Posts by thoschmitz

    Auch ich finde diesen Beitrag exzellent und teile - von der einen "Kleinigkeit" Lag abgesehen - alle Aussagen vollkommen.


    Sehr gut gefiel mir die ausführliche Beschreibung scheinbarer Nebensächlichkeiten. =) =) =)


    Greeetz, Thomas

    Quote

    Original von EFlex
    Aber ich sage aus eigener Nutzungserfahrung, dass bei Photoshop ein leichter Lag wirklich zu spüren ist - ich sage das nicht im Sinne von den KÖNNEN manche Leute bemerken, sondern den WIRD jeder Nutzer bemerken.


    Ich nutze Photoshop CS2. Und ab&zu auch Corel PhotPaint. Aber ein Lag verspüre ich hier *defintiv* nicht. Jede Mausbewegung wird *verzögerungsfrei* in eine Cursor-Bewegung umgesetzt.


    Angaben zum System: Logitech Cordless Desktop *ohne* Laser-Maus, P4/3,2 GHz und ATI Radeon 9800 XT/256 MB.


    Greeetz, Thomas

    Quote

    Original von lemonstre
    Kann bitte jemand etwas zu Standfestigkeit des Diplays sagen. Wackelt das Display wenn man gegen den Tisch stösst? Wie leichtgängig ist die Mechanik?


    Das Display ist sehr standfest und wackelt nicht. Das ein Monitor kurzzeitig ganz leicht zittert, wenn man gegen den Tisch stößt, geht für mich bei der Displaygröße okay. Die Mechanik ist ausreichend leichtgängig. Der Monitor hat allerdings keine Pivot-Funktion; kann also nicht um 90 Grad gedreht werden - dies trägt sicherlich auch zum stabilen und gleichzeitig leichtgängigen Eindruck bei.


    Leider kann ich diese Einschätzung nicht in Relation zu anderen Monitoren dieser Größen- und Preisklasse setzen, da ich ansonsten nur meinen sicherlich nicht vergleichbaren 20"-Röhren-Monitor und meinen 19"igen Büro-TFT (Fujitsu-Siemens) gut genug kenne, um mir ein Urteil zu erlauben.


    Übrigens: Die c't hat die Mechanik im aktuellen Test der 24"-Klasse mit "gut" bewertet. Der Eizo war in dieser Hinsicht zweitbestes von vier Geräten. In Hinblick auf die Summe aller Eigenschaften hat er die mit deutlichem Abstand höchste Zahl positiver Bewertungen eingefahren.


    Greeetz, Thomas

    Quote

    Original von reunion
    ...allerdings sieht es so aus, also ob der Monitor lediglich zwei Digitale Eingänge hat, was ich doch etwas stört. Kann das jemand verifizieren? Ich brächte am besten noch S-VHS, Composite, Komponenten (3x RCA), HDMI, und S-Video.


    Er hat 2 DVI-Eingänge.


    Aber es handelt sich um universelle DVI-Eingänge, die auch analog genutzt werden können. Ein DVI-/VGA-Kabel liegt bei, somit ist ein Anschluß an eine "analoge" GraKa auf jeden Fall möglich.


    Mit entsprechenden Adaptern müssten damit auch andere Eingänge möglich sein (was andere User mal überprüfen müssten). Und HDMI kann man ebenfalls per HDMI-/DVI-Adapter unter Beibehaltung der HDCP-Fähigkeit einspeisen.


    Greeetz, Thomas

    So. Seit 5 Minuten habe ich meinen (schwarzen) 2411er auf dem Tisch.


    Erster Eindruck: ich bin *wirklich* begeistert. Werde meine Frau wohl bitten müssen, mir das :D aus dem Gesicht operieren zu lassen ...


    Tatsächlich ist das Bild im ersten Einschaltzustand sehr hell. Da hier aber noch Tageslicht herrscht, ist es nicht *zu* hell. Das wird sich sicherlich abends ändern...


    Irgendwelche Bild- oder Pixelfehler habe ich noch nicht festgestellt (ad hoc überprüft mit einem Bild mit nichts als weiß).


