Posts by spaboleo

    Ich bietet einen Dell 2709W 27" Monitor, der Sieger seiner Klasse.


    Hier ein ausführlicher Testbericht:
    http://www.prad.de/new/monitor…2008/test-dell-2709w.html


    Der riesen Vorteil ist, dass er über eine Vielzahl an Eingängen verfügt (HDMI, 2x DVI, VGA, Displayport, Composite uvm.).
    Via HDMI mit einem Audio-/Video-Receiver verbunden kann jedes beliebige Endgerät verbunden werden und liefer stets perfekte Full-HD Bildqualität.


    Die Auflösung beträgt 1920x1200 Pixel, somit können nativ 1920x1080 (FullHD) dargestellt werden ohne dass ein Skalierer die Bildinformationen "kaputt" rechnet.


    Auch als Monitor zum Gaming ist er super geeignet.
    Die Farbtreue des S-PVA Panels ist herausragend (sRGB und Adobe RGB werden zu 97% abgedeckt). Damit ist der Monitor bestens für den Office und Grafikeinsatz zu gebrauchen.


    Der Zustand ist herausragend und er wurde stets gut gepflegt im Nichtraucherhaushalt verwendet.


    Bei Fragen nicht zögern mich zu kontaktieren.


    Kostenpunkt: 390€


    Der Clou für diejenigen, die sich schnell entscheiden und irgendwo zwischen Aachen (DE) und Graz (AT) wohnen:
    Ich kann den Monitor bei der nächsten Fahrt nach Graz gut verpackt ins Auto laden und vorbeibringen.
    So entfällt ein risikobehafteter, ruppiger Transport via DHL und es kann eine persönliche Übergabe stattfinden.


    Liebe Grüße

    Servus,


    undzwar habe ich einen Dell UltraSharp 2709W mit lediglich rund 5500h (~290d) Betriebszeit mit Hintergrundbeleuchtung.
    Es ist die Revision A03 und es handelt sich um ein Frühjahr 2011 seitens Dell ausgetauschtes Gerät. Das Austauschgerät war zum damaligen Zeitpunkt Neuware.


    Das ursprüngliche Kaufdatum (Ende 2008/Anfang 2009) liegt allerdings mehr als 3 Jahre zurück, weswegen reguläre Garantie entfällt.



    Wieviel ist ein solches Gerät noch wert?
    Top in Schuss, gut gepflegt, alles Zubehör (alle Kabel etc.) liegen bei in OVP.



    Für mich ist der Wert des Gerätes schwierig zu schätzen :(



    Vielen Dank für eure Hilfe und liebe Grüße

    Hallo ihr Lieben,


    mein Dell 2709W bereitet mir seit einigen Tagen bei jedem Start Bauchschmerzen.
    In unregelmäßigen und für mich noch nicht reproduzierbaren Abständen fällt eine spezielle Pixel-Spalte nach dem Start aus. In dieser Spalte wird nicht das angelegte Bild ausgegeben, sondern die Spalte leuchtet auf voller Intensität pink, also blau+rot.


    Während mir der Defekt angezeigt wurde habe ich mal im Menü unter "Weitere Einstellungen" -> "LCD-Verbesserung" das Programm zum Beseitigen von eingebrannten Bilden gestartet. (Pure Verzweiflung ich weiß :( )
    Interessant war dabei jedenfalls:

    • rot: Flächiges Leuchten ohne Fehlerspalte
    • blau: Flächiges Leuchten ohne Fehlerspalte
    • grün: Flächiges Leuchten, aber mit schwarzer Fehlerspalte
    • weiß: Flächiges Leuchten mit pink leuchtender Fehlerspalte.

    Liegt ein Bild an (in meinem Falle via DVI), so leuchten die Farben blau und rot auf voller Intensität, unabhängig davon welche Farbverläufe das eigentliche Bild hat. Irgendwie merkwürdig.



    Bisher hat sich das Problem meist nach wenigen Minuten gelöst, indem die Spalte wieder "funktionierte".
    Ich kann gerade auch kein Foto o.ä. liefern, da es im moment wieder ganz gut geht.



    Persönlich tippe ich auf einen Kurzschluss o.ä. in der Matrix, der dann für nen Totalausfall (grün) bzw. das Leuchten in voller Intensität (blau+rot) sorgt.
    Aber wieso hört es nach ein paar Minuten Betrieb auf? Staub?


    Seltsam ist es ja schon...was meint ihr?



    Vielen Dank!


    Liebe Grüße
    Leo

    Hey,


    super! Danke! :thumbsup:
    Nach "Service Menü" hätte ich also suchen müssen..."Betriebsstunden", "Zeit + Hintergrundbeleuchtung" und was weiß ich nicht was ich alles probiert hab :D



    Auch vielen Dank für den Hinweise!
    Die "Monitor on"-Zeit kann nicht stimmen...so lange habe ich den Monitor noch gar nicht.
    Aber die "Backlight on"-Zeit kommt gut hin...das war eh der für mich interessante Wert. (Wollte mal wissen wieviel der Monitor im Produktiveinsatz so am Tag läuft.)


    Danke :)

    Hallo,


    ich kenne es von einigen HP Modellen, das man eine Art Statistik über die Betriebszeiten des Monitors auslesen kann.
    Gibt es sowas auch bei Dell Monitoren, genauer dem Dell 2709W?


    Im Menü unter "Anz.-Einst." -> "Info Anzeigen" erhalte ich nur Informationen über die Aktuelle Eingangsquelle, sowie Auflösung etc.



    Vielen Dank.

