Posts by michido

    Hier ist noch ein Nikonpointler ohne Banding ;)
    .........allerdings mit erweitertem Farbraum beim Eizo S2231W, sorry!
    Ich bin mit dem guten Stück mittlerweile sehr zufrieden, nachdem ich mich mit dem bekannten Problem (siehe Thread von Chrisz im Prad 2231 Forum) dieses Gerätes erfolgreich herumgeschlagen hatte.


    Grüße


    Michael

    Wenn man dein Weißbild nach einem vorhergehenden Weißabgleich ausmisst, sieht das doch recht gut aus! Tendenziell kann man zwar nach links einen dezenten Rotstich und nach rechts einen genauso schwachen Gelbstich ermitteln, jedoch dürfte das sehr gut tolerierbar sein.
    Ich denke die sichtbaren Schwankungen auf deinem Officebild sind Moireeffekte die bei der Aufnahme entstanden sind.
    Den Pixelfehler könnte man evtl. hinnehmen, wenn da nicht die teuer bezahlte Dienstleistung wäre! Der Händler würde dir den Betrag mit diesem Befund vermutlich auch nicht rückvergüten, oder?
    Ach wie schön waren die Zeiten als man ausschließlich im lokalen Handel eingekauft hat und solche Probleme vor Ort, von Mann zu Frau/Mann abhandeln konnte!


    Grüße


    Michael

    Hi Chrisz,


    angesichts der Tatsache, das du schon zweimal jetzt für den Pixelfehlertest einiges zahlen musstest (oder gab`s das Geld vom Test des 2231 doch zurück?), wäre ich ziemlich ungehalten nun auch noch ein Gerät mit auffälligem Pixelfehler zu erhalten!!! X(
    Sagen wir es so, ich käme mir echt ver..scht vor!
    Es bestätigt meine Vermutung, das der Test meist nur Zubrot für den Händler ohne echte Leistung ist. Lieber im Ernstfall das Rückgaberecht nach kurzer Eigenkontrolle bemühen!


    Chrisz ich fühle echt mit dir! ;( ;(


    Grüße


    Michael

    Schenkeldruck genügt, Sire! :D :D :D


    Eigentlich wollte ich mich mit diesem Thema nicht mehr befassen, möchte aber den Wissensdurst hier im Thread natürlich unbedingt stillen!


    Man möge mir die Moire behaftete Darstellung verzeihen, aber die Meßwerte bestätigen tendentiell ganz gut, was ich schon vorher behauptet hatte.
    Insgesamt deutlich milderes "Rainbow White", aber nach wie vor mit geschultem Blick erkennbar. Für mich ist das aber jetzt zufriedenstellend und ich kann damit gut leben! =)
    Erwähnenswert ist aber, das tasächlich der "X-Glow" dafür bei diesem Muster ausgeprägter ist, stört mich aber noch weniger ;)!


    Grüße


    Michael

    Nee, GLS liefert leider nie Samstags aus, ebenso kann man beim Depot auch nix abholen! Kann man auf der Homepage von GLS alles nachlesen: GLS-Germany.com siehe AGB
    Wenig witzig finde ich auch deren Praxis, die Sendung einfach beim netten Nachbarn abzuliefern, ohne jedoch bei mir ein Kärtchen über den Verbleib zu hinterlassen!
    Da mein Monitor zumindest ohne zusätzliche Umverpackung kam, wußte somit mein Nachbar gleich, was ich so neues bekomme X( Diskretion ist etwas ganz anderes! Und was ist, wenn mein Nachbar mich nicht leiden kann und mich ärgern möchte? :D
    Zu beachten ist auch, das GLS wohl nur zwei Zustellversuche unternimmt!
    Dann wohl besser beim Nachbarn ;)


    Grüße


    Michael

    N´abbend allerseits!


    Chrisz, du Ärmster, hängst du immer noch zwischen allen Stühlen? ;(
    Ich würde an deiner Stelle auch mal telef. bei deinem Shop mal anfragen, warum die Ersatzlieferung so stockt 8o. Hat dein Arbeitgeber denn gar kein Verständnis für deine Misere und lässt dich mal über seinen Anschluß anpingeln? ;)
    (Verschwörungsmodus an)
    Mich beschleicht da so ein Gefühl, das die Jungs entweder überhaupt keine Ware da haben, oder auf einen 2431 Rückläufer warten, um ihn dann ausgleichenderweise dir aufs Auge zu drücken ! Pixelfehlertest hin oder her.(Verschwörungsmodus aus)
    Ich wünsche dir aber trotzdem viel Glück mit dem hoffendlich bald kommenden Gerät! Ich bin auch sehr gespannt auf deinen Erfahrungsbericht!


