Posts by lobo

    ... kleine Anmerkung zum schmunzeln:


    habe am 05.09.2007 folgende email an philips losgelassen:


    "Sehr geehrte Damen und Herren, gerne würde einen LCD-Monitor von Philips erwerben. Doch leider ist das auf Ihrer Homepage gelistete/beschriebene Gerät nicht lieferbar. Dies haben mehrere Anfragen bei verschiedenen Händlern ergeben. Ich hätte gerne einen LCD-Monitor 190P7EG/00, der ja in verschiedenen Tests gut abgeschnitten hat. Lieferbar ist aber nur der Gerätetyp 190P7EG/10. Können Sie mir da weiterhelfen? Ggf. sollten Sie sonst auch darüber nachdenken, die Informationen auf Ihrer Homepage entsprechend anzupassen bzw. zu aktualisieren. Vielen Dank im Voraus!"


    eine bestätigung wie folgt kam prompt:


    "Sehr geehrte(r) Herr / Frau [NAME],


    wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Ihre Frage innerhalb von 4 Werktagen beantworten.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Philips Kundendienst"



    ... ich habe bis heute nichts mehr gehört!!

    ... die angaben in den datenblättern sind tatsächlich sehr konfus ... irgendwie wirkt das alles sehr dilettantisch bzw. unprofessionell ...


    ... zu "Das Model 190P7ES/10 hat ein MVA Panel und das Model 190P7ES/00 ein IPS Panel.":


    ich lass mir hier nix vormachen! ich hatte zwei /10-er bei mir zuhause. Beide Geräte hatten die gleiche mindere Bildqualität. Ob das /00-er, das jetzt bei mir auf dem Schreibtisch steht, ein MVA- oder IPS-Panel hat, kann ich nicht beurteilen. Aber eins ist sicher: Das /10-er ist das Gerät mit der deutlich schlechteren Bildqualität. Dies kann man schnell durch den Betrachtungstest mit Blick von unten auf den oberen Panelbereich feststellen > alles schwarz > TN


    ... aber warten wir mal ab wie sich die Geschichte entwickelt. Vielleicht sollte man eine story draus machen und das Ganze als humoristischen Einwurf veröffentlichen. das wäre dann eine Blamage sondergleichen mit einem entsprechenden Imageverlust für philips. Dazu sollten dann auch die verschiedenen Datenblätter gesammelt werden ... mal sehn wie philips reagiert :rolleyes:

    Snert: wie schon einmal geschrieben, ich bin tatsächlich rundum zufrieden mit dem /00-er. heute würde ich das gerät aber nicht mehr kaufen. es gibt durchaus brauchbare alternativen:


    - HP 1965
    - Benq FP93GP



    ... und was ich nicht verstehe:
    auf der homepage von philips steht für jeden klar lesbar "19" SXGA 190P7ES/00" ... aber lieferbar sind anscheinend nur /10er, nur davon ist nirgends was zu lesen ... 8o

    ... schade, dass schon wieder jemand auf die irreführende informationspolitik von philips hereingefallen ist.


    ... ich wiederhole noch einmal: Finger weg vom /10-er!!!!


    ... das gilt für alle, die ein MVA-Panel (mit den entsprechenden Eigenschaften) erwarten. ich glaube auch nicht, dass man für 245 EUR ein MVA-panel erwarten darf. Der preis lässt einen da schon stutzig werden.


    ... man sollte diese philips-mail (von sabine kuijt) vielleicht zusammen mit den ganzen erfahrungen hier mal an anderer Stelle veröffentlichen!


    ... und in der Tat: Der Unterschied zwischen dem /00-er und dem /10-er ist ernorm.
    ... sogar ein laie kann den unterschied sofort feststellen. Ohne eingehendere technische Untersuchung, sondern nur im Vergleich mit anderen TN-panels, ist das /10er eindeutig!!!!!!!!! als TN-Panel zu identifizieren.


    Hairufer: natürlich ist die politik von philips ein frechheit und an dreistigkeit nicht zu überbieten!


    ... und wenn man den faden weiterspinnt, dann werden ja nicht nur wir endverbraucher hinters licht geführt, sondern ganz konkret auch die zwischenhändler, und das dann in hoher stückzahl ... wohl bekomm´s!!

    ... gemäß eurer Infos und meiner Erfahrung ist es wohl so, dass in Deutschland über die einschlägigen Händler nur /10er-Geräte erhältlich sind.


    ... es ist aber umso erstaunlicher, dass auf der deutschen Website die Geräte aktuell immer noch als /00-er spezifiziert werden. Das wäre für mich das entscheidende Argument auf ein entsprechendes Gerät zu bestehen (falls man immer noch unbedingt diesen Monitor kaufen möchte)


    ... es könnte aber auch mal irgendwann jemand auf den Gedanken kommen, dass es sich hierbei um eine bewußte Täuschung des Endkunden handelt. Von meinem PC-Händler wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es sich hierbei ggf. auch um unlauteren Wettbewerb handelt. Man könnte die ganze Situation ja auch mal von einem PC-Magazin beleuchten lassen.


    :D


    ... das /01-er ist wie schon oben beshrieben wohl tatsächlich nur für den asiatischen Raum, wie Hongkong und Neuseeland.

    ... probiers mit ner reklamation bei der hotline ... ich habe auf einen umtausch bestanden, allerdings nur gegen ein /00er. hat ja soweit geklappt und bin zufrieden ... ansonsten hätte ich den kauf rückgängig gemacht


    gewichtige argumente gibts ja (siehe oben), z.B. das "Verwirrspiel" mit den verwendeten panels und der gerätebezeichnung


    altenative ist wohl ein gerät von benq oder hp

    danke xdpx ... nur schade, dass dem endkunden diese doch gravierenden unterschiede nicht kundgetan werden!


