Posts by Wolffy

    na toll.......


    also für mich sieht es stark danach aus, dass es keine Lösung gibt. Ist ne riesige Sauerei find ich! Benutze den Monitor jetzt schon über einen Monat und habe mich noch kein Stück daran gewöhnt. Es regt mich jeden Tag aufs neue auf!

    Wie schon gesagt:


    Samsung Syncmaster 214T (angeschlossen per DVI)
    Pentium 4 3,06 Ghz
    1024 MB DDR-Ram
    ATI-Radeon 9800 128 MB DDR-Ram


    Auflsöung: 1600 x 1200 (nativ) bei 60 Hertz (Monitor würe auch 75 Hertz machen, Gra.ka. aber nicht)

    "Hilfe" insofern, dass jetzt schonmal einige der Lösungsvorschläge ausgeräumt sind und nicht jeder das alles, was ich jetzt schon probiert habe selber nocheinmal machen muss. Alleine schon im Hinblick auf den Kauf eines DVI-Kabels, welches ja nun auch nicht gerade billig ist.


    Und ich habe genau wie du mal einen crt mit angeschlossen. Im Clone-Modus fällt es besonders auf, wenn du ein Fenster mal hin und her bewegst....

    Hi, will mich in diesem Thread auch mal beteiligen. Habe nämlich exakt das gleiche Problem mit meinem Samsung 214T. Und genau wie du habe ich auch schon alle möglichen Foren durchforstet um vielleicht eine Lösung für dieses Problem zu finden, aber bisher ist es wirklich genau wie du sagst immer im Sande verlaufen.


    Also ich habe wie gesagt genau das gleiche Problem. Die maus fühlt sich an, als wäre die verbindung zwischen Maus und Mauszeiger nicht eine ultraschnelle Datenverbindung, sondern ein Band mit dem man den mauszeiger quasi immer hin und her "schwingt"...


    Habe in den Foren bisher verschiedenste Lösungsansätze gefunden. Eingie habe ich nicht verstanden, einige noch nicht probiert und andere habe ich probiert.


    Also:


    1. Auflösung ändern.
    Bringt nix. Ist immer das gleiche, sowohl in der nativen als auch in allen anderen.


    2. kHz-Zahl ändern.
    Bringt auch nix. es ist bei mir immer das selbe. Ob nun bei 60, 70 oder 75.


    2.1. eine möglichtkeit, die kHz-zahlen der Grafikkarte mit der des Monitors absolut identisch zu "tunen" (mit Powerstrip), habe ich versucht aber musste mangels fachlichen Wissens (bezüglich des Programmes) abbrechen. --> Hier wäre eine detaillierte beschreibung vielleicht nochmal hilfreich.


    3. DVI- statt Analog-Kabel.
    Also ich hatte bis heute den Monitor per Analog-Kabel angeschlossen. Heute habe ich mir aber ein DVI-KAbel zugelegt und es bleibt das gleiche Problem. Also das hilft auch nicht.


    4. Treiber.
    Treiber für Maus und Monitor sind die neuesten die es gibt.


    So, das sind die Lösungsansätze, die ich probiert habe.


    Mein PC-Konfiguration setzt sich übrigens wie folgt zusammen:


    Samsung Syncmaster 214T (angeschlossen per DVI)
    Pentium 4 3,06 Ghz
    1024 MB DDR-Ram
    ATI-Radeon 9800 128 MB DDR-Ram


    Auflsöung: 1600 x 1200 bei 60 Hertz


    Also ich hoffe ich konnte schonmal zumindest ein bißchen weiterhelfen und warte nun sehnsüchtig auf jemanden, der mir sagt dass er das gleiche problem HATTE und es behoben hat.....