Posts by stuebi

    Gut, ich werde in dieser Hinsicht auf alle Fälle mal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen, wenn ich sie in den Händen halten kann oder gar mal bei LG anrufen, was die einen anraten.
    Sobald es eine brauchbare Rückmeldung gibt, werd ich sie hier posten.

    Danke für die Antwort! :-)


    Ich glaube, das war auch zusätzlich so gemeint, dass am Anfang eines Plasma-TV-lebens alle Farben eine gewisse Zeit gleichmäßig lange dargestellt werden sollten.


    Aber da ich auch nichts weiter dazu finden kann, ist es vielleicht wirklich schon veraltet und man brauchte diesen Schritt nur bei den ersten Plasmas.

    Hi,
    ich bekomme bald den 42-Zoll Plasma LG 42PT85.


    Nun meine ich mal gelesen zu haben, dass man den Plasma zu beginn mit bestimmten Filmen bzw. Bildern "einlaufen" lassen soll, damit nachher im Betrieb das Bild auch optimal ist.


    Ist da was dran? Leider konnte ich nichts weiter dazu finden.

    Quote

    Original von Blinx123
    [...]
    Den Händler kann ich zumindest etwas verstehen. So überzeugend ist die Bildqualität bei LG Plasmas wirklich. Zum Thema Kundenservice habe ich allerdings Anderes gehört.


    Meintest du, "So überzeugend ist die Bildqualität bei LG Plasmas wirklich nicht" ?


    Ich konnte die beiden von mir bevorzugten Geräte fast parallel anschauen und war schon angetan von der Qualität des LGs. "Leider" war das Bild vom Panasonic etwas besser, was ich aber auf den HDMI-Anschluss schließen würde, über den der Pana angeschlossen war. Der LG war nur über Chinch angeschlossen. Das Panel vom Pana schien mir aber dafür stärker zu reflektieren, als das des LGs.


    Ich meine, der Preisrahmen in dem ich mich bewege ist ja auch nicht der höchste. So erwarte ich einfach ein Gerät mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Und der LG bietet mir noch eine integrierte 160GB-Festplatte, auf die ich aufnehmen kann.


    Ich bin aber halt doch - auch weil es viel Geld ist (und ich trotzdem eine gute Bildqualität möchte - trotzdem verunsichert.
    Wenn etwas klar gegen den LG oder etwas klar für den Panasonic sprechen würde, würde ich mich freuen, wenn ihr das posten könntet.


    Oder auch ob ich nichts weiter falsch machen kann, mit dem LG.


    Vielen, vielen Dank!!!

    Es tut mir leid, dass ich euch nochmal stören muss.


    Ich war heute zufällig in einem kleinen Fernsehladen, um mich dort noch einmal umzuschauen.
    Allerdings gehen dort die Preise erst ab über 1500 Euro los. Im Angebot hatte der Laden viele Panasonic und Pioneer-Plasmas.


    Ich erzählte dem Verkäufer, dass ich LG auch ganz interessant finde... und daraufhin hat er richtig über LG hergezogen. Seine Argumente waren, dass die LGs keine gute Qualität bieten und das auch der Service im Falle eines Defektes miserabel wäre. Er hat mir also total von LG abgeraten.


    Jetzt hat der Verkäufer mich natürlich total verunsichert.
    Ich war schon kurz davor den Kauf klarzumachen....


    Hat er recht und ich sollte wirklich die Finger vom LG Plasma lassen oder mache ich nichts falsch?
    So war ich vom Preis-/Leistungsverhältnis schon überzeugt gewesen.

    Ja, ähm... also ich bin auch kurz davor mir den L227WT zu holen, aber mir stellt sich grad ein Problem, an das ich noch gar nicht gedacht habe?


    Was mach ich mit meinem silbernen Center-Speaker???
    Noch steht er auf meinem alten CRT, aber wohin bei nem TFT 8o ?

    Vielen Dank, für die ausführliche Antwort.


    In der Zwischenzeit hat sich nicht viel verändert bei mir, ausser, dass ich vielleicht doch ein bisschen mehr zum LG tendiere.
    Die integrierte Festplatte ist für mich doch ein wichtiges, wenn auch nicht entscheidendes, Kriterium geworden.


    Bei uns ist heute Verkaufsoffener-Sonntag und ich will nachher noch mal in "meinen" Elektronikmarkt fahren und mir den LG genauer ansehen.
    Vorallendingen will ich mich über die Aufnahmemöglichkeiten informieren, denn der LG hat eine eingebaute DVB-T Antenne, über die man dann entweder aufnehmen müsste oder über die man fernseh schauen müsste, wenn man über DVB-T aufnimmt.


