Posts by Mati

    Danke für eure Antworten...


    ich habe jetzt mal aus den AGB von uBUYo den Teil extrahiert:


    Quote

    10. Rückgaberecht & Warenrücksendung
    Verbraucher können bei Geschäften im Fernabsatz bis zu vierzehn Werktage nach Vertragsabschluß ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurücktreten wobei sich uBUYo das Recht vorbehält, insb. bei Sonderanfertigungen (Build to Order-Geräte) einen Betrag von 20% des Nettokaufpreises für die Weiterverwertung solcher Geräte einzubehalten. Bereits einbezahlte Beträge werden umgehend rücküberwiesen. uBUYo behält sich das Recht auf die Geltendmachung von Ersatzansprüchen vor, wenn Waren Gebrauchsspuren oder Beschädigungen aufweisen oder nicht mit dem kompletten Lieferumfang inkl. Verpackung retourniert werden.


    Alle Rücksendungen an uBUYo müssen frei von Transport- und Nebenkosten und nach Anforderung einer Rücksendenummer erfolgen, wobei der Versender das Transportrisiko trägt. Die Ware muss sich in einwandfreiem und komplettem Zustand (Verpackung, Zubehör etc.) befinden. Für Schäden, die bei der Rücksendung durch schlechte Verpackung entstehen, haftet uBUYo nicht. Gewährleistungsansprüche stehen nur dem unmittelbaren Kunden zu und sind nicht abtretbar. Die Inanspruchnahme von Gewährleistungsansprüchen setzt weiters voraus, dass ein zur Seriennummer passender Kaufnachweis (Rechnung) des Gerätes erbracht wird. Stellt sich heraus, dass keine Mängel vorliegen oder andere, die Gewährleistung betreffende Angaben unrichtig waren, so behält sich uBUYo vor, eine Bearbeitungspauschale zu verrechnen.



    Ich habe nun 2 weitere Mails geschrieben ohne dass sich irgendwas getan hätte. Die werden einfach ignoriert. Telefonisch wurde der service seit letzter woche aufgehoben, so dass man gar nicht mehr anrufen kann.


    Ich werde am Wochenende nun einen Brief per einschreiben verfassen und Abzüge meines Kontos beilegen + eine Fristsetzung von 10 Tagen ansetzen bevor ich mit Rechtsschutzversicherung antanze bzw. juristische Wege einleite.


    Danke euch

    Vielen Dank für die Antworten!


    Der shop ist in Österreich. Ist das ein Problem? Genau deswegen sind die Portokosten auf 40 Euro. Und weil ich ausversehen über DHL und nicht GLS geschickt habe - ich kenne mich in diesem Fall sehr wenig aus.


    Quote

    Zugleich solltest Du gleich juristische Schritte ankündigen


    Könntest Du vielleicht sagen welche Schritte Du meinst? Meinst Du vielleicht einfach nur die Ankündigung dass ich dann einen Anwalt einschalte?


    Ich bin nicht gerade bewandert auf dem juristischen Gebiet - kostet ein Anwalt nicht etwas mehr Geld?


    Danke nochmals für Deine Antwort

    Hallo,


    tut mir leid für die seltsame frage aber ich weiß sonst nicht wo ich posten könnte.....


    ich habe bei shop-xy einen Monitor bestellt und dann nach 1 Woche zurückgeschickt. Ich habe per Nachnahme gezahlt gehabt. Die retour-kosten von 40 EURO!!! habe ich selbst übernommen.
    Ich habe bereits 2 E-Mails geschrieben. Die Antwort war schnell da und es hieß:
    "Wir haben bereits überwiesen. Wir überprüfen unsere Buchhaltung - falls in den nächsten 3 Tagen nichts auf Ihrem Konto verbucht sein sollte, melden sie sich nochmal"
    Ich habe schon 3 mal angerufen und es heißt immer: Ich gebe das an die buchhaltung weiter und die schicken Ihnen sofort eine Mail. Zumindest mit der Mail war es so das letzte mal.


