Posts by Fotix

    Hallo,


    ich benutze seit einigen Jahren den NEC 2690WUXi (erste Generation) zur Bildbearbeitung und möchte nun auf ein Gerät mit höherer Auflösung wechseln.
    Aus ergonomischer Sicht würden mir die 30 Zöller mit 2560*1600 er Auflösung gefallen. Ich möchte möglichst ein hardwarekalibrierbares Gerät das für Bildverabeitung gut geeignet ist.
    Ich selbst drucke (z.B. Epson 3800, Verwendung eigener Profile) und möchte die "Farbkette" möglichst kontrollierbar halten.
    Der Lenovo Monitor scheint für diese Zwecke ausgelegt zu sein, ob er in der Realität das auch leistet konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen.
    Alternativ denke ich an einen EIZO CX 270. Hier würde mir allerdings die Pixelgröße und Seitenverhältnis weniger gut gefallen.
    Gibt es Erfahrungen zu dem Lenovo?


    Gruß
    Georg

    Hallo Strauch,


    ich bin natürlich an deinen Erfahrungen mit dem EyeOne interessiert. Zuvor möchte ich mich jedoch nochmal mit Colorvision austauschen. Ich habe da früher ganz gute Erfahrungen gemacht. Könntest Du die Kritikpunkte an den Spyder2-Profilen auf den Punkt bringen, das würde mir als Laien bei der Formulierung meiner Anfragen helfen. Was genau "fehlt" den Profilen?


    Gruß
    Fotix

    Hallo Strauch,


    ich habe heute den Nec mit dem Spyder 2 kalibriert. Es handelt sich um den ersten Versuch, ich bin mit dem Monitor noch nicht sehr vertraut und deshalb nicht ganz sicher, ob die Einstellungen alle korrekt waren.

    Frage an Benutzer des NEC


    Benutzt ihr bei Bildverarbeitung den Monitor im Zweischirmbetrieb oder alleine. Was würde für oder gegen einen 30" Monitor (z.B. den aktuellen Dell) sprechen.


    Ich suche nach Erfahrungswerten für eine Kaufentscheidung.


    Gruß
    Georg

    Hallo Tiefflieger,


    wie beurteilst Du denn die Bildqualität des Dell in Bezug auf Fotobearbeitung. Könntest Du eventuell einen Vergleich zum HP ziehen?


    Gruß
    Georg

    Hallo Gustav,


    Dein Bericht ist für mich sehr interessant, ist mein Anforderungsprofil an einen Monitor doch deinem wohl recht ähnlich. Insbesondere interessiert mich farbverbindliches Arbeiten allerdings im -sagen wir mal- gehobenen Amateurbereich. Prinzipiell hätte mich bislang der Eizo 2410/2411 interessiert, wobei mich die Pixelgröße aufgrund dec altersgemäßen Seheinschränkungen stört. Kannst Du bezüglich der reinen Darstellungsqualität einen Vergleich des NEC mit dem Eizo ziehen?


    Gruß
    Georg