Posts by Rianna

    Hallo,


    seit kurzem habe ich das Problem, dass immer mal wieder das Bild auf sämtlichen analogen Eingängen komplett verzerrt ist und massiv wackelt und flackert. Das Bild über HDMI dagegen ist einwandfrei. Bisher hilft es, wenn ich den Fernseher ausschalte und wieder neu einschalte, danach ist das analoge Bild wieder normal. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Das Problem ist, dass ich ja den Service nicht kommen lassen kann, da das Phänomen nicht immer auftritt.


    Danke und ein schönes Wochenende,
    Rianna

    Es hat einfach jeder andere Ansprüche. Ich hab mir den Philips mittlerweile auch im Laden angeschaut und mich davon verabschiedet, weil mich das extrem spiegelnde schwarze Glanzgehäuse wahnsinnig gestört hat. Andere sehen da sicher einfach drüber hinweg. Aber ich denke auch, es hat keinen Sinn, einen Monitor zu kaufen, an dem einen von vornherein schon einige Sachen stören.

    Hm, also bei manchen Monitoren war es für meine Begriffe echt krass, da sahen beispielsweise die gelben Ordner im Explorer oben fast orange aus und unten schon richtig pastellgelb. Oder der graue Hintergrund im Word, oben dunkelgrau und unten hellgrau. Das war schon sehr auffällig. Da ich schon auch einiges mit Grafiken und Fotos machen will, würde es mich nerven, wenn ich eine einfarbige Fläche hab, die wirklich wie ein Farbverlauf aussieht. Dummerweise hat niemand den Philips da, dass ich ihn mir zunächst mal live anschauen könnte.

    Nachdem ich massenweise Beiträge gelesen habe, bin ich immer noch ratlos, ob das, was ich mir vorstelle, überhaupt möglich ist.


    Bisher habe ich eine 17" Röhre, die aber langsam altersschwach wird (wird zwischendurch immer schwarz). Nun wollte ich stattdessen einen 19" TFT holen, bin aber bisher im Vergleich zur Röhre sehr ernüchtert. Was mich extrem stört ist, dass viele Monitore oben sehr viel dunkler als unten sind und eigentlich einfarbige Flächen aussehen wie Farbverläufe. Ich suche nun einen TFT, der wirklich einfarbige Flächen auch genau so gleichmäßig darstellt, wenn man gerade vor dem Monitor sitzt. Geht das bei TN Panels überhaupt, also gibt es da auch noch qualitative Unterschiede in diesem Punkt, oder muß man zwingend zu VA oder IPS greifen, was außerhalb meines Budgets wäre? Ich habe ca. 250 Euro zur Verfügung. Ansonsten ist mir nur wichtig, dass der Monitor scharf ist (vor allem die Schriften, viele sehen da irgendwie immer so "schmierig" aus). Gamer bin ich nicht. Ab und zu bearbeite ich Fotos oder schneide Videos, aber ich schaue jetzt keine DVDs am Rechner.


    Da ich viel Office mache, ist mir auch wichtig, dass man Helligkeit und Kontrast gut (runter)regeln kann, ich habe da bei etlichen Monitoren festgestellt, dass sie extrem grell sind und man sie gar nicht soweit runterkriegt, wie ich es als angenehm empfinden würde.


    Gibt es in meiner Preislage eine passende Empfehlung mit DVI? Oder erwarte ich zuviel und sollte mir lieber eine neue Röhre holen?

    Ich hab noch einmal eine Frage an stink0r und die anderen, die den Monitor schon haben:


    stink0r schreibt im ersten Beitrag, dass der Monitor oben deutlich dunkler sei als unten. Wie extrem oder auffällig ist das? Ich habe mir, da der X7 gerade so schlecht lieferbar ist, inzwischen einige Monitore angeschaut, und dieses Problem habe ich bei vielen Monitoren gesehen. Eigentlich einfarbige Flächen sehen aus wie Farbverläufe, selbst wenn man in optimaler Position gerade vor dem Monitor sitzt. Ich finde das total grausam. Liegt das an der Ausleuchtung oder am schlechten Blickwinkel? Da ich bisher eine Röhre habe, bin ich natürlich gleichmäßige Farben gewöhnt und eigentlich erwarte ich das auch von einem TFT. Oder ist das einfach bei dieser Technik unrealistisch? Leider konnte ich den Philips noch in keinem Laden anschauen, so dass ich jetzt doch wieder unsicher bin, ob ich ihn bestellen soll.

    Leider funktioniert die Videoseite ja bei mir irgendwie nicht, ich krieg diese Weiterleitung einfach nicht. Es kommen immer wieder nur neue Zahlen zum Eingeben, ich komm mir bald schon vor wie bei Lost :D

    Das mit dem SmartImage klingt schon cool. Ich kenn mich mit TFT ja nicht aus, bringt das also schon was, dass man für verschiedene Nutzungen andere Werte einstellt?