    ... und bedenklich, dass nicht einmal die hotline diese informationen besitzt (siehe oben)!


    mehr möchte ich hier nicht mehr sagen, sonst muss ich wieder herztropfen nehmen ... :D

    ... würd mich freuen wenn du tatsächlich auf anhieb das richtige gerät erhalten hast ... ;) ... eine info im netz zählt gar nichts, nur das was vor dir auf dem tisch steht ... ansonsten bin ich zur zeit recht zufrieden ... gibt nix zu meckern, kaum zu glauben aber wahr!

    hier noch ein interessanter link zu einer übersichtsliste mit den verschiedenen paneltypen (nach größe sortiert).


    hab ich an anderer stelle bei prad gefunden:


    P.P.S.: The panel of 190P7 is probably a Premium MVA AUO M190EG01 V0.
    Read the contrast ratio values in this japanese site:

    Finger weg vom /10er!


    das /00er ist definitiv besser!!! absolut! aber ist vielleicht nicht so einfach zu bekommen.


    die Blickwinkelabhängigkeit ist aus meiner sicht ein sehr wichtiges kaufkriterium. beim /00er kannst du dich ohne probleme von der bildschirmmitte wegbewegen. ganz im gegensatz zu /10er, da kann man auch jedes andere produkt mit TN-panel nehmen und viel geld sparen


    ansonsten gefällt mir beim /00er:
    - höhenverstellbarkeit und Kippen und Schwenken!
    - homogene ausleuchtung bzgl. helligkeit und farbe
    - digitaler videoeingang
    - usb-hub


    da ich bisher mit nem crt-monitor gearbeitet habe, ist der wechsel auf nen tft natürlich nicht so leicht, d.h. man hat doch etwas höhere ansprüche. mit dem /00 fällt der wechsel wirklich leicht, weil subjektiv wirklich gutes bild!


    die pivotfunktion ist für mich nicht sooo wichtig.


    für welchen preis ist der /10er im medialand zu haben?

    danke für die rasche antwort.
    ne, eine äußere verunreinigung ist das nicht...eher im display selbst


    und du hast recht, die stelle befindet sich am unteren rand, wo gewöhnlich eh nur die taskleiste ist...aber ich bin irgendwie "tierisch" angenervt wegen der ganzen märchengeschichte etc. ... :)

    ... ich denke das gerät ist aus dem tauschpool...reklamierte geräte werden laut hotline bei siemens wieder hergerichtet und gehen dann wieder als neuwertig raus. Ob /00er offiziell im handel sind kann ich leider nicht beurteilen.


    ... ich hab bei meinem händler 320,- bezahlt


    hab das gerät gerade zuhause aufgebaut. in sachen bildquali ist nun alles ok. jetzt hab ich nur an einer stelle anscheinend ne pixelanomalie. hab nen foto gemacht. sieht aus wie nen kurzer kleiner dünner dunklerer strich.


    sieht nicht aus wie nen pixelfehler den man akzeptieren müsste.

    Sooo... der Monitor ist da... laut Typenschild ein 00er-Gerät ...und nach meinem subjektiven Eindruck auch!!!!!!


    ...soll heißen, die Bildqualität ist eindeutig besser!


    ...wenn man von unten den oberen Bildrand betrachtet bleibt der Bereich farbig und noch gut lesbar...bei dem /10er hatten wir ja ganz andere Beobachtungen gemacht...Blickwinkelabhängigkeit ist deutlich kleiner, d.h. besser!


    ...soll heißen, ich bin jetzt mit dem Gerät und der Quali zufrieden, so wie ich mir das vorgestellt hatte.


    FAZIT:
    - Hände weg von /10er-Geräten, scheint sich um TN-Panel zu handeln!!!!
    - im /00er scheint ein anderes, höherwertigeres Panel verbaut zu sein

    hier noch ein "running gag", wenns nicht zu heulen wäre!


    wiederholter anruf bei hotline:


    im laufe des gespräches sprach ich die ungereimtheiten hinsichtlich der unterschiedlichen modellbezeichnungen bzw. paneltypen an. hierzu bekam ich aktuell folgende info:


    /00 = IPS
    /10 = PVA


    angaben sind original einer philips-email entnommen. die richtigkeit wurde mir zugesichert. ?(


    nun liegen bezüglich des 10/er 3 verschiedene Angaben vor:
    Hotline - 15.07.07: MVA
    mail philips an snert: IPS
    Hotline - heute: PVA


    im weiteren ist bei der hotline nicht bekannt warum nur /00er-Datenblätter im netz verfügbar sind, wo doch das /10er eine neue variante sein soll. 8o

    ... sollte man ein gerät annehmen, welches nicht in originalverpackung geliefert wird (gerät im austausch)?


    der karton ist zwar neu und mit den erforderlichen Versand-/Liefer-Aufklebern versehen, aber er trägt keinen Firmennamen oder Modellbezeichnung ... info über die modellversion (wie z.B. /00) ist nur dem retoure-schein zu entnehmen ...

    Snert: herzlichen dank!


    hab eben wieder mit der hotline telefoniert. ohne größere probleme wurde ein erneuter austausch veranlasst. per edv wurde geprüft, ob ein /00-gerät verfügbar ist... und tatsächlich, ohne weitere fragen *merkwürdig* wurde der versand eines /00er klargemacht...


    ich hatte deutlich gemacht, dass ich nur noch ein /00er akzeptieren würde.


    ... jetzt bin ich mal gespannt