Posts by faden

    @GSSC20: Sorry, das war dann wohl falsch... das war dann nur beim Angebot davor der Fall...


    Somit sind es z.Zt. genau 100,- € Unterschied zum 2431

    Quote

    Original von bizkwie


    die gleiche frage geht mir auch durch den kopf ... überlege aber sogar den eizo 2461er zu holen, da er wohl eine homogenere ausleuchtung über das panel liefert ...


    Ganz ehrlich: das seh ich dann nicht mehr ein - soviel besser wird der 2461 nicht sein - und für den Preis bekommt man schon fast zwei 2408... 8o (naja, etwas übertrieben, aber für den 2441 trifft es exakt zu).
    dann lieber für das gleiche Geld in 2-3 Jahren aktuellste Technik.


    Trotzdem bleibt die Frage, welcher PVA jetzt das beste Bild für 600-700,- bietet... und da sehe ich für mich z.Zt. nur die zwei Optionen 2431 <-> 2408

    Die Garantie von Dell deckt auch nur die hellen Pixelfehler ab - ein ständig scharzer Fleck mitten im Blickfeld wäre für mich auch ein no-go.


    Die zwei Jahre längere Garantie halte ich für extrem wichtig, mit der Zeit kann so ein Teil nämlich auch mal kaputt gehen. Demzufolge kämen bei Dell wohl 60,- € für die Verlängerung dazu AFAIR. Die Dame im Support-Chat konnte mir den Betrag nicht genau nennen und hat mich an die (kostenfreie) Hotline verwiesen, aber ich habe noch nicht angerufen (werde auch nicht anrufen).
    EDIT: TFT-Shop ist hier wohl auch versandkostenfrei.


    Ich bin immer noch schwer am überlegen, aber weiß immer noch nicht, ob ich nicht besser auf den Eizo 2431 zurückgreife (10bit-LUT --> kein Banding; weiß nicht, ob ich mit dem Wide Gamut glücklich werde) (Hilfe! ;))

    Die Preise purzeln ja stündlich... wie an der Börse LOL


    Ich muss wohl fürchten, dass der PRAD-Test erst erscheint, wenn der Vorrat schon aufgebraucht ist... :(

    Den Dell 2408 gibt es z.Zt. beim Hersteller direkt für 597,08 € incl. Versand (Befreiung bis 18.03.08) - aber mit 3 Jahren Garantie.
    Der Premium-Panel-Service bezieht sich ('nur') auf "ständig leuchtende Pixel".
    Die 25% Rabatt gibt es bis 29. April...


    Edit: gleicher Preis beim TFT-Shop, aber für 639,- auch mit 5-Jahres-Garantie erhältlich... interessant...


    Bin auch schwer am nachdenken.


    Eigentlich hatte ich den Eizo 2431 ins Auge gefasst, aber das Wide-Gamut und die reichlichen Anschlussoptionen, das PIP... würden mir schon gefallen, außerdem ist der Dell z.Zt. nochmal 100,- billiger als der Eizo.

    Bin immer noch auf der Suche nach einem ordentlichen 24-Zöller, konnte mich aber bisher nich entscheiden, da man die höherpreisigen Geräte kaum ausgestellt findet...


    Jetzt hab ich noch mal nachgeschaut und festgestellt, dass der Eizo 2431 in vielen Shops unter 700,- € zu haben ist... woran liegt's???


    Ansonstem (insb. wenn mir jemand bestätigen könnte, dass die Bildqualität dem 2461 entspricht - den habe ich nämlich schon mal gesehen und er hat mich überzeugt) scheint mir jetzt der richtige Moment zum Zuschlagen...


    EDIT: Ich glaube, es war der 2461, den ich gesehen hatte

    Nun, oft spielt da ein subjektiver Eindruck eine Rolle, z.B. was die evtl. als störend empfundene glitzernde Antireflektionsbeschichtung angeht.


    So lange ich das nicht selbst gesehen habe, weiß ich nicht, ob ich zufrieden bin.
    Natürlich kann ich die 14 Tage in Anspruch nehmen, ab das würde ich nur sehr ungern (wenn das 2231-Display vergleichbar ist mit dem des 2441 (den ich beim Saturn bewundern durfte), ist das sicher top).


    Aber ich sagte ja auch, dass ich froh bin, von Leuten, die nicht in der Presseabteilung des Herstellers sitzen, eine Empfehlung zu bekommen. Deswegen schaue ich mich ja hier auch schon länger um und nehme die Infos als Kriterium.

    Gut gesprochen :-)


    Aber ob man Fotos dieser Qualität heranziehen darf, wage ich schon länger zu bezweifeln. Welche Kamera, welches Objektiv, welche Einstellungen...


    Das kann eigentlich nur zur Illustration dienen.


    Dummerweise sieht man Monitore dieser Preisklasse selten im Laden, so bleibt es dann doch die Katze im Sack, und ein ambitionierter Test kann da nur ein weiterer Mosaikstein sein zur Entscheidungsbildung.


    Da ist mir ist die Aussage "ich stelle mir selber einen hin" schon mehr wert.

    Hallo,
    ich bin auch auf der Suche nach einem neuen Monitor. Nach früher Eizo F56 nutze ich z.Zt. noch einen (viel zu kleinen) Philips 170b2m (17", IPS-Panel).


    Ich hatte primär an einen 24" gedacht, aber finde inzwischen vom Preis-/Leistungsverhältnis einen 22" vernünftiger.


    Ich habe nur Angst vor der glitzernden Antireflektionsbeschichtung... Monitore der gehobenen Preisklasse mit PVA-Panel sieht man leider sehr selten im Laden. Hier in München fand ich bei Saturn 19"-Eizos, die sehr schlimm glitzernden (OK, auch lausig eingestellt und gespeist), dazu aber auch einen Eizo 2441 - Der hatte mal ein Spitzenbild, ohne glitzern, gute Blickwinkel... ein Traum.


    Meine Frage: ist das Antlitz des 2231 vergleichbar???


    In diesem Fall hätte ich meinen Monitor gefunden!


    Vilen Dank im voraus an die, die einen Vergleich ziehen können...


    PS: ich nutze den Monitor sehr ausgedehnt, ein ermüdungsfreies Arbeiten Netz/Programmierung/Office, gelgtl. Bild/Video ist mir wichtig. Filme kann ich auf dem Fernseher sehen...