    Und das mit dem SmartResponse klingt auch nicht schlecht, dass er die Reaktionszeit anpassen kann. Eigentlich tendiere ich mittlerweile wirklich zum X7.

    Oh Mann, und dachte, die Pefect Panel seien wirklich von Philips geprüft und zu 100% pixelfehlerfrei. Berichtet aber mal weiter, ob das mit dem Austauschen auch alles so reibungslos klappt.

    Hm, also das mit der Höhenverstellbarkeit ist ja eigentlich noch das einzige, was mich eher zum B7 bringen würde. Wandhalterung brauch ich nicht, und das schwarz... naja... Stört das eigentlich? Es heißt ja immer, schwarzer Rand sei für die Augen irgendwie unfreundlich.


    Hast Du eigentlich diese SmartImage Lite Funktion schon benutzt? Wie muß man sich die vorstelle? Ändert sich da alle naslang das Bild oder wie ist das?

    Quote

    Original von Shoggy
    Das einzige, was da strahlt, ist bestenfalls der allgemeine Elektrosmog. Ein TFT arbeitet mit Kaltlichkathoden, da ist nichts von DER Strahlung vorhanden wie du es vom CRT kennst ;)


    Danke, dann kann mir also das fehlende Siegel da wurscht sein? :]


    Puh, dass es aber auch so schwierig ist, aus zwei Geräten eines auszuwählen :P Vom Preis her nehmen die sich auch so gut wie nichts; OK, das Design des X7 ist jetzt nicht so ganz mein Ding, aber daran will ich es auch nicht festmachen. Die technischen Werte beim X7 sehen auf dem Papier etwas besser aus, aber ob das jetzt so viel ausmacht????


    Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin TFT Neuling, hatte bisher nur Röhren, deswegen tue ich mich trotz intensiven Einlesens in die Thematik doch noch recht schwer...

    Ich nochmal :D


    Ich bin ja immer noch am Schwanken zwischen dem X7 und dem B7, zum einen beschäftigt mich die Sache mit der Höhenverstellbarkeit, da ich meinen Stuhl auf keinen Fall verstellen will, hab endlich nach ewigen Versuchen die einzige Höhe gefunden, wo ich keine Rückenschmerzen bekomme. Ist nun die Frage, was macht es aus, wenn der Bildschirm vielleicht nicht die optimale Höhe hat? Oder ist der Blickwinkel gut genug, dass man das verschmerzen kann?


    Das zweite, was mir aufgefallen ist, als ich jetzt die Datenblätter verglichen habe, der X7 hat kein TCO Zeichen. Wie hab ich das denn zu deuten, werden wir nun verstrahlt, oder hat er vielleicht nur irgendeine unbedeutende Spezifikation nicht eingehalten, die einem egal sein kann?

    Ich hab mit der Maus auf submit gedrückt, aber es kommt keine neue Seite... Wahrscheinlich ist das mal wieder so eine Website, die für IE optimiert wurde und mit Mozilla nicht richtig funktioniert. ;(

    Ja, ich hab submit gedrückt, und dann kam wieder ein neuer Code, den ich eingeben sollte :( Und so ging das in Endlosschleife.


    Lautsprecher sind mir nicht wichtig, weil ich die eh schon extra habe.


    Allerdings ist mir LG unsympathisch, ich hatte da mal hingeschrieben, weil ich eine Frage zu einem Monitormodell hatte, und nie eine Antwort bekommen. Wenn die schon so mit potentiellen Kunden umgehen, die etwas kaufen wollen, wie wird das dann erst im Servicefall sein? X(

    Wahrscheinlich bin ich ein Gecko, aber irgendwie find ich auf der Seite keinen Link zum Runterladen??? Und diese Zahlenkombi hab ich jetzt schon x Mal eingegeben, aber irgendwie funzt es nicht... ?(


    Tedora: Was war denn das für ein Bildschirm mit den 2000:1, den Du gesehen hast?


    Kein Problem, ich werde sowieso noch etwas rumüberlegen und dann sicher erst nächste Woche bestellen. Die Auswahl der anderen Monitore ist aber sehr interessant, da ich ähnliche Überlegungen hatte. Wenn man da aber mit gutem Gewissen zum Philips greifen kann, wäre mir das aber wegen des Perfect Panel lieber.


    Dass der B7 nur 8 ms bringt, macht mir nix, bin kein Gamer. Ich hab mich eher gefragt, ob diese ganzen anderen Farboptionen, die man beim X7 wohl mehr hat, irgendeinen wirklichen Vorteil haben, oder ob der B7 im Prinzip da auch gut ist?