Posts by profian

    Danke für Deinen tollen Bericht =)


    Genau das ist der Grund warum ich mich auch für einen Eizo entschieden habe und ihn auch hoffentlich noch diese Woche bekomme :P


    EIZO ist für mich der Geheimtipp schlechthin....auch wenn er ein klein wenig teurer ist so zahle ich persönlich für mich diesen Preis mehr als gerne ;)


    gruss und weiterhin viel Spass mit Deinem 778er...meiner kommt ja bald

    Ihr habt ja alle recht....insoweit das in den meisten Läden auch Mehrheitlich die "einfachreren" Modelle stehen....welche auch zu Verhältnismässig kleinem Geld angeboten werden.


    Wie gesagt ich arbeite in einem Computergeschäft und sehe jeden Tag eine vielzahl von Leuten die viel haben wollen aber nichts bereit sind dafür auszugeben.
    In einem PC Geschäft verdient man auch nicht die Welt...vielleicht abseits der Meinung die viele haben.....vielmehr orientiert sich die Entlohnung an dem was man im Supermarkt verdient.


    Es ist irgendwie komishc das jeder von sich selbst weiß das er angemessen auch bezahlt werden will...dazu noch ne Top-Beratung will aber letztendlich nicht bereit ist auch für diese Beratung zu bezahlen.


    Also wachsen Läden wie Saturn etc aus dem Boden...denn der Geiz ist ja Geil......und wer in so nen Laden geht und ernsthaft glaubt das die dortigen Mitarbeiter für 10-11 Stunden arbeit dann am Monatsende 1500 € brutto rausbekommen....dann noch Motiviert sind eine erstklassige Beratung abzugeben der lebt in Hollywoodschinken 08/15.


    Solange so viele Menschen getreu dem Motto für sich sagen geiz ist geil...aber ja nicht ich lass geizen bei meinem eigenen Lohn...solang ändert sich da auch nichts...genau deshalb leben wir in einer Servicewüste.


    Denn den Mitarbeiter interessiert es nicht ob der Chef sich den Porsche leisten kann....und er sich fast nichts...


    vielleicht auch mal was wo man sich überlegen sollte.


    PS: Ich gehöre zu der Schicht wo 10-12 Stunden am Tag arbeitet und ich vergleiche sehr wohl das wo was taugt und für mich eben anderes nicht...ansichtssache :D

    Doch kann Dir jemand helfen...doch manche Arbeiten nebenbei :P


    Ich würde Dir zu einem NEC 1770 raten......super Monitor den ich selbst bis gestern hatte. Gleichmässige Ausleuchtung und für TN Verhältnisse sehr guter Blickwinkelstabilität.


    Hätte ihn auch behalten wenn ich mich nicht in nen EIZO 778er verguggt hätte =)


    schau Dir mal den PRAD Tstbericht des NECs an....er kostet zwar was aber ist echt Top


    gruss


    Manuel


    PS: Hab bis vorgestern selbst mit Battlefield 2 gespielt....und sonst Hauptsächlich Internet, Video und Bildbearbeitung gemacht ;)

    also da kann man wirklich noch nichts dazu sagen.....das wäre ja ne Vorverurteilung von einem Gerät.


    Ich sag nur dazu...wenn Samsung wieder zu den Gerätequalitäten der 193er Serie zurückkehrt dann wird es gut werden =)


    Ich persönlich sehe die Marke EIZO als das Firma an die Monitore meines Gustos bauen.......was nichts über die technischen Merkmale aussagen soll.

    Also sicher baut EIZO wie auch NEC Panele von manchmal dem gleichen Hersteller wie eine andere Firma...wohl richtig.


    Der Unterschied den ich feststelle bei einigen Modellen hier bei mir im Laden....mal Markenspezifisch


    BenQ Modelle----irgendwie billig verarbeitet
    Viewsonic-----grosse Spaltmaße am Gehäuse
    Hyundai---sehr viele Rückläufer trotz guter Panelwerte
    LG----relativ gute Verarbeitung
    FuSi---nur bei grossen Modellen gute Qualität
    NEC---die wo ich sah ohne Problem
    EIZO--ebenso keine Probleme, überragend! Verpackt und keine Gehäusemacken wie bei manch anderem Gerät


    Ich möchte nicht so klingen als halte ich die beiden Hersteller in den Himmel hoch....das beileibe nicht nur muss man halt schon sagen das die Verarbeitungsqualität einen Touch...vielleicht auch nen Touch mehr besser ist als manch kleinerem bepreisten Gerät.