    Gegenüber der alten Röhre wirkt das Bild so, als wären gleich mehrere Grauschleier beiseite gezogen. Auch gegenüber dem 19"igen Fujitsu-Siemens TFT auf meinem Firmenschreibtisch ist das Bild klar besser (ist allerdings ein sehr schräger Vergleich, da der nur analog angesteuert wird).


    So, werde jetzt erstmal ein wenig rumspielen und mal schauen, wie die Foto- und Videowiedergabe zu ist.


    Ach ja: unter dem Windows-Desktop gibt es überhaupt gar kein Lag - ich habe da spaßeshalber sofort einen Vergleich mit meinem alten Monitor angestellt (Elsa Ecomo 22" mit Diamandtron-Röhre). Eins steht definitv fest: wenn jemand die Maus bewegt und sich der Zeiger verzögert bewegt, rührt dies definitv nicht vom Monitor her. Wie's unter einem rasanten Spiel aussieht, muß ich allerdings erst noch herausfinden. Da ich aber kein Hardcore-Gamer bin, stelle ich diesbezüglich keine ganz so hohen Ansprüche.


    Danke an alle, die hier ihre Erfahrungsberichte eingestellt haben: ihr habt Recht gehabt .... ;)


    Greeetz, Thomas

    Quote

    Original von tim05de
    kann jemand sagen wie lang das mitgelieferte dvi/usb-kabel ist?


    Das DVI-Kabel ist 2 m lang. Das USB-Kabel habe ich nicht ausgepackt (habe schon genug davon rumliegen...


    Greeetz, Thomas

    ...das dürfte vielleicht gerade noch für den Kofferraum passen. Rückbank habe ich leider keine. ;)


    Übrigens bei der Gelegenheit nochmal ne Frage, die sich mir angesichts der ca. 1001 Einstellmöglichkeiten stellt: Gibt's irgendwo auch Hinweise, wie man sich Schritt für Schritt der optimalen Einstellung näher kann? Das Handbuch informiert ja eher über die Möglichkeiten, schweigt sich aber über empfehlenswerte Vorgehensweisen leider aus...


    Greeetz, Thomas

    Da ich meinen Monitor mit dem Auto abhole (Zweisitzer mit kleinem Kofferraum) weiß ich nicht, ob der Monitor (inklusive Karton) in den Kofferaum passt. Ohne Karton passt er sicher.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir einer von den Besitzern des S2411W sagen könnte, um wieviel größer der Karton ggü. dem eigentlichen Gerät ausfällt. Die genauen Maße wären natürlich ideal, aber eine subjektive Angabe reicht mir selbstredend auch aus.


    Greeetz, Thomas

    ...ist es nicht so, dass bei schwarzem Gerät das Bild größer wirkt und das Auge einen schwarzen Rand eher als "Fortsetzung" des Bildeschirms empfindet als einen weißen Rand?


    Und ist es nicht so, dass man auch bei abgedunkeltem Raum einen weißen Rand eher als störend empfindet als einen schwarzen? Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass HD-Videos mit schwarzen Balken und weißen Rahmen gut aussehen.


    Just my 2 cents...


    Greeetz, Thomas

    Zunächst mal ein herzliches Dankschön an prad.de für dieses Forum, diesen Thread und an die User für die für mich extrem wertvollen Erfahrungsberichte.


    Noch schaue ich in einen 7 Jahre alten ELSA Ecomo 750 (22"er Diamantron CRT, 1600x1200er Auflösung). Mit dem Teil bin ich eigentlich noch recht zufrieden. Aber ein Kumpel von mir hat sich nen Samsung 21"er geholt - seit dem wollte ich TFT...


    Ich war zunächst über den mitunter sehr günstig angebotenen Dell gestolpert, aber dessen interner Speicher kann ja nur HDTV-Format bis 720p wiedergeben (laut c't). Ich hätte beinahe den Samsung 244T genommen, doch an dem störte mich die fehlende Fähigkeit, HD-Videos 1:1 darzustellen - 1920x1080 wird immer auf 1920x1200 aufgezogen. Schließlich bin ich über diesen Fred gestolpert, den ich von Anfang bis Ende durchgelesen habe. Was soll ich sagen? Ich habe mir heute den S2411W in schwarz bestellt! Geliefert werden soll er in der ersten Märzwoche.


    Mann, bin ich gespannt...


    Greeetz, Thomas