    Nebenbei bemerkt, ich kann mich nun endlich auch in die Riege glücklicher 2231 Besitzer einreihen, denn ich habe mit dem Tauschgerät meine "Rainbow White" Psychose nun im Griff :D :D (D.h. ich schaue mir weiße Webseiten jetzt auch in Vollansicht an und nicht wie vorher in 2/3 Ansicht :D :D)
    Aber wie schon vor einigen Tagen berichtet, ganz weg ist das Phänomen nicht, es lässt sich jetzt aber bessser damit leben!
    Ich kann das Gerät durchaus nun empfehlen, weil er einfach ein gutes Package für den Preis darstellt und ein tolles Bild hat!
    Man muß allerdings ein wenig Glück haben, nicht so einen Ausreißer wie dein oder mein erstes Gerät zu erwischen.


    Grüße


    Michael


    P.S.: den CG222 finde ich auch interessant, aber er ist selbst für meine schon gehobenen Hobbyfotoansprüche absoluter overkill!!
    Wenn meine Frau das dann spitz bekommen würde, was das Teil gekostet hätte........................................................................... :D

    Quote

    Original von Chrisz
    folgende Antwort erhalten: "leider haben die überprüften Geräte allesamt Pixelfehler gezeigt, so dass erst wieder neue Geräte dafür bestellt werden müssen".


    .......So könnte man natürlich auch einen nicht ganz ehrlichen Lagerstatus vertuschen, oder? :D :D :D :D


    Also mein Austauschmonitor ist genauso wie der erste ohne Vorabkontrolle ebenfalls Pixelfehlerfrei und ja Chrisz, ich sehe den X-Glow schon gar nicht mehr! :D :D :D :D :D 8o


    Ich bin aber schon sehr gespannt auf deinen Bericht über den 2431, da ich das gute Stück auch mal in Erwägung gezogen hatte, aber bislang noch nicht bereit war soviel Geld für ein Monitor auszugeben ;(


    Grüße

    Michael

    Nachtrag:


    Wie ich hier schon mal wonaders gemutmaßt hatte, geht die Weißbild Homogenität zur Schwarzbild Homogenität im umgekehrt kongruenten Verhältnis auseinander :P :D :D :D :D :D :D..............................................


    .................................... will sagen, die etwas verbesserte Weißbild Homogenität habe ich mir mit einem relativ lausigen Schwarzbild erkauft! 8o Nu`siehts in etwa so aus wie bei traveller.
    Sch...egal ich habe keinen Bock mehr mir darüber einen Kopf zu machen, das bleibt jetzt so! :D ;)


    Chrisz
    Au mann, das könnte für dich aber noch ein teures Nachspiel haben ,oder?
    Verlorener Pixeltest zuzüglich Nutzungsgebühr könnten schmerzhaft zu Buche schlagen ;( Hast du bei deinem Händler im Vorfeld schonmal wg. Kulanz beim Kauf des 2431 nachgefragt?


    Grüße


    Michael

    Tagchen,


    habe gerade den Austauschmonitor angestöpselt und mit Spyder 3 kalibriert.
    Machen wir´s kurz: Wunder braucht sich wohl niemand vom Austausch erhoffen!
    Subjektiv ist er schon sichtbar besser als mein erstes Muster, wende ich jedoch meinen Sättigungstest an, zeigt sich doch noch ein gewisser Verlauf, jedoch ist er diesmal fließender ohne diesen heftigen Temperatursprung in der Bildmitte :).
    Messe ich das besagte Weißbild mithilfe der RGB-Pipette aus, zeigt sich eine moderate Verbesserung der Lage zumindest in der Bildmitte. Die geringen Abweichungen von Scarface erreiche ich jedoch nicht.
    Ich habe für mich jetzt entschieden, die derzeitige Situation zu tolerieren, zumal durchaus eine gewisse Verbesserung sichtbar ist.
    Nebenbei bemerkt, scheint das Austauschgerät ein refurbished-Gerät zu sein, da
    gewisse(geringe) Gebrauchsspuren zu sehen sind und der Karton ziemlich zerschlissen war. Jedoch ist der Betriebsstunden Zähler auf null, was wohl auf ein neues Panel schließen läßt, nun denn! ;)


