Posts by IronAge

    So. Bin eben am auspacken.


    1.Eindruck: was für ein Brocken - SCHWER.


    2.Eindruck: für ein non Glossy Panel reflektiert die Oberfläche relativ stark.


    Der Fuß ist dran - muss also nicht montiert werden. Er wird aber mit Schrauben zum Transport fixiert.


    Zum Abschrauben der Transport-Halterung soll man das Gerät mit Bildfläche nach unten auf eine Ebene legen. Wichtig: den Fuß fixieren sonst gibts eventuell einen festen Kinnhaken.


    Sodale ich mach mal weiter - in Etappen.

    Der Input-Lag soll sich via HDMI fast halbieren lassen.


    Um das zu erreichen muss das HDMI Signal auf das ycbcr Format eingestellt werden.


    Im Control Panel der neueren Grafikkarten Treiber von NVIDIA lässt sich das einstellen.



    Bei den ATI Karten soll es wohl mittels eines originalen ATI DVI-2-HDMI Adapter klappen wenn auch etwas widerwillig.


    Dies INFO hab ich aus dem ALTEN Dell Supportforum.


    Dort hat es ein User herausgefunden und auch den Input Lag verglichen.

    Quote

    Aus der Montage-Anleitung:


    • Schlafen Sie nicht an einer Stelle, an der ein Monitor infolge eines Erdbebens usw. herabfallen könnte.

    :D



    Es scheint wohl wirklich möglich zu sein. Aber die Abdeckung wird man vermutlich bei einem anderen Fuß nicht mehr drauf bekommen.

    Das war bei meinem Eizo HD2441W-BK genauso.


    Und wäre auch für meine Zwecke schlecht.


    Da ich zwei digitale Eingänge brauche die PC Auflösungen darstellen können.


    Damit wäre das auch nur wieder ein Interims Gerät bzw ein Kandidat für den Widerruf.

    So lustig/einfach ist das mit Fußtausch nicht bei dem Gerät.


    Zumindest die Abdeckung an der Rückseite des Gerätes muss weg.


    Ob man überhaupt einen anderen Fuß montieren kann bezweifele ich auch.


    Rückseite mit Abdeckung:




    Rückseite ohne Abdeckung:


    Habe meinen in der Nacht von 12. auf den 13. per Nachnahme bestellt.


    Daher bin ich sehr zuversichtlich dass ich einer der ersten sein werde. 8)


    Mein Gute-Nacht Gebet derzeit ... lass es einen 24WMGX³ ohne Pixelfehler sein. ;)


    Außerdem macht mir die etwas bescheidene Ergonomie sorgen.


    In dieser Hinsicht bin ich vom LP2475W verwöhnt. Dessen Standfuß finde ich klasse.

    Wo wohl - Cyberport.de natürlich.


    Ich hatte das Schnäppchen als ERSTER entdeckt und auf der Seite forumdeluxx.de gepostet.


    Dort tummelt sich auch der Blog-Betreiber von mydealz.de


    Von dort aus ging es um wie ein Lauffeuer. :D

    Der HP LP2475W hat eines der geringsten Input Lags dieser Preisklasse.


    Der Hyundai hat ein höheres. Praktisch ALLE Geräte mit S-PVA haben ein höheres Lag. Selbst die 24" Eizos haben meist so ab 33ms oder mehr.


    Das ist also eher ein Pluspunkt für den HP als ein Minuspunkt.


    Den Vogel schießt der DELL 2408 WFP ab - der hat ein Input Lag zwischen 48 und 70.


    Ich habe mit dem Lp2475w problemlos Ego-Shooter gezockt.


    Bei meinem EIZO HD2441W-BK war das Lag obwohl es nur um 1 Frame mehr ist als beim HP vereinzelt bereits bemerkbar und sehr lästig.

    Wenn es noch Fragen gibt zum Gerät etc via PM.


    Grund für den Kauf btw: Das Christkindl bringt mir einen anderen.


    Gerne kann man auch mit mir telefonisch Kontakt aufnehmen.


    Als Referenzen:


    150 Positive Bewertungen auf Ebay:



    80 Positive Bewertungen aus einem anderen Forums Marktplatz:


    1.> HP LP2475w, 24", 1920x1200, 2x DVI, HDMI, DisplayPort - KOSTENPUNKT INKL VERSAND DHL 465,90€


    • Helligkeit: 400cd/m² • Kontrast: 1000:1 • Reaktionszeit: 6ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: S-IPS
    • höhenverstellbar • Pivot • Besonderheiten: 6x USB 2.0 • zusätzliche Anschlüsse: S-Video, Komponenten, Composite


    Achtung: Bei diesem Gerät handelt es sich um einen 24" Widescreen TFT mit hochwertigem Display aus der HPs Business Serie.


    Das Gerät bildet den AdobeRGB Farbraum sehr gut ab und ist daher und auch aufgrund der geringen Blickwinkelabhängigkeit für den professionellen Einsatz geeignet.


    Es hat nebst DVI, HDMI Anschlüssen auch den zukünftigen Standard-Anschluss Displayport bereits integriert.


    Der LP2475W ist sehr gut spieletauglich und hat einen vergleichsweise geringen Input-Lag von 25ms.
    2-3 Frames weniger Inputlag als etwa der qualitativ vergleichbare 24" Dell 2407WFP.


    Dieses Gerät ist mit den Billigheimern mit TN Panel nicht zu vergleichen und spielt in einer Liga mit Geräten die sonst deutlich mehr kosten.


    Einen ausführlichen Review findet Ihr hier:



    Eines der wenigen 24" Geräte die mit "SEHR GUT" auf prad.de bewertet wurden.


    Das Gerät hat erst wenige Betriebsstunden - deutlich unter 10H und wurde HEUTE den 16.12.2008 von HP an mich geliefert.
    Keine Pixelfehler oder sonstige Macken vorhanden


    Auf dem Gerät sind noch 33 Monate Garantie seitens HP. Es handelt sich um ein Business Modell mit Vor-Ort Garantie.


    Wenn irgendwas damit ist - Anruf bei HP mit Bekanntgabe der Seriennummer und man erhält innerhalb von 1-3 Tagen ein Austausch-Panel per UPS.

    Ist mir dann zuviel.


    Ich bekomme einen nagelneuen Hyundai mit S-PVA inkl. Versand für 436 mit 36 Monaten Garantie.


    Und der Hyhundai ist sicher das bessere Gerät


    Für ein vergleichbares Gerät mit nur noch 2 Jahren Garantie würde ich eigentlich nur ca. 330€ geben.


    Daher ist das schon die Grenze.

    1.> Hast das Gerät Pixefehler ?


    2.> Kratzer am Gehäuse/FUß ?


    3.> Stammt aus Raucher oder Nichtraucher-Haushalt ?


    4.> Sind PC Auflösungen über den HDMI Anschluss darstellbar ?


    5.> Welche Versions-Nummer hat die Firmware ?


    6.> Originale Verpackung vorhanden ?



    So. Du merkst ich habe Interesse und will es genau wissen.