Posts by ediwan73

    Mach ich gerne - wenn er denn nur mal verfügbar wäre... ;) Wohne in Wien und hier in Österreich dürfte es noch 2-3 Wochen dauern, bis die Geräte wieder verfügbar sind...


    lg Markus

    @BLASTEROID: Ja, da muss ich dir recht geben - vielleicht hab ich mich auch zu wenig genau ausgedrückt: SRGB ist der einzige Modus, wo Details im Dunkeln noch erkennbar sind. Alle anderen Modi (6500K, etc) verschlucken diese - was schade ist, da für mich z.B. gerade der 6500K-Modus das stimmigste Bild (z.B. in Spielen) bietet... Ich hab zwar den Eizo noch nicht gesehen, aber laut Usermeinungen soll der in dieser Beziehng perfekt sein - mit ein Grund, warum ich nun zu diesem tendiere...


    lg Markus


    PS: Wie würdest du beim LG das "Schwarz" beurteilen?

    Hallo!


    Bei mir ist es umgekehrt - ich hatte den LG, doch konnte er mich nicht so sehr begeistern: Prinzipiell war das Bild zwar sehr schön, doch das Schwarz war nicht annähernd so gut wie bei meinem Samsung 226BW, den ich ebenfalls zu Hause habe - und darüberhinaus hat er bei niedriger Helligkeit auch noch Details "verschluckt": Z.B. war in Oblivion eine Tür schwarz, während am 226BW noch eine schöne Maserung erkennbar war...


    Gegenfrage zum 2411: Sag, hast du die "berühmte" Aufhellung zum linken Rand hin, die beim Vorgänger 2410 immer wieder bestätigt wurde?


    lg Markus

    Hallo Leute,


    nachdem ich auch überlege, den 2411 zu kaufen, eine Frage an alle, die ihn besitzen bzw. gesehen haben: Im Thread zum 2111 wird mittlerweile mehrmals bestätigt, dass es zum linken Rand hin eine Aufhellung gibt, die allerdings bauartbedingt ist - lustigerweise schreiben hier z.B. Mike01, Bigtower oder eosendil explizit, dass deren 2411er dieses Problem nicht haben. Wie ist das aber möglich, nachdem doch die gleiche Technik bei der Hintergrundbeleuchtung eingesetzt wird? Wisst ihr, so gern ich diesen Monitor hätte, aber bei über 1100 Euro wäre ein solches Ausleuchtungsproblem doch ein gewisses kö-Kriterium...


    Liebe Grüße
    Markus

    Hallo!


    Eine Frage an euch und vielleicht speziell an Tentacle: Ich habe vor wenigen Wochen den neuen Samsung 226BW gekauft und an sich bin ich nicht unzufrieden - bloß wenn ich meinen alten 19-Zöllner mit PVA-Panel daneben einschalte, sind die Farben dort zugegebenermaßen um einiges schöner bzw.intensiver. Nun konnte ich bei einem Freund einen 24 Zöllner begutachten (Benq 241W) doch bei meinem Sitzabstand (ca 70cm) ist der einfach zuuu mächtig und außerdem ermüdeten die Augen nach kurzer Zeit spürbar. Also denk ich wieder intensiver an den Eizo 2111 - nun meine Frage: Da du, Tentacle, ja den unmittelbaren Vergleich mit dem 22"-TFT hattest: Wie spürbar fällt der 1" Größenverlust ins Gewicht, wirken für dich/euch dadurch z.B diverse Spiele weniger "beeindruckend" bzw intensiv? Ich möchte halt nicht 800 Euro ausgeben und nach kurzer Zeit wieder auf die größeren Modelle schielen müssen... ;)


    Danke schon im voraus für eure Antworten,


    Markus

    Danke exxi, aber ich, der ich leider selbst so perfektionistisch bin, muss schon den Kopf auf 10cm oberhalb des Rahmens anheben, damit ich ein von der Helligkeit + Farbe gleichmäßiges Bild sehe. Ich würde nicht so nachbohren, wenn ich mich nicht bis nächsten Montag entscheiden müsste ob ich ihn behalte und ich momentan im Urlaub vor einem kleinen Laptop sitze und nicht so recht weiß, ob das Blickwinkelverhalten normal ist oder ich ein "schlechteres" Modell erwischt habe...

    Martin: Beim MM in der SCS - da hatten sie gestern noch 2 Stück...


    exxi: Ich weiß, du hast selbst eine Bitte gepostet, aber könnetst du kurz wie von mir beschrieben den Desktophintergrund "Fächer" auswählen und beurteilen, ob die Fächer oben dunkler sind als unten selbst wenn man auf Agenhöhe mit dem oberen Bildrand ist? Sei bitte so lieb...


    Vielen Dank,


    Markus

    Hallo Leute!


    Habe soeben folgenden Post bei hardwareluxx.de eingestellt, ich bin aber sicher, dass mir auch hier weitergeholfen werden kann:
    Also, ich habe mir gestern in Wien beim Media Markt den 226BW gekauft - und bis auf eine einzige Sache bin ich megazufrieden, da er nicht nur toll aussieht, sondern auch erstklassiges Reaktionsverhalten und tolle Farben zeigt. Allerdings irritiert mich ein wenig das ziemlich eingeschränkte Blickwinkelverhalten: Selbst wenn meine Augen auf Höhe obere Bildschirmkante blicken, wirkt das Bild oben etwas dünkler als unten. Das fällt beim normalen Arbeiten/surfen eigentlich nicht auf, allerdings z.B. bei Anno 1701, wenn man von weit oben auf eine Insel blickt, so wirken die Baüme am oberen Bildschirmrand doch um einiges dunkler als unten. Analog dazu z.B. der Ladebildschirm bei Medieval 2: Das Muster lässt sich oben schlechter erkennen als unten. Schön auch zu reproduzieren, wenn man z.B. im Windows als Desktophintergrund den "Fächer" ("nebeneinander") wählt - der Unterschied zwischen oben und unten ist doch deutlich. Lustigerweise habe ich ein recht einheitliches Bild, wenn ich vor meinem Bildschirm aufstehe, und von viel weiter oben hinunterblicke. Sagt, ist dies bei euch ebenso? Ist diese Schwäche in der von mir geschilderten Ausprägung normal? Bitte sagt mir, ob das bei euch auch der Fall ist!!!


    Liebe Grüße aus Wien


    Markus