Posts by ronnie

    ich glaube eher, dass das eine frage der passenden grafikkarte ist und nicht eine bezüglich eizo. du bräuchtest halt eine hdcp-graka mit nativem hdmi ausgang und 24p-ausgabe. ich glaub die neuste generation schafft das bereits.

    Anscheinend hat sich wirklich nicht allzu viel verändert. Die Bildqualität im Vergleich zum Vorgänger ist ja praktisch die selbe. Auch deshalb ist wohl auch der Einstiegspreis um einiges niedriger als seinerzeit beim hd2441w. Aber so ne Fernbedienung ist schon was feines.

    im custommodus kann man gamma zwischen 1.8 und 2.4 in 0,2er schritten und farbtemperatur zwischen 4000 und 10000 in 500er schritten einstellen. man kann ohnehin auch die einzelnen gain-werte von rgb einstellen.
    es ist eine software beigelegt, welche die gespeicherten werte übernimmt, sobald man das entsprechende programm startet. zb starte ich firefox, lädt er srgb und starte ich den vlc player lädt er die werte die ich für film gespeichert habe. natürlich auch die helligkeitswerte. aber die hab ich nicht eingestellt, da ich den helligkeitssensor aktiviert habe.
    ich glaube es gibt geeignetere eizo monitore für bildbearbeitung, der hd2441w ist eher ein high end multimedia monitor, er hat nicht umsonst 2 hdmi eingänge und dynamischen kontrast.
    ich kenn mich ja nicht so super mit lcd-monitoren aus, aber als mein kollege am monitor gelauscht hat, musste er feststellen, dass man nix hört. anscheinend ist das nicht bei allen monitoren der fall.

    gerhard, wenn du eine grafikkarte mit video-in funktion hast, kannst du es auch gleich direkt anschliessen. wenn du eine tv-karte kaufst, brauchst du den sat-receiver nicht mehr, die karte regelt alles von alleine. und der sound kommt auch aus den pc-lautsprechern. bei einem sat-receiver müsstest du ja auch die lautsprecher entsprechend anschliessen.

    so ein problem hatte ich mal als ich einen gebrauchten hp 22 zoll tn-display gekauft habe. den hab ich umgehend retourniert. der war im oberen rechten oder linken viertel gelblich, kann mich nicht mehr genau erinnern. auf weissem hintergrund hat mich das schon arg gestört.
    beim eizo hab ich das problem nicht mehr, alles ist tip top ausgeleuchtet, schön weiss.
    ich denk ma andere modelle sind nicht viel besser als der eizo, da schon dieser im high-end bereich angesiedelt ist.
    also wenn es in echt auch so aussieht wie auf dem bild würd ich diesen eizo zurückgeben. das hat ja nix mit pixelfehlern zu tun sondern mit einer ungenügenden hintergrundbeleuchtung.
    ich bin zwar neu im tft-bereich (hatte über 10 jahre nen crt) aber ich glaube dies ist meiner meinung nach schon ein berechtigter umtauschgrund.

    also scart kann rgb darstellen dafür brauchst du aber einen rgb an vga wandler. das mit der hertz-zahl kann durchaus sein. wäre es nicht einfacher einfach eine tv-karte zu kaufen?
    der unterschied zwischen vga und dvi ist bei einem 22'' monitor zwar nicht so gross, aber wenn man schon die möglichkeit dazu hat, warum nicht? wenn du einen dvi-anschluss an deiner grafikkarte hast, kannst du per dvi-hdmi adapter den monitor digital ansteuern.

    ich hatte kürzlich ein notebook neu aufgesetzt. das scrollen im firefox ging sehr langsam und mit einer art tearing-effekt vonstatten. nach installation der neusten grafikkarten-treiber liefs dann wieder normal.
    also am ram liegts nicht, eher an der grafikkarte. Die sollte aber auch reichen, obwohl-eine neue graka kann nicht schaden. für den reinen office-betrieb gibts neue und günstige wie zb den radeon hd3650. der hat auch hardwarebeschleunigung von hd-filmen.
    gibts das problem auch wenn du die auflösung von dem alten monitor benutzt? dann ists nämlich doch nicht die graka.
    ich würd sonst noch ma dvi probieren und auch schauen ob der monitor richtig erkannt worden ist.

    Hi
    Ich hab grad den eizo HD2441W gekauft. Jetzt hab ich da einige Fragen:
    -Ich hab bis jetzt nur per dvi angeschlossen, sollte ich auch auf jeden Fall usb auch anschliessen?
    -Weiss jemand welche Werte gut sind um den Monitor optimal zu kalibrieren?
    -Ich möchte den bestmöglichen Schwarzwert und einen guten Kontrast. Sollte ich da den Schwarzwert auf dem Menü überall auf Null stellen?
    -Was sind die besten Werte für Helligkeit und Kontrast? Soll ich automatische Helligkeit eingeschaltet lassen?


    ich denk ma einige Fragen find ich doch selber raus, aber hab sie trotzdem eingepackt.

    danke für die antwort. ich habe jetzt an den 24 zoll lg l245wp gedacht. der hat einen p-mva-panel. doch in den testberichten steht, dass er einen schlechten schwarzwert hat. kann es sein, dass dieser einen schlechteren schwarzwert hat als zb den lg 226wtq mit 22 zoll und tn-panel? bei gewissen testberichten von tn-panels steht eben zb. "schwarz ist schwarz" oder "wie bei crt". am liebsten wäre mir natürlich ein schwarz wie es zb ein barco röhrenprojektor darstellt, aber das ist natürlich bei lcd-technologien unmöglich.
    deshalb: kann es wirklich sein, dass gewisse p-mva panels schlechter sind als tn-panels bezüglich schwarzwert? (natürlich sind mir auch andere dinge wichtig wie gleichmässige helligkeitsverteilung, schlierenbildung usw.)

    hallo. ich suche einen neuen monitor. die neuen 22 zöller (16:10) sind ja sehr preiswert geworden. zur zeit hab ich einen sony 19" röhrenmonitor. ich möchte einen monitor mit gutem schwarzwert und guter durchzeichnung in dunklen bereichen, da ich auch filme schauen will. ich spiele auch auf dem monitor. ich denke, dass der reine windows-betrieb zwar auch wichtig ist, dies aber praktisch alle zufriedenstellend bewältigen können. ich suche einen monitor, der wirklich praktisch schwarz ist wenn der ganze bildschirm schwarz darstellt.

    hallo ich habe da eine frage bezüglich acer 2216 wsd: wie ist der Schwarzwert? Ich habe bisher immer nur röhrenmonitore gehabt, zur zeit einen 19 zöller. Wie ist er im vergleich zum lg l226 wt(q)?