild da ein Screenshot?
    Denn wenn ja sehen wir warscheinlich etwas anderes als du, da dein Problem ja anscheinen von der Darstellung deines TFTs ausgeht.
    Außerdem hat dein Bild ein starkes jpg Artefakt, häng es doch nochmal unkomprimiert an.



    Edit: Ganz davon abgesehen das das alles etwas Offtopic ist. 8)

    Hallo,
    Ich bin neu hier und bin nach langem durchwühlen dieses Forums immer wieder auf den Eizo S2110W gestoßen.


    Nun bin ich aber doch etwas ins schleudern gekommen:


    Ich verstehe das mit den Farbräumen glaube ich nicht so ganz.
    Zeigt der Dell 2005FPW wirklich mehr Farben als der Eizo S2110W ?


    Hier die beiden Bilder dazu:


    Dell:


    Eizo:


    Auch bei noch Billigeren Produkten ist ein teilweise besserer Farbraum vorzufinden.


    zB. das Schnäppchen Fujitsu Siemens W19-1




    Das kann doch irgend wie nicht stimmen, gerade da der W19-1 ein TN Panel hat oder hab ich da was falsch verstanden?