    Vielleicht sollte sich jeder mal den Spass machen und alleine die Kartonagengrössen bei TFT A zu TFT EIZO vergleichen so werdet Ihr schauen 8o


    Als weiteren Hinweiß gebe ich nur noch bei EIZO zu bedenken die ergänzte Pixelfehlergarantie und die 5 Jahre Garantie......eigentlich sich das für mich Gründe schon EIZO nen Platz eins in der persönlichen Liste zu sichern ;)


    so finde ich jedenfalls

    Hmmm, ich finde das man sobald man sucht auch bei wirklich allem was Menschen geschaffen haben Fehler entdecken kann.


    Es sei natürlich denn man behauptet von sich selbst man sei fehlerfrei....


    Nichtsdestotrotz solltest Du wenn Du auf absolute Farbtreue in nahezu jedem Blickwinkel auch messbar wertlegst ein Modell der EIZO CG oder Quatographics wählen...wie ja schon angesprochen im mehrstelligen Bereich.


    Ausserdem sollte man Berücksichtigen das es sich hierbei um Flüssigkristalle handeln welche eine spezifische Polarisationsrichtung besitzen von daher solange man diese Kristalltechnik einsetzt und keine holographische Displaytechnologie verfügt welche dieses Prädikat verdient wirst Du wohl oder übel entweder keine Flachschirme einsetzen können oder eben Dir einen suchen welcher für Dich selbst das beste Bild hat.


    Es ist nunmal so das jeder einen anderen Anspruch an ein Gerät hat oder haben möchte.....manche sind von den technischen Daten so phasziniert das sie es ungesehen kaufen....zwar vielleicht dann grade im Falle einen Monitors zwar von den Augen unzufrieden sind. Aber Sie haben ja ein Gerät das eine Fülle an Datenblattwerten besitzt.


    Eine ultimative Meinung hierzu gibt es nicht....jeder ist anders und auch jeder wird dir das eine oder andere anders sagen.


    Meine Wahl...allererste sogar ist und bleibt EIZO.......für jemand anderen eben ein anderes Gerät.


    Doch meiner Erfahrung folgend sind die EIZOs die Geräte welche die grösste Kundenzufriedenheit eigentlich garantieren.....


    Aber auch das ist nur meine persönliche Meinung :D


    gruss


    Manuel ;)

    Was ich in diesem Forum sehr schön finde das sich hier Menschen befinden welche Qualität noch zu schätzen wissen....ich kann mir gut vorstellen das auch einige unter euch sind welche für ihr Geld hart schuften müssen und ebenso weiß ich wieviel ein Klassegerät kostet und kann...aber dennoch rate ich jedem in meinem Bekanntenkreis wie auch meinen Kunden im Geschäft sich mal unser Spitzenmodell den 1910 von Eizo anzusehen...ausser eben denen die sich nicht belehren oder überzeugen lassen.


    Aber wie ich sehe gibt es Hoffnung auch in der Geiz ist Geil verkehrt gepolten Gesellschaft :D

    Also ich hab mir beim F-M Shop nen L778 bestellt welchen ich Ende dieser Woche erhalte....mit einer Pixelfehlerüberprüfung.


    Die Frage stellt sich bei Eizo eigentlich nicht...da Eizo selbst keine defekten Pixel toleriert...ausser bei Sub-Pixeln und ich in meinem Bereich "Computergeschäft" die wenigsten Kundenreklamationen bei Eizo Geräten erlebt habe.


    Bei diesem TFT von dem ich gerade schreibe...einem NEC 1770NX welchen ich in meinem Geschäft...allerdings der Zentrale und einem Versender gekauft habe und keine Pixelfehlerüberprüfung habe machen lassen war auch alles Top.