    Hat mit DVB-T schon jemand Erfahrung und weiß etwas über die Qualität?
    Und habt ihr noch eine Idee, auf was ich gleich nochmal besonders achten sollte, wenn ich mir den Plasma ansehe?
    Ich habe doch schon ein bisschen Angst, das Geld vielleicht falsch anzulegen und würde gerne vorher auf Nummer sicher gehen ;-)

    ShadowSAW
    Die Frage ist natürlich, ob den TFT jeder Saturn auf seiner Inventarliste führt?


    In Bielefeld ist es fast unmöglich sich ein geeignetes Bild von dem Monitor zu machen. Da läuft ein "Saturn-Film" im 4:3 Format drauf. Grauenhaft!
    Und die Verkäufer machen auch keine Anstalten, das mal zu ändern für ihre Kunden. :-(

    Oh man.... ich bin auch schon am grübeln, ob ich beim L227WT zugreife....


    Im Moment schreckt mich noch der Preis ab, weil ich weniger ausgeben wollte (bin aber bereit für gute Qualität ein bisschen mehr auszugeben).


    Bei Saturn hab ich ihn am Montag für 379 Euro gesehen. Der Preis bei den Online-Shops liegt ja so um die 330 Euro.


    Was meint ihr denn, wie sich der Preis des L227WT noch entwickelt?



    Und ein weiterer Punkt, der mich verunsichert ist, ob die 5-Grad Neigung nach unten reichen, wenn ich DVDs schauen will und ich auf dem Sofa etwas niedriger sitze.
    Dürfte doch aber auch kein Problem sein oder hat schon jemand Erfahrung damit?

    Dieser Monitor interessiert mich auch total.
    Erst war der HP w2207h mein Favorit, weil er die besseren ergonomischen Fähigkeiten hat (z.B. Höhenverstellung).
    Da mein Zimmer allerdings mit zahlreichen Fenstern gespickt ist, habe ich den Gedanken daran wegen dem Glare-Panel verworfen. Obwohl ich das Bild deswegen total genial finde.


    Ich würd den Monitor auch gerne zum DVD gucken benutzen wollen und würde dann auf dem Sofa etwas tiefer - und 2m weg - zum Tisch sitzen.
    Meint ihr die 5° Grad Neigung nach unten reichen da aus?

    Hallo liebe Prad-Community,


    seit langem bin ich eher ein stiller Teilhaber hier und verfolge gerne die Forendiskussionen, aber jetzt brauche ich Hilfe bei einer persönlichen Entscheidung.


    Es geht um einen 42" Plasma, der um die 1200 Euro kosten darf.


    Ich habe zwei in die engere Auswahl genommen und komme im Moment nicht viel weiter.
    Der etwas ältere Panasonic TH-42PV71F tritt bei mir gegen die "IFA Neuheit" LG 42PT85 an.


    Zu meinem Verhalten kann ich folgendes sagen:
    Ich schaue nur analoges PAL-Fernsehen über Kabel, überlege aber schon auf einen digitalen Kabelanschluss umzusteigen, wenn das vorteilhaft wäre.(?)
    Ab und zu gibt es auch mal eine DVD.
    Des Weiteren habe ich einen Panasonic DVD-Rekorder DMR-EH575 bei mir stehen.


    Das Problem ist leider auch, dass ich beide Geräte nicht parallel testen und ansehen kann. So liefern - einzeln gesehen- beide ein (für mich) tolles Bild.


    Der Panasonic wurde, soweit ich informiert bin, fast durchweg positiv bewertet. Über den LG findet man leider noch keine Testberichte oder dergleichen. Allerdings ist der LG wesentlich neurer, hat zusätzlich noch einmal eine 160GB-Festplatte integriert und hat diese ominöse 100Hz-Technik, bei der ich mir noch keine Meinung bilden konnte, ob sie nun wirklich Vorteile bringt.


    Der DVD-Rekorder kann 1080p. Für mich selbst sehe ich aber keinen Nutzen einen Full-HD TVs. Das dürfte doch auch kein Problem sein, oder?


    Ich würde mich freuen, wenn ihr mich in meiner Entscheidung mit ein paar Hinweisen oder Meinungen unterstützen könntet.
    Danke.


    stuebi