Posts by psychodmr

    also ich bin selber ehem. CSspieler (nicht unbedingt das schnellste spiel) und hatte mit meinem ADI A715 (12ms) manchmal schon probleme... und ich kenn kein VApanel was diese 12ms unterbietet, also würde ich persönlich kein VApanel für eien reinen spielemonitor nehmen. schon gar nicht auf "recht hohem niveau" - da würde ich eigtl. eh ne röhre nehmen Oo

    Hallo,


    ich suche schon seit ein paar wochen nach einem guten neuen TFT (wird wahrscheinlich erst anfang 08 gekauft, frühestens kurz vor weihnachten). nun lese ich immer wieder, dass die farbräume schlecht wiedergegeben werden und/oder die reaktion zu langsam zum spielen ist... nun weiß ich nicht, wie ich das überhaupt alles bewerten soll, mein alter 17" TFT (ADI A715) hatte damals "superschnelle" 16ms reaktionszeiten und nen TN-panel - daher also wohl nicht die beste farbwiedergabe.


    nun ist die frage ob sowieso alle neuen screens besser sind als mein jetziger oder ob sich da nicht so arg viel getan hat und ich schon drauf achten sollte, was bei den tests steht? von meinem screen gibts ja hier leider grade keinen test, daher kann ichs schlecht vergleichen ^^


    im auge habe ich momentan den eizo s2431w und den Samsung 245T - wobei da noch abzuwarten ist, wie gut der denn nun wirklich ist. allerdings sind ~850€ ne gute stange geld und ich weiß nicht, ob es nicht auch für weniger geld was gibt, was meinen ansprüchen genügt;
    - Spielen
    - Filme schauen (vorerst nur über PC)
    - "semiprofessionelles" webdesign


    zwischenzeitlich hatte ich z.b. den dell 2504wfp-hc im auge, wobei der ja anscheinend nen eigenes bild von den "richtigen" farben hat.. außerdem mag ich dell nicht und der kostet auch noch 700€ - auch nicht viel weniger


    ich würde das geld wohl zusammen kriegen, aber wenn ich dann 2 wochen später einen screen sehe, der das gleiche kann aber nur die hälfte kostet, würde ich mich wohl schwarz ärgern, daher bin ich momentan noch etwas unschlüssig was ich mir kaufen soll.
    der neue Lenovo 220x scheint ja z.b. auch sehr vielversprechend zu sein, ansonsten gibts bei den 22" geräten ja nur TN-Panels und ich finde die pixelgröße bei den teilen auch zu groß, mehr als die 0.27 der 24" würde ich da ungerne haben.


    könnt ihr mir da n bissl helfen? wie ich die ganzen screens im vergleich zu meinem jetzigen sehen sollte und wie schlimm corona(?)-effekt und schlieren bei den neueren im vergleich zu meinem aktuellen überhaupt sind? ?(

    ich steh momentan vor fast der gleichen frage, nur das ich etwas mehr zocke.. ich bin mittlerweile von meinem ursprünglichen wunschpreis von 300-400€ runter, da es in der 22/24" größe schlichtweg keine monitore gibt, die wenigstens ansatzweise farbtreu sind, wenn das nicht so wichtig ist, würd ich mir mal den hp2207h bzw samsung 228bw(?) ansehen, die sind wohl recht in ordnung, bis eben auf die farbtreue..


    ich bin mittlerweile beim eizo 2431W angelangt, der wohl der beste komprimiss zwischen spielen, grafikbearbeitung und multimedia ist, kostet allerdings auch 850€...


    also wiegesagt, 22" HP 2207h oder Samsung 228BW bzw 24" 2408h oder Samsung 245B - da sie aber alle ein TNpanel haben kannst du dir wohl auch andere modelle nochmal ansehen, VA oder IPS wirds für dein budget nicht geben

    Hallo,


    ich brauche nach einiger überlegung und verwirrung mal ein paar entscheidungshilfen. ich bin auf der suche nach einem guten TFT monitor für meinen PC, der im PC-bereich überwiegend zum spielen benutzt wird, aber eben auch für Grafikbearbeitung, also sollte er schnell und farbecht sein. zusätzlich wäre es gut wenn er einigermaßen gute TV-Eigenschaften hätte, da ich über das gerät dann auch gerne fern sehen würde.



    Ich war am anfang beim HP w2207h, der scheint aber nicht die beste farbechtheit zu haben und ich bin nicht so scharf auf ein verspiegeltes panel.


    Der Samsung 245B scheint zwar ganz ok zu sein, aber der scheint zu brummen und auch nicht das beste bild abzuliefern. Brummen = Totschlagargument, ich bin silentfetischist ^^


    Der Dell 2407WFP-HC sollte bei dem preis eigentlich der beste sein, leider scheint der farblich ein paar probleme zu haben und für den preis finde ich aber das ungenaue overdrive enttäuschend - außerdem mag ich dell nicht sonderlich ("groß und billig", erinnert so an Blödmarkt und co)


    Ich hab auch noch den Eizo S2431W-GY (bzw WE-BK) gefunden, der aber dann wirklich mein Budget bis zum ende ausreizt und laut prad fazit auch wieder macken hat (irgendwas mit externer zuspielung von Bildinhalten, ich weiß nicht genau was das ist, aber es klingt nach nem TV-reciever? ^^)


    Mir wurde auch noch der LG M228WA empfohlen, über den hab ich jetzt bei google mehr negatives als positives gefunden..



    Ist der Dell doch die beste Lösung, lohnt der Eizo oder gibts es noch andere, bessere, Monitore für meine bedürfnisse?


    Ich würde mich über einen hinweis durch den monitorjungle freuen, ich hab das gefühl, je mehr ich suche, desto tiefer lande ich drin :rolleyes:


    MFG
    psycho_dmr


    __edit: wird es eigentlich zu dem eizo demnächst ein 22" pendant geben? ich hab da jetzt nichts gefunden aber es gibt einen 2031 und einen 2431, aber keinen 2231.. wär ja nur logisch?! ^^


    =0&8[]=0&10[]=0&12[]=0&13[]=0&14[]=0&15[]=0&16[]=0&17[]=174&18[]=0&19[]=0&20[]=0&20[]=3844&21[]=0&22[]=4026&23[]=0&24[]=0&24[]=3974&24[]=3842&24[]=3699&24[]=4062&26[]=0&27[]=0&28[]=0&29[]=0&30[]=0&32[]=0&37[]=0&40[]=0&42[]=0&45[]=0&46[]=0&47[]=0&50[]=0&55[]=0&57[]=0&65[]=0&order_by=2&order_order=asc&Submit=vergleichen]vergleich