    Was kann ich tun? WIe soll ich mich schützen bzw. wie lange kann es dauern bis jemand seine Buchhaltung überprüft? Ich bin etwas verzweifelt und danke für anregungen.

    Hallo,


    ich habe seit 3 Wochen meinen HP w2207.
    Jetzt habe ich vor 10 Minuten meinen Rechner ausgeschaltet. Dann neugestartet und es ist kein Bild gekommen. Dann habe ich ihn übers den shutdown knopf nochmal ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und das Bild ist wie gewohnt da.


    Aber ich komme nicht mehr ins OSD Menü -> jedes mal wenn ich auf menü drücke auf dem schirm steht da: OSD Lockout


    Was ist denn das? Wie kriege ich das schnell wieder hin?


    Danke


    EDIT: Mist - hab gerade wo gelesen dass man 10 Sekunden auf Menü drücken muss dann ist das Problem behoben :tongue:

    Hallo,


    ich habe seit 3 Wochen meinen HP w2207.
    Jetzt habe ich vor 10 Minuten meinen Rechner ausgeschaltet. Dann neugestartet und es ist kein Bild gekommen. Dann habe ich ihn übers den shutdown knopf nochmal ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und das Bild ist wie gewohnt da.


    Aber ich komme nicht mehr ins OSD Menü -> jedes mal wenn ich auf menü drücke auf dem schirm steht da: OSD Lockout


    Was ist denn das? Wie kriege ich das schnell wieder hin?


    Danke


    EDIT: Mist - hab gerade wo gelesen dass man 10 Sekunden auf Menü drücken muss dann ist das Problem behoben

    Tut mir leid ich weiss nicht wohin ich sonst meine frage posten sollte>


    Habe heute meinen hp zurueckgeschickt zu uBUYo und der versand nach oesterreich kostet 32 Euro. Das ist eine frechheit....hab mit DHL geschickt ohne zusaetze. Mit GLS haette der Spass aber auch um die 25 gekostet.


    Bekomme ich das zurueckerstattet?
    Habe schon einen zu avitos zurueckgeschickt und die haben mir auch das geld der ruecksendekosten erstattet. Habe ich das Recht das Geld von uBUYo zu verlangen?
    Es ist doch so dass die Hinsedekosten der Kaeufer traegt und die Ruecksendekosten der Verkauefer oder?


    Danke fuer Aufklaerung

    Hallo,
    ich bräuchte nochmals ein klein wenig Hilfe um auch von NICHT-HP Usern antworten zu bekommen:



    Ich habe hier 2 HP's stehen und weiß nun wirklich nicht welchen ich behalten soll:


    Muss spätestens am Freitag den von Otto zurückschicken falls ich mich dagegen entscheide. Den anderen von Ubuyo heute bekommen.


    1) Von Otto für 325 €:
    -> Kein Pixelfehler
    -> Ist gebraucht gekommen mit 65 Stunden Hintergrundbeleuchtung
    -> Lichthöfe etwas schlechter
    -> Herstellerdatum März 2007 und Rev: GTM002


    2) Von Ubuyo für 286 €:
    -> 1 Pixelfehler (auf rot ist er schwarz, auf weiß ist er grün - links oben ca. 3 cm vom Rand entfernt)
    -> Nagelneu - nur 1 Stunde Hintergrundbeleuchtung
    -> Lichthöfe sehr homogen
    -> Herstellerdatum Mai 2007 und Rev: GTM004


    Also ich weiß nicht was wichtiger ist - ob ich eher auf die LIchthöfe schauen sollte oder eher auf den Pixelfehler. Zudem weiß ich nicht ob die LIchthöfe noch schlechter werden mit den ersten Stunden. Ich weiß nicht ob ichs mir einbilde aber ich glaube die LIchthöfe sind bei dem von Otto auch klein wenig schlechter geworden.
    Andererseits kann ichs nicht wirklich sagen aber ich habe marginal das Gefühl dass die Farben vom Ubuyo nicht ganz so satt sind - habe beide Monitore auf Factory reset gebracht.


