Posts by Daredevil312

    Es wäre nett, wenn diejenigen die in den letzten Tagen einen 2408WFP erhalten haben (vorzugsweise direkt von Dell) mal schreiben könnten in welcher Rev. das Gerät geliefert wurde. Bei Dell konnte (wollte?) man mir heute mal wieder keine Antwort darauf geben und wenn die wirklich seit Oktober in Rev. A01 produziert wurden, dann könnte es bei Dells Just-In-Time Fertigung ja so langsam mit der flächendeckenden Auslieferung hinhauen. Ich hatte nicht vor da jetzt noch mehrmals das A00-Hin-und-Herschick Spielchen zu betreiben, die Rev. ist für mich einfach inakzeptabel ^ ^.

    Ich kann die Umgangsweise mit den Kunden hier leider auch nicht so ganz verstehen. Für einen modernen eShop ist es überhaupt kein Problem den Warenbestand exakt und in Echtzeit zu pflegen, durch eine Bestellung wird der Lagerbestand um ein Exemplar reduziert, durch eine Stornierung wieder erhöht etc. Wenn dem Kunden also "sofort lieferbar" angezeigt wird, dann sollte es -außer wenn z.B. erst vor dem Versand festgestellt wird dass ein Gerät beschädigt wurde oder abhanden gekommen ist etc.- auch sein. Es ist doch für einen Kunden überhaupt nicht nachvollziehbar, dass "sofort lieferbar" nur über den groben Daumen gepeilt ist und die lagernden Exemplare seit der letzten Aktualisierung u.U. schon verkauft wurden. Das ist so nicht akzeptabel. Auch werden Nachnahmekunden bei anderen Shops z.T. sogar bevorzugt behandelt, weil man dort die Ware direkt versenden und sich sicher sein kann, dass der Geldeingang auch in voller Höhe stattfinden wird, anstatt darauf warten zu müssen dass der korrekte Betrag überwiesen wird. Insbesondere den Ton hier und die mangelnde Transparenz der Geschäftsabwicklung finde ich absolut nicht in Ordnung.

    Hab' vorgestern einen bestellt, der heute angekommen ist - natürlich ein A00, also die können viel erzählen aber bisher sieht es nicht danach aus als ob hier auch nur ein einziger mit A01 ausgeliefert wird.

    Das Fernabsatzgesetz gilt dabei nicht und ein Händler ist grundsätzlich nicht verpflichtet die Ware zurückzunehmen, aber m.W. gewähren alle Media Markt Filialen ebenfalls ein 14tägiges Rückgaberecht, einfach nochmal in der betreffenden Filiale fragen.

    Der w2207h kann 1080p nicht darstellen, dafür bräuchtest Du einen mit 1920x1200 wie den w2408h. Hinzu kommt, dass der w2207h offenbar 16:9 Signale in 16:10 darstellt - zu dem Thema müsstest Du mal die Forensuche bemühen, kann den Thread leider nicht finden.


    Gateway hat früher mal von Irland aus auch in Europa im Direktvertrieb gearbeitet -war ein Konkurrent von Dell, allerdings wurden die Aktivitäten irgendwann eingestellt. Hab sogar noch einen CRT von Gateway herumstehen. Durch die Übernahme durch Acer bleibt abzuwarten, ob die Marke Gateway demnächst auch wieder in Europa auftauchen wird.

    Für 1080p (1920x1080) bräuchtest Du einen Monitor mit entsprechender Auflösung - das sind normalerweise 24" oder größer mit einer Auflösung größer/gleich 1920x1200 - das ist mit diesem Budget allerdings nicht machbar.

    Ich würde sagen das Modell das gesehen hast war entweder nicht richtig angeschlossen, total falsch eingestellt oder schlicht defekt. Es ist richtig, das man bei Videomaterial schon eher etwas sieht dass der Schwarzwert nicht perfekt ist (hängt aber stark von der Qualität des Materials ab), aber besagten "Rahmen" oder die anderen von Dir angesprochenen Verfälschungen kann ich bei meinem nicht entdecken. TN-typisch sieht man natürlich beim Auf- und Abbewegen des Kopfs die blickwinkelabhängigen Farbverlaufsänderungen, bei horizontalen Bewegungen kann ich dagegen kaum Veränderungen feststellen und auch die vertikalen Veränderungen sind für ein TN-Panel eigentlich sehr gering, zumindest im Vergleich zu einer Reihe anderer TN-Panels, die ich kenne, erst recht bei dieser Größe.

    Wenn der DVI-Ausgang deiner Karte kein HDCP unterstützt, wird nur "normaler" SD-Content dargestellt, um HD-Material auf dem Monitor wiederzugeben müssen dieser und die Grafikkarte (egal ob per DVI oder direkt per HDMI) HDCP unterstützen.

    hmm - wäre mir für Belinea so nicht bekannt. Was Du aber auf jeden Fall machen könntest, wäre Dich bei allmaxx.de anmelden und da das kostenlose Comdirekt-Girokonto beantragen und dann den Belinea bei notebooksbilliger.de bestellen - wenn man eine Rechnungskopie davon hinterher an allmaxx schickt, bekommt man 20 Euro zurücküberwiesen, außerdem gibt's für die Beauftragung des Kontos nochmal 25 Euro, macht 45 Euro Ersparnis und notebooksbilliger.de scheint eh einer der günstigsten Anbieter für den Belinea zu sein.

    Der von Dir zitierte Text bezieht sich noch auf den w2408, der mittlerweile aber nicht mehr erhältlich ist. Im Gegensatz zum w2207h ist der w2408h, Nachfolger des w2408, aber noch nicht erschienen - sollte aber in den nächsten Tagen der Fall sein. Nach Erscheinen wird der HP Shop den w2408h dann vermutlich auch wieder ins Angebot aufnehmen.

    Naja, also 10m HDMI Kabel gibt's auch schon für um die 25 Euro, auch wenn ich das eher nicht nehmen würde - ein halbwegs vernünftiges von z.B. HAMA kostet ca. 60 Euro, würde allerdings - sofern die Grafikkarte keinen HDMI-Ausgang hat- nicht mit einem Adapter arbeiten, sondern gleich ein entsprechendes DVI-D - HDMI Kabel nehmen, die gibt's auch in der Länge.

    Hat jemand der die w2408 Lieferung storniert hat bzw. dem sie storniert wurde schon das Geld vom HP-Store zurücküberwiesen bekommen? Falls ja, wie lange hat es gedauert? Angeblich sollte das max. eine Woche dauern, es ist jetzt aber schon über 2 Wochen her. Der Laden nervt echt gewaltig.

    Von wo kommt denn bei Dir das TV-Signal? von TV selbst bzw. von einem externen Receiver aber nicht vom PC, oder? Dann wüßte ich nicht, wie man das per Tastenkombination über den Rechner bewerkstelligen soll, denn du mußt ja am Fernseher das Eingangssignal zwischen TV und PC umschalten, nicht am Rechner. Würde mir so spontan nur einfallen zu schauen, ob sich am TV etwas einstellen lässt dass das Gerät bei Zuschaltung eines neuen Signals (vom PC) automatisch auf diese Eingangsquelle umschaltet bzw. bei Abschaltung des Signals wieder auf die vorherige Signalquelle (TV) zurückschaltet.