    Grüße


    Michael

    Hallo Chrisz,


    man hatte mir im Gespräch schon mitteilen wollen, das ein dezenter Farbverlauf bei diesem Panel wohl normal und hinzunehmen sei.
    Man versuchte auch den Effekt mit dem vergrößerten Blickwinkel bei widescreen Monitoren zu erklären ,was in einem gewissen Maße ja auch stimmt.
    Der Techniker bat mich dann ein paar Bilder hochzuladen, worauf ich dann entgegnete, das ich das schon vor Wochen getan hatte und es leider ohne Reaktion geblieben war. Putzigerweise hatte ich genau mit diesem Techniker schon den E-mail Kontakt, so das er nun auch auf meine Bilder eingehen konnte ;).............Vielleicht ist die Antwort damals in irgend einem Spamfilter hängengeblieben ;)
    Nun ja, Fazit war nun ,das er mir recht schnell zu einem Austausch riet, da seiner Ansicht nach der "Rainbow-Glow" :D tatsächlich etwas heftig war.
    Das das Austauschgerät nun besser wird konnte er natürlich nicht garantieren,
    da die Panels eben von Samsung zugeliefert würden und man da nicht den letzten Einfluß auf die absolute Qualität hat. Die Ersatzgeräte werden wohl auch nicht explizit auf diese Problematik hin untersucht und selektiert!
    Man bekommt halt ein neues oder überholtes Gerät aus einem "Pool" und muß dann schauen ob es dann passt. ?(
    Um auf deine Frage zurückzukommen, nein, es war nie die Rede davon das man besser einen 2431 o.ä. wählt, weiterhin meinte er sogar das der 2231 keine auffällig hohe Rücklaufquote hätte ?(
    Er sagte allerdings, wenn absolute Homogenität vonnöten wäre, man zu einem Monitor der SX-Klasse greifen solle da diese über die DUE Technik verfügen, wo eventuelle Inhomogenitäten partiell abgegrenzt über die RGB-Korrektur ausgeglichen werden können.
    O.k. sowas ist dann allerdings gut doppelt so teuer und laut ct`Test auch nicht der Überburner, siehe SX2461!
    Ganz wichtig zu erwähnen finde ich aber trotz alledem den gut zu erreichenden und seehr freundlichen Service von Eizo!!
    Es war wirklich nicht nötig lange zu lamentieren, es wurde stattdessen sofort gehandelt!



    Grüße


    Michael

    So Leute,


    ich versuche jetzt mal todesmutig einen Austausch, nachdem ich mit der Eizo Hotline ein nettes Gespräch und der Techniker meine Bilder betrachtet hatte.
    Ich hoffe natürlich nicht noch tiefer ins Klo zu greifen, zumal es ja scheinbar auch noch schlechter als bei meinem Exemplar geht 8o(bzgl. Pixelfehler, X-glow und Rainbow-glow :D)
    Drückt mir bitte alle Daumen!


    Grüße


    Michael

    Bei meinem 2231 meinte der Spyder 3 das folgende Werte angebracht wären:
    R97%,G99% und B94% .Dazu kommt natürlich noch das individuelle Farbprofil, was dir natürlich nichts bringt.
    Die Helligkeit habe ich auf 72%. So kann ich mit Programmen die das Monitorprofil berücksichtigen, realistische Farben betrachten(ViewNX,CNX,Poposhop etc.). Viewer wie Irfanview oder FastStone können zwar das im Bild eingebettete Profil berücksichtigen, ignoriern aber trotzdem das Monitorprofil ?( also,wieder zu satte Rottöne!
    Dann hilft in der Regel das Zurückdrehen der Monitorsättigung bis auf -20%!


    Grüße


    Michael

    Hi Andi,


    du stürzt mich gerade in tiefe Depressionen :D.
    Wurde dein Panel vom Distibutor etwa handselektiert so gleichmäßig wie das aussieht? (Wobei die Farbschleier erst bei gewisser Unterbelichtung im Foto erkennbar sind und dafür erscheint mir dein Bild relativ hell)
    Ich glaube zurzeit könntest du das Teil hier für einen Top-Preis verhökern, bei den ganzen Wolken und Regenbögen hier! ;)
    Sehen deine beiden Exemplare genau identisch aus, oder hast du ein Lieblingsgerät?


    Grüße


    Michael

    Quote

    Original von traveller
    looks like my own when I saturate it (via photoshop)... what kind of camera, if I may ask?


    I`m using a Nikon D70 with the saturation on default settings and no postcorrection exept raw-conversion ;).
    Hmmm.....it could be colour moire, but there`s not enough sharpness in that picture cause of the lack of the tripod?


    Greets


    michael

    Hi traveller,


    O.K. my dark frame picture was taken with 1/2", aperture 1:4 and monitor brightness at 100%(only for the picture, normally set to 72%).
    I was too lazy to use a tripod for a slower shutter speed :D
    Finally I have taken another dark frame with 1,3" shutter speed, please look at the bottom.
    Now it looks cloudier but the "X-factor" is still on the mild side.
    In normal use you will never see it this way!
    Surprisingly the "color shifting" again shows its grinning face in this long term exposition.( f..k!!!! :O)



    Greets


    Michael