    Es sind halt 40€ um die es hier geht und um die Qualität - nicht viel aber für einen Studenten doch etwas. Habe auch bei Otto nachgefragt - die können nix mit Preiserlass machen.


    Worauf würdet ihr achten? Im Anhang die Lichthöfe: Links vom Otto und rechts vom Ubuyo.


    Blickwinkel sind soweit gleich und beide Monitore sind gerade.


    Ich danke euch für schnelle Hilfe

    Quote

    Mati. Schau mal bitte nach welche Revision/Jahrgang du hast und ob beide auf 90% Helligkeit stehen. Abgesehen davon. WANN siehst du die Lichthöfe denn ?? Hast du dauernd schwarzen Hintergrund beim Zocken ? Beim normalen Betrieb merkt man niemals den Unterschied. Otto tauscht dir das Teil ohne Probleme um. Dort hast du Service ! Alles wird geholt und gebracht. Sag einfach du willst 10 % Reduzierung, weil TFT nicht neu oder halt neuen schicken. Falls du nicht mehr weisst wie das Teil verpackt wird--> ich hab noch ein paar Bilder :-)


    @Moby:


    Lichthöfe sehe ich z.B beim DVD gucken ein wenig...außerdem ist es schon nicht ganz so homogen wie beim Ubuyo. Außerdem wundert es mich dass der 65 h hat also schon mal zurückgeschickt wurde und sonst alles passt...evtl. wegen der Ausleuchtung?
    Umtauschen tut Otto - das stimmt, aber Preisnachlass definitiv nicht weil ich zu den Technikern verbunden wurde und die wollten mich zuerst verarschen und sagen dass 65h wegen testings verbraucht werden - hab dann gemeint dass ich direkt bei HP nachgefragt habe und dass die meisten mit 1-5 h rausgehen. Dann kam gleich die Frage ohne drauf einzugehen: "Ja wollen sie den jetzt umtauschen?"
    Habe dann Preiserlass gefordert aber die meinten "Nein - geht nicht."


    UNd Ja:


    Der von Otto: März 2007 und Rev: GTM002


    und der von Ubuyo: Mai 2007 und Rev: GTM004


    Und was soll das jetzt heißen? Was soll da besser sein oder schlechter sein?


    Sithlord

    Quote

    Versandkosten für Hinsendung musst du zahlen - 7,50€ (257€ bei hp + 10€ Versand + 7,50€ für den ersten Versand von Ubuyo = 274,5€ haste also ne Ersparnis von 12€)


    Könntest Du das nochmal genauer formulieren? Warum trage ich die Versandkosten? Gibt es da nicht ein Gesetz dass innerhalb von 14 Tagen jegliche Kosten der zahlt der verkauft?



    Danke für eilige Antwort

    Brauche unbedingt schnell HILFE:


    Ich habe hier 2 HP's stehen und weiß nun wirklich nicht welchen ich behalten soll:


    Muss spätestens am Freitag den von Otto zurückschicken falls ich mich dagegen entscheide. Den anderen von Ubuyo heute bekommen.


    1) Von Otto für 325 €:
    -> Kein Pixelfehler
    -> Ist gebraucht gekommen mit 65 Stunden Hintergrundbeleuchtung
    -> Lichthöfe etwas schlechter


    2) Von Ubuyo für 286 €:
    -> 1 Pixelfehler (auf rot ist er schwarz, auf weiß ist er grün - links oben ca. 3 cm vom Rand entfernt)
    -> Nagelneu - nur 1 Stunde Hintergrundbeleuchtung
    -> Lichthöfe sehr homogen


    Also ich weiß nicht was wichtiger ist - ob ich eher auf die LIchthöfe schauen sollte oder eher auf den Pixelfehler. Zudem weiß ich nicht ob die LIchthöfe noch schlechter werden mit den ersten Stunden. Ich weiß nicht ob ichs mir einbilde aber ich glaube die LIchthöfe sind bei dem von Otto auch klein wenig schlechter geworden.
    Andererseits kann ichs nicht wirklich sagen aber ich habe marginal das Gefühl dass die Farben vom Ubuyo nicht ganz so satt sind - habe beide Monitore auf Factory reset gebracht.