    Die Verarbeitung von diesen Monitoren ist überragend....ich sehe das jeden Tag im Geschäft an unserer TFT-Wand wo auch ein 1910er aufgebaut ist....da gibt es für mich kein wenn und aber was die Bildqualität und die gesamte Verarbeitung, Mechanik und das Erscheinungsbild gibt.


    Von meiner seite ein klares JA zum Internetversender ;)


    gruss


    Manuel

    Naja, ich find man kann nen TFT schon On bestellen..hab ich selber gemacht und bekomm diese Woche meinen Eizo...aber halt Marken die einen rigerosen Support anbieten.


    Wenn ich mir nen TFT hole wo ich allein an der Verarbeitung des Gehäuses sehe das das gute Ding jederzeit zusammenbrechen kann ist das fast egal ob über Internet als übern Vor-Ort Shop.


    Und wären mehr Menschen bereit auch für Herstellersupport Geld zu investieren würde dieser auch angeboten werden.


    Auch wenn es purer Luxus erscheint sollte man gerade beim Kauf eines Monitors nicht sparen...und wenn schon beim Händler dann nicht am Gerät ;)

    Hallo!


    Vielleicht wäre es mal angemessen einfach zu sagen wie es nunmal beim TFT Kauf aussieht.


    Der oftmals "böse" Händler kauft sine Geräte bei einem Grosshändler auch Distributor ein...im seltendsten Fall beim Hersteller selbst. Da die meisten Geräte der Pixelfehlerklasse II angehören muss unser Protagonist "der Händler" auch bangen das er möglichst viele Geräte erwischt welche von Haus aus Pixelfehlerfrei sind.


    Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Er prüft alle TFTs durch und bietet Geräte nur auf Wunsch mit dem Pixeltest an um auch Geräte welchen die laut der DIN Norm tolerable Grenzen haben noch verkaufen zu können oder er bietet alle Geräte ohne Pixelfehlertest an.


    Ein Schelm wer glaubt mit TFTs noch übers Internet noch das grosse Geld machen zu können...effektiv liegen die Gewinnspannen noch bei max 10%


    Ein Händler welche TFTs testet und dann Geräte welche Pixelfehler besitzen verkauft handelt nur nach dem was besagte DIN Norm besagt....und wenn man Geräte nimmt aus dem Hause Eizo ist das auch kein Problem....ansonsten gilt halt mehr bezahlen in ein Ladengeschäft gehen um dort den Monitor den man haben will selbst auf Fehler zu untersuchen.


    Im Fall abseits der Eizos gilt...wer die absolute Garantie haben will muss entweder bereit sein mehr/vielmehr zu investieren oder b nur noch hochwertige Geräte kaufen mit einem hohen Maß an Herstellersupport.


    Der "böse" Händler hält sich dabei nur an das was Gesetz und Garantiebestimmung ist.....so wie jeder Kunde es auch tuen sollte....was bei manchen Kunden dank des Fernabsatzes manchmal als Hohn klingt ;(


    Denn für manche ist es ein Sport sachen zu kaufen und dann am 13.Tag zurückzusenden X(


    und Ottonormalbesteller hat dann zu bluten an dem Volkssport des Meckerns.....

    Also auch ich kann nur Dir wärmstens den Eizo empfehlen...wenn Du mal vor einem solchen gesessen hast dann wird es Liebe auf den ersten Blick sein.


    So war es bei mir und so ist es sicher auch bei Dir.....


    Kleiner Rat noch am Rande....nicht allein Entscheidend ist was ein Datenblatt aussagt sondern was einem selbst seine Augen sagen...in meinem Fall Eizo :]

    Du sprichst mir aus der Seele machser!


    Und genau deshalb mögen auch viele sagen....wie Du hast einen Eizo oder einen Nec "wie uncool" denke ich mir dann meinen teil und lache mir ins Fäustchen da ich ein geileres Bild habe als sie jemals haben werden/wollen.


    Bei mir im Ladengeshäft sage ich zu vielen das sie sich vor die Monitorwand stellen sollen um dort die "normelen" TN+ Panele mit dem Eizo 1910-k zu vergleichen....alleine das genügt um manche zu bewegen doch ein "geiles" Gerät zu einem meines Erachtens "fairem" Preis zu kaufen.


