Posts by nascherer

    Soooo, nach Monaten hat es Firma LG geschafft mir ein Ersatzgerät wegen fiependem Netzteil zu schicken.


    Zu meiner Überraschung bekam ich das ältere Modell WT-PF nicht, WTP-PF.


    Bisher bin ich voll auf zufrieden: Bisher fiept da nix! auch kein Pixelfehler, und sogar die Problematik, die ich beim LG2227WTP mit der Farbkonstanz von einfarbigen Flächen hatte ist beim alten Modell deutlich besser. :)


    PS: Die hatten ne Systemumstellung bei LG-Support und wenn ich mich da nicht nochmal gemeldet hätte, wäre nie und nimmer was passiert, weil sie einfach sämtliche Fälle über Bord geworfen hatte....drecksladen :P

    Also ich habe den LG227WTP-PF auch seit Anfang November bei mir stehen.


    Anfangs hatte ich - abgesehen von Lichthofproblemen, wie auch dethroras sie beschreibt - keine Probleme.


    Nach 3-6 Tagen war dann aber vom Monitor ein deutliches Sirren wie auch esdeebee es beschreibt zu hören. Je dunkler das darzustellende Bild, desto lauter das Sirren/Fiepen, was wohl vom Netzteil kommt. Meine Helligkeitseinstellung liegt bei "80", weil auch da das Geräusch am leisesten ist.
    Hab direkt den LG Serivce kontaktiert, die mir ein Ersatzgerät zuschicken wollten. Wochenlang geschah nichts. Habe dann mehrmals nachgehakt, aber trotzdem ist bis heute kein Ersatzgerät hier angekommen. Angeblich Lieferschwierigkeiten.
    Also dass ich dieses Gerät als Garantiefall umtausche steht für mich ausser Frage. Nur die Frage, wann sich Firma LG endlich bequemt mangelhafte Endgeräte auszutauschen, statt nachproduzierte Geräte in den Verkauf zu schleusen. Kundenservice klingt für mich anders. X(
    Die Geräuschkulisse ist für mein Empfinden unzumutbar. Bin allerdings auch recht empfindlich, was Geräusche angeht.


    Quote

    rinaldo:
    Eventuell sind die Schrauben zu fest angezogen bzw. der Rahmen übt Druck auf das Panel aus. Wenn das stört, würde ich den Service kontaktieren.


    rinaldo: Meinst du die frei zugänglichen Schrauben an der Rückseite, des Monitors? Falls ja: Wenn ich da mal etwa ne viertel umdrehung lockere...wird doch nicht gleich meine Garantie erlöschen, oder? :)


    Lange Rede kurzer Sinn: Dass der Standfuß nicht toll ist, war vorher klar. Ansonsten ist das bei mir Backlight doch recht deutlich zu sehen, aber erträglich. Der eigentliche Umtauschgrund ist aber die Geräuschentwicklung.

    Also selbst der Support von LG hat Lieferschwierigkeiten. Angeblich, weil nun erstmal alle Endhändler beliefert würden.


    Seltsam ist es aber auf alle Fälle. Wenn der WT weg ging wie warme Semmeln, sollte LG doch eigentlich damit gerechnet haben, dass der Nachfolger kein Ladenhüter sein wird.

    Habe heute mit LG telefoniert.


    Zunächst hieß es: "Kein Problem. Sie kriegen ein Ersatzgerät zugeschickt. Wenn das da ist, verpacken Sie das defekte Gerät und melden sich bei uns, dann holt es der Paketdienst ab." --> Super Sache.


    Realität ist: "Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass ein Austauschgerät derzeit nicht verfügbar ist.
    Sollte innerhalb der nächsten 5 Werktage kein entsprechendes Ersatzgerät zur Verfügung stehen, leiten wir automatisch den Austausch gegen ein gleichwertiges Modell der gleichen Zollgröße ein!" X(


    Hab ich natürlich protestiert...Allerdings bislang nur per Email, weil die Support Hotline total dicht war.
    Da warte ich lieber einige Wochen mit einem fiependen Netzteil, als irgend ein x-beliebiges Modell zum Ersatz zu bekommen. Wozu informiert man sich denn ellenlang?

    Wäre echt freundlich, wenn mal alle LG L227WTP Besitzer horchen würden, ob ihr Gerät auch fiept. (Bitte auch mal hinter den Monitor lauschen.)


    Ich bin nämlich echt kurz davor, dass Teil als Garantiefall umzutauschen. Wenn jetzt aber mehrere Leute hier das gleiche Problem hätten, würde ich von einem allgemeinen Produktproblem ausgehen und die Ware einfach noch innerhalb der 14-tägigen Rückgabefrist zurück zu cyberport.de schicken und auf Ersatz verzichten.


    Danke schon mal im Voraus.