    Es sind halt 40€ um die es hier geht und um die Qualität - nicht viel aber für einen Studenten doch etwas. Habe auch bei Otto nachgefragt - die können nix mit Preiserlass machen.


    Worauf würdet ihr achten? Im Anhang die Lichthöfe: Links vom Otto und rechts vom Ubuyo.


    Blickwinkel sind soweit gleich und beide Monitore sind gerade.


    Ich danke euch für schnelle Hilfe :)

    Hi,


    @moby: Ich hatte 65 Stunden. Hat Deiner auch keine Macken aus das er Gebraucht ist? Bei mir war schon an der Verpakcung zu sehen dass er mal gebraucht wurde...


    Zu den Lichthöfen: An die leute die ihn schon länger haben: Kann es sein dass sich die Lichthöfe etwas verstärken mit der Zeit? Habe irgendwie das Gefühl - oder ich bin einfach empfindlicher geworden.


    Beim Zocken (Gothic 3) Merke ich schon Farbveränderungen am Display - aber nur wenn ich meine Augen nach unten bewege - also in der Vertikalen. Wenn ich auf dem sofa sitze und das display ca. 5-10° nach oben zeigt, meine Augen also auf der unteren Display-Kante sind sehe ich im oberen bereich fast nur schwarz...
    ...ich weiß dass das nur ein TN-Panel ist aber meine Frage ist ob Ihr das auch so beobachten könnt. Beim TV-Kucken übrigens dasselbe...


    Danke

    Hallo,


    zur Spieletauglichkeit habe ich eine frage:
    beim Spiel Gothic 3 sehe ich durchaus fragmente bei bewegungen.
    Ich weiß nicht obs am spiel liegt weil bisher konnte ich nur UT2003 und Spellforce 2 testen und da war alles in Ordnung. Aber bei Gothic 3 sind eben bei schnellen bewegungen fragmente...


    Habe die Details auf High aber mein System sollte das packen....liegt also nicht an meiner 8800er...


    Hat jemand ähnliches?

    Hallo,


    ich bräuchte einen Ratschlag.


    Ich habe von Otto für 325 incl. Versand meinen HP hier stehen. Er hat keinen Pixelfehler, ist absolut gerade und die Ausleuchtung ist gut - rundum alles passt. Bis darauf dass als ich ihn bekommen hatte er schon 65 Stunden in Betrieb war, d.h. er wurde schonmal ausgepackt und das merkte ich auch an der Verpackung.
    Heute telefonierte ich mit Otto wegen den 65 Stunden aber die bieten mir nur einen Umtausch an.


    Ich habe vor 1 Woche noch wo anders einen HP bestellt und würde ihn diese woche noch bekommen, wollte dort evtl. noch stornieren aber morgen bekommen die neue und ich würde diesen dann diese woche noch für 285 inkl. versandkosten bekommen.


    Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll....theoretisch könnte ich beide anschauen und dann einen zurückschicken - wie würdet ihr verfahren?


    Danke für Ratschlag

    Also zur Ausleuchtung - das Normal dass man bei total abgedunkeltem raum immer noch den monitor sieht also das etwas hellere schwarz....?
    Im Anhang ein Bild. Passt das? Oder sind das die berühmten LIchthöfe?


    Oder darf ich da gar nichts sehen?


    Viel mehr Sorgen mache ich mir bezüglich der Kreise im Eizo Monitortest - dürfen die denn in die rechtecke ragen oder ist das normal? Oder abnormal? Siehe auch vorheriger Post!!!!

    Hallo,


    ich habe den HP w2207.