    Meine Topliste für TFTs


    Platz 1.........Eizo
    Platz 2 etwas hinterher Nec


    und dann erstma lang nix :]


    aber jetzt bekomm ich ja erstma meinen L778-k :D

    machser:


    Danke Dir für deinen Post........ :] es ist schön zu sehen das sich ein "mehr" an Geld manchmal doch lohnt.


    Auch stimme ich Dir zu das viele Händler "Müll" erzählen....aber auch Kunden die nur auf "korrekt krasse" Marke stehen.


    Kleine Geschichte.....als ich letzten Sommer 06/05 meinen NEC 1770NX in meinem Geschäft gekauft hatte wurden trotz der sehr guten Testberichte selbst in Magazinen wie der PC Games Hardware nicht oder nur sehr wenig gekauft wurden...anstelle dessen BenQ und sonstige Schrabbelgeräte 8o.


    Das natürlich billige Geräte niemals an teurere Geräte ranreichen sollte doch jedem klar sein....oder anscheinend denken noch immer welche das wenn Arbeitskräfte "welche die Monitore fertigen" mit nem 1€ Stundenlohn abgespeist werden auch noch Motiviert sind Qualität abzuliefern.


    Bei manchen die sich die 199€ TFTs kaufen frage ich mich echt ob sie nicht wissen das Qualität nunmal auch Geld kostet. :(


    Als jemand der sich mit Leuten rumschlagen muss die nen X2 Prozessor haben möchten aber ein 400W Standardnetzteil verbauen weiß ich wovon ich rede 8o

    Stimm ich Dir voll und ganz zu das auch die für "Normalsterbliche" bezahlbaren Eizos der Fehlerklasse 2 angehören.


    Da ich selbst in nem Computergeschäft...keinem Versender als Techniker arbeite weiß ich das sehr wohl......jedoch habe ich bei den Geräten welche ich erlebt habe verkaufen zu dürfen zu A: ein minimum überhaupt an Pixelfehlern bei diesen Panelen erlebt und zu B: falls doch ein solchen Problem bestand das es auch trotz der eigentlichen Tolerierbarkeit die nunmal diese DIN Pixelfehlerklasse mitsichbringt dennoch ausgetauscht wurde. Dies nicht von uns "dem Händler" sondern Eizo selbst.


    Sicher hängt das auch zusammen wie man mit den Leuten dort spricht und umgeht....denn wie es ja bekanntlich hineinschallt, schallt es auch zurück was sich dann in der Kulanz bemerkbar macht.


    Vielleicht hatte ich auch bisher selbst nur Glück...denn mir kam noch keines unter welche Pixefehler auf meinem Schreibtisch hatte ;)


    PS: Natürlich möchte ich auch nichts verallgemeinern...liegt mir fern...dennoch Eizo stellt das beste "meiner Meinung nach" her was es an TFTs gibt.

    Zum Thema Eizo sei gesagt das diese Firma mit zu den kulantesten angeht was man sich vorstellen kann.


    Hat man Pixelfehler bei einem neuen Gerät bekommt man anstandlos ein Austauschgerät....nicht umsonst zahlt man einen höheren Preis auch hierfür.


    Ich habe mir bei diesem zitiertem F-M Shop meinen Eizo bestellt und ich zahle einen fairen Preis...natürlich erwarte ich ein tadelloses TFT und eigentlich auch einen unbenützten.


    Fertigungstoleranzen gibt es grossteils bei Modellen der unteren Preisklasse oder Modellen die für Gamer ausgelegt sind...das sind dann aber auch die Geräte wo mit Phantastwerten umworben werden...siehe Viewsonic ;(

    Keine Ahnung was manche haben bezüglich der Reaktionszeiten von TN---VA oder S-IPS Panelen....ich lese 2ms dabei sind das meistens Grey to Grey Werte welche sich nur auf optimale bzw maximale Helligkeitswerte beziehen und sowieso keinen Praxisbezug haben.


    Was viel wichtiger ist das ist der sogenannte Farbkombinationstest welcher auch Monitoren um die 26ms im Farspektrum eine vollständige Spieletauglichkeit diagnostizieren.....


    Wer ma an einem Eizo TFT gespielt hat wird nicht freiwillig diesen hergeben wollen...sehe ich jedenfalls so.


    gruss


    Manuel