Posts by VeNLooP

    ähm, ich habe doch einen TFT mit VA panel, aber leider nur 24" @ 1920x1200 ---> super bild, traumhaftes schwarz ohne jegliches BLB, aber leider schon zu klein.
    deswegen bin ich ja so stark von IPS/PLS enttäuscht, da diese technologie in meinen augen eher ein rückschritt darstellt, und mehr probleme mit sich bringt, als welche gelöst werden.
    ich frage mich ernsthaft, warum VA nicht mehr weiterentwickelt wird ???
    welche technlogie wird eigentlich in den modernen LCD TV´s verbaut, die etwas höherpreisigen modele leiden nämlich unter keinem schlechten schwarzwert & BLB ??

    @ Volker S
    die spiegelnde beschichtung des S27B970D resultiert im vergleich zu der non glare beschichtung des PB278Q in einem noch viel schlechterem schwarzwert.
    welcher TFT mit IPS/PLS @ LED ohne BLB wäre das ??

    das selbe bei meinem exemplar !!


    super bild, null pixelfehler, dafür ekelhaftes PLS schwarz mit unterirdischem BLB = PFUI !!!
    die verarbeitung ist auch unterste kanone ---> riesige ungleichmäßige spaltmaße zwischen dem rahmen und panel.
    das gerät wurde im juli 2012 hergestellt, womöglich bekam ich ein gerät aus einer sehr frühen produktion. (das teil habe ich bereits retourniert)
    es ist leider traurige gewissheit, das es keine IPS/PLS geräte mit LED hintergrundbeleuchtung ohne BLB gibt.

    der S27B970D ist nun weg, jetzt habe ich den PB278Q PLS TFT von ASUS hier.
    die darstellungqualität ist ähnlich wie beim samsung sehr gut, durch das nichtspiegelnde display ist allerdings die schwarzdarstellung um einige ecken besser, aber immer noch um welten schlecher, als die bei meinem DELL 2408WFP mit PVA panel.
    dafür ist das BLB mit sehr starken lichthöfen vor allem in den oberen ecken L/R deutlicher als beim S27B970D zu erkennen.
    sehr schlecht ist bei dem PB278Q die verarbeitungsqualität, die extremen spaltmaße, und das richtig billige plastik.
    schade, auch dieses gerät geht jetzt retoure.
    ich frage mich, warum die VA paneltechnologie nicht weiterentwickelt wird, denn das was wir zur zeit mit IPS/PLS vorgesetzt bekommen, ist in meinen augen ein gewaltiger schritt in die falsche richtung. (schwarzwert, kontrast, BLB)
    bleibt zu hoffen, das die OLED technlogie mit anständigen größen und auflösungen den weg bald auf heimische computertische findet.
    bis dahin werde ich notgedrungen bei meinem alten aber sehr guten DELL 2408WFP bleiben. (falls nicht noch jemand von euch irgendeine empfehlung für einen anderen TFT haben sollte)

    ich habe den S27B970D gestern bekommen, und morgen geht der wieder retoure !!!
    das bild ist richtig eingestellt wirklich super, aber was die großflächige schwarzdarstellung angeht, ist das gerät eine einzige katastrophe.
    wobei man da gar nicht von schwarz reden kann, es schaut eher nach einem unförmigen dunklem grau aus, das durch das nervende backlight bleeding noch verstärkt wird.
    gestern habe ich noch dazu einen fetten pixelfehler entdeckt, und heute bei genauerem hinsehen nach einen weiteren.
    ich könnte echt kotzen, der TFT ist sonst was die normale darstellung angeht richtig super, aber will man sich z.b. einen film anschauen, wird einem bei dunklen scenen einfach nur schlecht. (bei schwarzen balken @ 21:9 ganz zu schweigen)
    ich hatte teilweise das gefühl, das es sich bei dem S27B970D um einen billigen TN TFT von 1998 handelt, was die darstellung von dunklen inhalten angeht.
    irgendwie kann ich die ganzen positiven reviews im netz nicht ganz nachvollziehen, und ich kann mir auch nicht vorstellen, das diese groben mankos niemanden wirklich stören.
    naja, geht die suche nach einem gescheiten monitor wieder weiter !!!

    wie kann das sein, das ein LG 60" plasma TV viel weniger strom verbraucht, als ein nur 50" großes gerät von panasonic ??



    LG Electronics 60PK250 = 234W


    LG Electronics 50PK350 = 184W


    Panasonic TX-P50S20E = 320W



    entweder bekommt panasonic einen niedrigeren verbrauch nicht hin, oder LG schwindelt enorm in dieser disziplin !!

    mein tft hat einen fehler den ich erst bemerkte, als ich am composite eine ü-cam angeschlossen hatte, und dann im menü bei PiP composite als quelle einstellte.


    dadurch fing bei mir das normale desktop bild an unangenehm zu stottern. (gut sichtbar bei: filmen - games - mauszeiger)


    ich scheine aber der einzige mit diesem bug zu sein.


    wenn alles klappt, ist das aber mein ticket zu einem hoffentlich fehlerbereinigten A01.



    wg. umtausch auf rev. A01 - zitat:


    Der Käufer müsse, so heißt es im Dell-Forum, ein triftiges technischen Problem angeben, das nicht von Dell behoben werden kann, um dann einen Monitor der Revision A01 zu erhalten.