    Beim eizo test mit den Kreisen - da sind dier Kreise alle nicht so in den rechtecken sondern ragen in die anderen rechtecke hinein - ist das normal?
    Wie sollte das bild hier sein?


    Wie kann ich denn die Ausleuchtung testen?



    Grafikkarte: Nvidia 8800 GTS auf Treiber 158.22 vom 17.5.2007
    Der HP ist per DVI angeschlossen
    OS: Win XP Professional
    Auflösung beim eizo-test: 1680x1050 und 32 Bit


    Monitor treiber von der HP Homepage installiert - keine Veränderung!
    Das pattern auch installiert aber auch keine Veränderung. Alles ist in Ordnung außer die Kreise. Später kommt dann im eizo test nochmal das mit den kreisen - da ist es auch nicht in Ordnung wie in dem Bild im Anhang - da ist es dann noch einen Tick heftiger mit der Verzerrung der Kreise. Kann man das im OSD irgendwie einstellen?


    Habe nun den Passmark Monitortest durchlaufen lassen. Farben sind alle ok. Nur die geometrischen verzerrungen sind irgendwie nicht korrekt - die kreise sind meistens oval - könnte es sein dass der passmark nicht für wide-screens geeignet ist? IM Anhang sind die Bilder.
    Zusätzlich bekomme ich bei 200Pixeln/Sekunde bereits so nachleuchten bzw. so nachhack-effekte bei den quadraten die über den bildschirm laufen - ist das normal? Wie sind eure Ergebnisse?


    Danke für schnelle Hilfe

    ja hab ich schon ......nur weiß ich nicht was so da einzustellen ist...bzw. was mir die bilder sagen sollten..


    Beim eizo test mit den Kreisen - da sind dier Kreise alle nicht so in den rechtecken sondern ragen in die anderen rechtecke hinein - ist das normal?
    Wie sollte das bild hier sein?


    Ich habe bei Otto bestellt. Der HP ist schon mal gebraucht worden:
    Hintergrundbeleuchtung liegt bei 65 Stunden und auch an der Verpackung
    merkt man das - kann ich da Preisnachlass erfragen?


    Ich finde das seltsam, weil der Monitor keinen Pixelfehler hat und der Standfuss auch gerade ist und sonst alles passt.


    Evtl. übersehe ich eine schwäche momentan die sich später als gravierend entpuppen könnte - könntet ihr mir evtl. hinweise geben worauf ich nochmal schauen sollte?


    Evtl. mit den Kreisen beim Eizo test?


    Wie kann ich denn die Ausleuchtung testen?


    Danke


    EDIT:


    Grafikkarte: Nvidia 8800 GTS auf Treiber 158.22 vom 17.5.2007
    Der HP ist per DVI angeschlossen
    OS: Win XP Professional
    Auflösung beim eizo-test: 1680x1050 und 32 Bit



    gibt es irgendwo nen monitor treiber für den HP online zum download - ich will die treiber-cd nicht öffnen


    EDIT2: Monitor treiber von der HP Homepage installiert - keine Veränderung!
    Das pattern auch installiert aber auch keine Veränderung. Alles ist in Ordnung außer die Kreise. Später kommt dann im eizo test nochmal das mit den kreisen - da ist es auch nicht in Ordnung wie in dem Bild im Anhang - da ist es dann noch einen Tick heftiger mit der Verzerrung der Kreise. Kann man das im OSD irgendwie einstellen?


    EDIT3:
    Habe nun den Passmark Monitortest durchlaufen lassen. Farben sind alle ok. Nur die geometrischen verzerrungen sind irgendwie nicht korrekt - die kreise sind meistens oval - könnte es sein dass der passmark nicht für wide-screens geeignet ist? IM Anhang sind die Bilder.
    Zusätzlich bekomme ich bei 200Pixeln/Sekunde bereits so nachleuchten bzw. so nachhack-effekte bei den quadraten die über den bildschirm laufen - ist das normal? Wie sind eure Ergebnisse?