Posts by Andi2007

    Hallo zusammen und hoffentlich existiert dieser Thread nicht bereits schon woanders.
    Ich bin seit ca. 1 Jahr stolzer Besitzer eines HP w 2408h, den ich mir nach dem überragenden Ergebnis bei Prad geholt habe und dies auch nur bestätigen kann. Leider habe ich aktuell das Problem, dass ich einen Bluescreen bekomme, wenn ich versuche, die mitgelieferten Treiber, bzw. die sog. My Display Software zu installieren, mit der man komfortabel den Monitor einstellen kann und ausserdem schnell mit Rechtsklick zwischen den einzelnen Monitorschemata schalten kann.


    Da ich mir eine neue Grafikkarte geholt habe, die HD 4670 ATI, habe ich den neusten catalysttreiber installiert und bekomme seitdem jedes mal einen Bluescreen, wenn ich versuche, die HP Display Software zu installieren, auf dem Bluescreen steht sinngemäß ungefähr: "Windows musste beendet werden, um eine Beschädigung des Systems zu verhindern, ein Speicherabbild wird erstellt".


    Mein persönliches Gefühl ist, dass der Grafikkartentreiber/Software Catalyst Controlcenter 8.5 ATI zwanghaft den Monitor selber verwalten will, ohne die Herstellertreiber/Software, in diesem Fall die HP Software Mydisplay zuzulassen, hat einer von Euch schonmal so ein Problem gehabt, bzw. welche Lösungsansätze würde Euch dabei vorschweben, für Eure Mühe im voraus schoneinmal VIELEN DANK!!!

    Nach circa 12 monatiger Suche nach einem geeigneten Nachfolgemonitor habe ich mich schlussendlich und auch wegen dem herausragenden Test bei Prad für diesen recht preisgünstigen Monitor entschieden und ich kann nur sagen, ein Hammerteil!!!


    Ich hatte erst bedenken wegen etwaiger Schwächen im Officebereich, aber Fehlanzeige, die Schrift ist gestochen scharf für meine Begriffe und erschreckend gut lesbar für einen Monitor mit TN-Panel, die gaming Eigenschaften sind grandios ;) er interpoliert und reagiert extrem gut.
    Das Glossy Panel, also diese reflektierende Variante hatte mir ebenfalls etwas Sorgen gemacht, aber Fehlanzeige, ich denke wer die Tipps von Prad befolg und ihn nicht gerade vor einer direkte Lichtquelle aufbaut, wird davon garnichts merken, man merkt eigentlich nach ca. 5 min Arbeit nichts mehr von dieser Reflektion, zu guter letzt ist der Monitor bei mir auch TV/Videoersatz und auch da bin ich extrem zufrieden, die Bildqualität ist extrem gut, abhängig von der Qualität des Ausgangsmaterials und ich werde mir wahrscheinlich auch DVBT für den Monitor holen, naja Pixelfehler hat meiner keine und von einem "Brutzeln" kann ich auch nicht berichten, ich kann diesen Monitor geräuschtechnisch überhaupt nicht lokalisieren, aber ich bin da auch nicht sonderlich empfindlich. Insgesamt bin ich mit diesem Monitor mehr als zufrieden, zumal er sich doch entgegen meiner Befürchtung als Officemonitor sehr gut bewährt hat.


    Hoffe das hilft dem ein oder anderen bei der Entschwidung etwas ;)


    Gruß

    Hallo allerseits,
    bin eben über ein absolut beeindruckendes Video gestolpert, gelesen habe ich darüber in der SZ:



    Das Video gibts unter:



    ich finde es doch derart derbe, wie verlogen die Debatte um Gewalt bei Computerspielen geführt wurde in den Medien, nachdem ich dieses Video gesehen habe, was gerade Schlagzeilen macht, dass ich Euch das nicht vorenthalten will.


    Eine angeregte Diskussion darüber fände ich auch durchaus wilkommen. Wie wirkt dieses Enthüllungsvideo auf Euch?