    ...ein triftiges technischen problem angeben ??? wie arrogant ist das denn ???


    erst beta-ware in den handel schmeissen, und dann auf stur schalten, so nicht !!


    ich für mein teil weiss, wie ich zu einem rev. A01 komme ! ;-)

    ich frage mich ernsthaft, wie das firmware update auf die bereits ausgelieferten geräte von statten gehen soll ???


    naja, lassen wir uns doch einfach mal überraschen !! ;)


    ich hoffe das aber auch der fehler mit dem stottern des bildes bei aktiviertem composite eingang behoben wird!!

    2408 BUG: wenn man im menu bei PiP die quelle "composite" aktiviert, stottert unter DVI die bildwiedergabe!!


    leicht aber trotzdem gut erkennbar ist das stottern z.b. bei videos, spielen und am mauszeiger.


    sobald rev.01 verfügbar ist, werde ich diesen fehler bei dell melden, und auf einen austauch (rev.01) bestehen.

    die verbauten panels des 2408ers scheinen qualitativ sehr hochwertig zu sein, weil ich weder hier noch in anderen foren klagen über pixelfehler gelesen habe.


    oder möchte sich jemand hier mit einem pixelfehler outen ??? :D


    aber es stimmt schon, ein pixelfehler -> egal welcher art ist störend und im jahr 2008 nicht mehr akzeptabel !!


    deshalb sichere ich mich immer mit pixelfehlertests so gut es geht ab.

    ...dort stand irgendetwas von firmware update des 2407er von rev00 auf rev01, und das es womöglich auch bei dem 2408er ein firmware update geben soll.


    dazu ein großes "HÄ" ??? -> wie soll denn bitteschön bei einem monitor ein firmware update von statten gehen, etwa über den usb port ??


    nun etwas anderes, mir ist aufgefallen, das sobald ich bei der PiP funktion composite als quelle angebe, sofort das bild anfängt zu stottern/zucken, und das sogar unabhängig davon, ob nun composite angezeigt wird oder nicht, es reicht aus wenn ich es im menu aktiviere.


    sobald ich composite wieder deaktiviere, hört das stottern/zucken des bildes wieder auf.


    es hat den anschein, das der bild prozessor (oder das overdrive ???) des 2408ers das nicht packt -> daher das stuttering kommt.


    das ist doch eigentlich so gesehen ein grober mangel, den ich (zumindest bei meinen gerät) entdeckt habe ??


    entweder ist das ein fehler in der firmware, und wird mit dem nächsten " firmware update" gefixt, oder der bild-prozzi ist für eine solche aufgabe zu unterdimensioniert -> die PiP funktion ist somit nicht mehr als ein netter gag, aber für eine praktische anwendung leider nicht zu gebrauchen !!


    naja, trotzdem ist der moni in meinen augen was die bildqualität angeht absolut klasse !! :D

    Quote

    Original von mspg
    Lässt sich der Input-Lag evtl. verbessern, wenn man den Monitor über den Display-Anschluss mit der Grafikkarte verbindet?


    ..also ich weiss nicht, das war eher als scherz gedacht !!


    zitat:


    HDMI spoils video, maybe it fixes input lag, who knows… It’s just occurred but my friends already took the monitor.


    kannst ja trotzdem mal testen ob es was bringt !! :D

    o.k. ->dein proggy rennt nur mit xp/2k3


    dieses hier ist für vista 32/64 bit



    125hz sind standart 500hz & 1000hz kann man einstellen, und ich hoffe das nicht dadurch die usb geräte samt ports schaden nehmen !! 8o


    freiwilige vor !!!



    edit: last zumindest beim vista usb hz changer die finger davon, denn bei mir ging nach dem usbport.sys wechsel (500hz + 1000hz) überhaupt kein usb mehr!!


    zum glück hatte ich noch eine alte ps2 maus hier rumfliegen, mit der ich alles wieder rückgängig machen konnte!!

    Quote

    Original von rinaldo
    [QUOTE]Abfragerate der Maus in Windows von 125Mhz auf 250, 500 oder 1000 erhöhen (geht mit einem Tool --> Google).


    das tool heißt "ps2 rate tool", und funktioniert leider nur mit ps2 mäusen, usb nager bleiber leider außen vor !!!


    aber eine usb maus mit min 1600 dpi sollte es schon sein !!!



    edit: hab gerade im netz eine möglichkeit gefunden, den usb port mit 500hz zu befeuern!!



    ...und wie immer, at your own risk !!!!

    Quote

    Original von gopihan
    also nochmal zum brummen, fiepen oder sonstigem. ich hatte bisher diverse quellen an dem gerät angeschlossen und nicht in einer einstellungen bei helligkeit von 10 bis 70 gibt das ding irgendeinen mucks von sich. egal ob mit dem ohr direkt am gerät an jeder seite oder weiter weg da ist absolut nichts zu hören in einem stillen raum und meine ohren sind ziemlich "gut"...



    ...meine rede !!! ;)



    @all: wo wurde euer 2408er hergestellt ??? (steht auf einem label der verpackung)


    meiner z.b. kommt aus czech republik (tschechien) rev.00


    ist hier jemand mit einem anderen herstellungsland ??