    Hm, abgefahren. Jetzt ist das Geräusch nur noch im pixelfehler-test provozierbar. Aber auch deutlich leiser als gestern. Also wenn das Fiepen sich dauerhaft einschleichen würde, wäre das für mich ein eindeutiger Reklamationsgrund.
    Mal sehen. Hat sonst niemand die Erfahrung mit dem hochfrequenten Fiepton gemacht?

    Ich glaub mich tritt ein Pferd! X( Der Monitor pfeift jetzt dauerhaft! (nicht nur beim pixelfehlertest) Vielleicht hat er das schon immer gemacht, aber jetzt wo ich es einmal gehört habe, höre ich es wirklich immer. Ist wie bei Tinnitus.


    Im Sitzabstand von geschätzten 50-60cm fiept er zwar erst ab einem Helligkeitswert unter 80 deutlich hörbar. Aber ehrlich gesagt möchte ich den Monitor nicht so hell haben.
    Aus unmittelbarer Nähe ist das Fiepen auch noch bei 97% hörbar. Nur bei 100% Helligkeit ist es nicht mehr wahrnehmbar.
    (Edit: wenn man mit dem Ohr hinter das Display horcht fiept es auch noch bei 100% laut und deutlich)


    Na toll, meinen alten Samsung 215tw hab ich mittlerweile verkauft.
    Wahrscheinlich handhabt LG das zusammen mit den schönen Lichthöfen ja nicht mal als Garantiefall.
    Hat wer Erfahrungen mit dem LG-Support? Wie schnell kann man mit Ersatz rechnen? Bin zurzeit ziemlich auf die Kiste angewiesen. :(

    1ras: Schön, dass du das Backlight Problem nicht hast! Das ist nämlich echt bissel doof.


    Mit der eZ Funktion kann ich dir auch nicht wirklich weiterhelfen. Bei mir funktioniert sie. Habe den beiliegenden forte Manager installiert. Aber daran kann es eigentlich ja nicht liegen.


    @Catfish: Du beschreibst ja auch das Nachdunkeln beim schwarzen Bild im Pixelfehlertest, wenn du mit der Maus aus dem Bild fährst.
    Frage: Wenn du das tust und die fEngine (oder was auch immer) das Bild nachdunkelt. Macht dein Monitor dann auch ein gar unerträgliches Fiepgeräusch? (Wie gesagt, nur, wenn er auf saftiges Schwarz nachdunkelt.)



    Deine Aussage beruhigt mich insofern, als dass ich jetzt eher vor der Grundsatzfrage stehe, ob mich die Lichthöfe zu sehr stören (generelles Problem bei TN Panels?) und nicht mehr vor der Frage, ob nur mein Gerät ne Macke hat.


    EDIT: Eine Frage hab ich aber noch. Beim Pixelfehlertest habe ich die gleiche Erfahrung mit der f-engine gesammelt. (Wenn man den Mauscursor aus dem Bild fährt, wird das Bild schwarz wie die Nacht). Beim Filme schauen unter WindowsMedia Player, PowerDVD, VLC Player etc. funktioniert das bei mir leider nicht. Oder mache ich da was falsch?

    Stimmt, mit den Abkürzungen meine ich diese Werte.


    Bin selber Noob, aber wenn ich das richtig verstehe, dann hat prad.de mit einer Farbtemperatur von 6500k diese Werte: Helligkeit 50, Kontrast=70, R=44, G=27, B=36 hier empfholen. Sah für mich aber nicht so prima aus (vielleicht liegts auch am Nachfolger-Modell?), deswegen hab ich rumgespielt und bin bei den obigen Werten gelandet.


    Also die Farbverläufe stören mich mittlerweile gar nicht mehr so sehr...will schließlich keine Grafikarbeiten mit dem PC machen.


    Aber das heftige Backlight bei schwarzem Bild ist schon nicht ohne.
    Hab nochmal ein neues Foto gemacht. Wäre prima, wenn du mal ein Vergleichsfoto machen könntest und hier reinstellst. :) Ein subjektiver Vergleich wäre aber auch besser als gar nichts. :)

    Hab diesen "Test" mal aus nem Fremd-Board gefischt.


    Ist ne Computerübersetzte Version eines chinesischen Tests.
    TEST


    Also entweder haben die da auch ein Montags-Fabrikat abgekriegt, oder das Backlight ist bei schwarzem Bild einfach sehr deutlich sichtbar.



    EDIT: Hier noch ein Chip.de "kurztest" ...ka da steht was von dynamischem Nachdunkeln...das macht meiner tatsächlich auch, aber nur, wenn ein komplett schwarzes Bild gezeigt werden soll. Wenn z.B. ein Film läuft, dunkeln die schwarzen Balken nicht nach...
    Chip-"Test"

    Quote

    Original von THWS
    Ansonsten alles perfekt.