    Eine Frage, habe eben hier gelesen



    dass es bei diesem Test Schwierigkeiten mit HDCP gab?!
    Meine Englischkenntnisse sind leider extrem begrenzt und der Übersetzer von Google macht alles nur noch schlimmer, wie versteht ihr bitte den obersten Abschnitt?


    The 1:1 pixel mapping .....


    in dem dann weiter unten im selben Abschnitt auf eine angebliche Unregelmäßigkeit in Bezug auf die HDCP Fähigkeiten eingegangen wird..


    Danke für Eure Mühe!!!


    Hoffe das ist jetzt kein Doppelpost, da mein anderer thread irgendwie beim einstellen baden gegangen ist...

    Eine Frage, habe eben hier gelesen



    dass es bei diesem Test Schwierigkeiten mit HDCP gab?!
    Meine Englischkenntnisse sind leider extrem begrenzt und der Übersetzer von Google macht alles nur noch schlimmer, wie versteht ihr bitte den obersten Abschnitt?


    The 1:1 pixel mapping .....


    in dem dann weiter unten im selben Abschnitt auf eine angebliche Unregelmäßigkeit in Bezug auf die HDCP Fähigkeiten eingegangen wird..


    Danke für Eure Mühe!!!

    cool kann den Test kaum erwarten, da der Iiyama B2403WS auch bei mir in der Endauswahl neben dem Syncmaster 24B steht, als nächster Monitor.


    Was mich persönlich an dem Monitor irritiert ist, dass er teilweise mit 200 cd/qm angegeben wird, obwohl er bei IIyama die ganze Zeit mit 300 cd /qm steht, selbst in der Werbung mancher shops findet sich dieser Fehler.
    Da mir kein Test bekannt ist, indem die Werte gemessen wurden, fände ich es cool, wenn Du vielleicht Auffälligkeiten dahingehend prüfen könntest, bzw. den Helligkeitsbereich mal was unter die Lupe nehmen.


    Gruß
    und viel Spaß ^^

    Hallo zusammen,
    habe mal ein gesundheitliches Anliegen, wozu ich hier noch nichts direkt finden konnte, ich hoffe allerdings ich habe auch richtig gesucht, ansonsten bitte ich um Entschuldigung, falls es sich jetzt um einen Doppelpost handelt.
    Also mein Problem ist, dass ich sehr viel am PC mache, sowohl zocken, als auch sehr viel für die Uni, dabei kommen im Schnitt bestimmt 5std./täglich zusammen, seit circa einem Jahr nimmt bei mir die Sehschärfe ab, daher war ich vor kurzem beim Augenarzt, der dies bestätigte und als Hauptursache aufgrund meiner Beschreibungen die PC-Arbeit nennt, aktuell komme ich noch mit Ach und Krach um eine Sehhilfe herum, außerdem gab er mir Tropfen, die das "Austrocknen" der Augen/Hornhaut?!" nach längerer Arbeit an meinem Bildschirm lindern soll.
    Da mir meine Gesundheit sehr wichtig ist, möchte ich mich nun von meinem alten Röhrenmonitor 21´(CTX) trennen. Mir persönlich haben es besonders die beiden 24´Monitore :


    Samsung Syncmaster 245B
    iiyama b2403ws


    angetan. Aber jetzt mal abgesehen von meinen Wunschvorstellungen würde mich besonders interessieren, ob jemand hier weiss, worauf man achten sollte beim Monitorkauf, wenn man besonders seine Sehkraft schonen möchte?! Ist es überhaupt richtig von mir zu denken, dass ein Flachbildschirm aufgrund fehlender Röhre weniger Strahlung verursacht und daher diesem Effekt, auch "Büroaugensyndrom" genannt glaube ich entgegenwirkt?
    Ich staune hier als Neuling auf diesem Gebiet immer wieder über die fachkundigen Antworten und erhoffe mir daher mit meinem Anliegen ein paar Tipps für meine Kaufentscheidung.
    Ist ein 24´ evtl. auch einfach zu groß? Wer hat vielleicht ein paar wegweisende Tipps für jemandem, der bereit ist auf gute Zocker/Videoeigenschaften zu verzichten um seine Sehkraft möglichst zu schonen?


    Für Eure Antworten vielen Dank im Voraus.


    Gruß