    Kannst du bitte mal Stellung zu den geäußerten Problem auf den letzten 2-3 Seiten beziehen? --> Wie sieht es mit den Farbverläufen aus? Hab da auf Seite 26 Bilder gepostet, die zeigen, dass das Bild im oberen Bereich deutlich dunkler ist, als im unteren. Hast du das Problem gar nicht?
    Wie sieht die Ausleuchtung bei dir aus? (gleiche Bilder zum Vergleich-->S.26)



    Quote

    Original von THWSWie kann ich denn die optimalen Einstellungen für den Bildschirm vornehmen? Geht das irgendwie automatisch oder hat jemand Tipps für mich, welches denn die besten Einstellungen sind?


    Im prad-test zum L227WT sind RGB-Werte zu finden, die prad für empfehlenswert hält. Ausserdem findest du weiter vorne in diesem Thread noch andere Farbeinstellungen. Ich habe meine eigenen Werte genommen...bin damit ganz zufrieden: benutzerprofil: H:65, K:65, R: 43, G: 32, B:36

    Hi Hoschibaer,


    schade, dass du trotz des Umstieges noch das Problem hast. Aber gut für uns Besitzer des L227WTP zu erfahren, dass es scheinbar auch beim L227WT die ungleiche Helligkeitsverteilung gab.
    Hoffe ja immernoch, dass sich die profis von prad.de bald mal zum neuen WTP äußern. ;)

    @ HappyHippo:


    Die Bilder, die ich mit der Handycam geschossen habe sind von dieser Seite.
    Wie gesagt, der Effekt ist auf den Fotos deutlicher zu sehen, als mit bloßem Auge. Aber schon so, dass man es bemerkt.
    Würde mich echt freuen, wenn du auch einfach mal im dunkeln Raum ohne Blitz den Vergleich machen könntest und die Bilder hier rein stellst. :)


    Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube die von dir genannten 30 Tage Rückgaberecht sind in Wirklichkeit nur 14 Tage, oder?
    Naja...jedenfalls habe ich den Monitor auch letzten Freitag bekommen und entsprechend müsste ich mich eigentlich mal eingehender mit ihm beschäftigen (sprich: behalte ich ihn, oder nicht). Leider wenig Zeit im Mom.

    @HappyHippo.


    Hast du auch ähnliche Farbverläufe? Sprich, ein und der selbe Farbton sind in der oberen Bildschirmhälfte deutlich dunkler, als unten?
    (Siehe Fotos, wobei anzumerken ist, dass der Effekt auf den Fotos deutlich stärker zu sehen ist, als mit dem bloßen Auge)

    Quote

    Original von THWS
    D. h. ich wäre im Moment mit dem Vorgängermodell, dem L227WT besser bedient?


    Kann ich dir zumindest nicht sagen, weil ich zwar auch den LG227WT bestellt hatte, aber den LG227WTP geliefert bekommen habe. (wie du schon schreibst, ist der ja nicht mehr wirklich verfügbar) Ich habe also gar keine Vergleichsmöglichkeit zum Vorgänger. Nur die Aussagen des Prad.de Tests und die der User hier. Und entweder habe ich das alles falsch interpretiert, oder der Vorgänger war in puncto Ausleuchtung und (ich nenne es mal) "Farbkonstanz" besser.
    Andererseits hatte ich vorher hier nen Moni mit S-PVA Panel für einen Kaufpreis von 350 € stehen...
    Dass der LG nun nicht in allen Belangen besser ist, als das teure SPVA ist wohl auch klar. Ich denke ich werde mich mit den Farbverläufen und dem deutlichen Backlight im unteren Bereich des Bildes anfreunden können. Schließlich betreibe ich den Monitor hauptsächlich für simple Office-Sachen, Inet und Games.

    Quote

    Original von hoschibaer
    ich hab den monitor auch vor paar tagen bekommen, die bildqualität finde ich ok, input lag ist auch keines vorhanden, allerdings frage ich mich ob folgendes normal ist: ich sitze mit augenhöhe etwa mitte bis oberes drittel der höhe des monitors davor.


    wenn ich den monitor dann ohne neigung vor mich stelle, ist der obere teils des bildschirms dunkler ist als der untere.. auch wenn meine augen auf höhe des oberen randes des monitors sind und der monitor sogar noch nach vorne geneigt ist, ist das immer noch geringfügig so... ist das bei euch auch so?


    Das habe ich bei mir leider auch festgestellt. Dieser Effekt ist auch nur auszugleichen, wenn man aus einem recht steilen Winkel von oben auf den Monitor schaut. :( (also nicht praktikabel)
    Außerdem habe ich in der rechten Bildschirmhälfte dazu noch einen Rot-Stich. Ich habe mal ein paar Fotos geschossen. Leider nur mit einer Handy-Cam. Das erste Foto zeigt einen Vergleich zwischen dem LG227WTP und dem Samsung 215TW (allerdings bei Tag).
    Der Rest der Fotos ist bei absolut dunklem Zimmer geschossen. Die beiden Fotos mit den Digicams im Bild habe ich gemacht, um an der Rahmenfarbe eindeutig zu zeigen, dass die Farben in der oberen Monitorhälfte dunkler sind. Schaut das beim alten Modell LG227WT auch so aus?