    Ich habe heute einfach mal in einer freien Minute den dell-Chat kontaktiert.


    Die Antwort auf die Frage, ob der Dell 2709W auch für dauerhaften Einsatz im Portraitmodus ist (in thermischer Hinsicht), hat mich tatsächlich etwas überrascht:


    Quote

    es sollte kein problem sein....der Monitor hat die lueftungsschliztze gross genug um die hitze auch in
    Portraitstand gut abzuweiss koennen
    (quelle dell service)


    Also hat sich Dell tatsächlich nur aus Kostengründen gegen eine solche Funktion entschieden. :)
    Die 24" Modelle (z.B. der 2408W) bieten nämlich ein Pivot fähiges Gelenk am Standfuß!


    Meine Vermutung:
    Einhergehend mit der größeren Diagonale eines 27"'ers steigt natürlich auch der benötigte Raum für die Drehung, um nicht gegen die Tischkante zu knallen ;)
    Der Rotationspunkt muss damit höher angesiedelt sein. Der 2709W ist nicht höhenverstellbar und wenn ich ehrlich bin...~10-15 und mehr Zentimeter höher dürfte er auch wirklich nicht hängen!
    Ein Höhenverstellbarer Standfuß mit Drehgelenk hätte den Preis einfach weiter in die Höhe getrieben!
    Insofern kann ich es Dell nicht verübeln ;)



    Die Firma Ergotron bietet solche Standfüße, Tischarme oder Wandhalterungen an.
    Link zum Quickfinder.
    Sind zwar nicht allz uschick, dafür relativ günstig.


    Liebe Grüße :)

    Hallihallo,


    seit über einem Jahr bin ich nun glücklicher Besitzer des Dell 2709W.
    Zuvor besaß ich allerdings einen Pivot-fähigen HP Monitor und ich muss gestehen, dass ich diese Funktion wirkich vermisse.


    Ist es technisch überhaupt "gestattet" den Dell 2709W dauerhaft im Portraitmodus zu betreiben?
    Oder ist dieser überhaupt nicht dafür ausgelegt.
    Ich denke da vielleicht an die Möglichkeit eines Hitzestaus o.ä.



    Falls es möglich ist, welchen Standfuß bzw. welche günstige* Halterung (Standfuß, Wandhalterung oder Tischarm) kommt mit einem Monitor diesen Kalibers zurecht?
    (Wenn eine solche Halterung mehrere hundert Euro kostet lohnt sich der Aufwand mMn nicht wirklich...)


    Vielen Dank für eure Hilfe :)


    Liebe Grüße

    mancubit:
    Deinen Standpunkt kann ich auch durchaus nachvollziehen.


    Auf der anderen Seite gibt es durchaus Meschen, die sich dem Widescreenformat entsagen.
    In meinem Bekanntenkreis gibt es beispielsweise einige Informatiker, die lieber an einem 15 oder 17" Monitor (Laptop) programmieren, weil sie so den Fokus nicht verlieren. Es werden nicht zu viele Informationen auf einmal gezeigt.
    Auf mein Nachfragen bekam ich mal diese Antwort: "Man würde zum effizienten Arbeiten auch nicht unbedingt auf A3-Papier zurückgreifen."
    Irgendwie stimmts.


    Aber das ist ganz klar eine Sache der (völlig subjektiven) Empfindung. :)


    Für mich war damals das Hauptkaufargument die Auflösung von 1600x1200.
    Wem ein 24" Monitor von der Bildfläche zum arbeiten zu groß ist, der fühlt sich auf einem 4:3 Monitor vielleicht wohler.


    Ein für mich nicht von der Hand zu weisender Vorteil für 4:3 ist die Tatsache, dass - Pivot sei Dank - im Portraimodus eine Seite eines DIN A4 pdfs nahezu völlig flächendekend angezeigt werden kann.
    Dies ist unter anderem ein Grund, warum bei mir am Uni-Institut fast ausschließlich 20" TFTs verwendet werden :)
    (Lustiger Weise auch überwiegend LP2065 ;))



    TommyLee:
    Ich habe den Monitor seit Januar 2007.


    Liebe Grüße :)

    Vorweg: Es hat sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen!
    Es soll natürlich "keine Kratzer" heißen. :)


    ----------------


    Ich würde mal sagen 300€ inkl. Versand.


    Ich weiß allerdings nicht wie es sich mit den Versandkosten verhält. Wenn diese arg den Rahmen sprengen (z.B. wenn sie bei ~30€ liegen), würde ich um eine kleine Beteiligung bitten.


    Welche Logistiker sind für so etwas zu empfehlen?


    Liebe Grüße

    Hallo ihr Lieben,


    als langjähriger (forenpassiver) prad-Leser habe ich nun auch ein Schätzchen abzugeben und mich prompt angemeldet... :)


    Ich suche einen fürsorglichen Besitzer für meinen treuen HP LP2065. (prad-Testbericht).
    Meiner Meinung nach ein absolut solider 4:3-Allrounder, der für jeden Spaß zu haben ist. Top verarbeitet und er macht auch auf dem Schreibtisch was her.


    Ich habe ihn wirklich gepflegt. Keinerlei Abnutzungen und eine Kratzer.
    Die Mechanik arbeitet einwandfrei und technisch ist er auch top in Schuss :)
    Das Panel weißt natürlich keine Pixelfehler auf.


    Der Monitor wird mit allem Zubehör (Kabel, Software Handbücher usw.) im Originalkarton (!) versendet.
    Garantie müsste er noch bis etwa anfang Januar '09 haben.



    Um es auf den Punkt zu bringen:
    Wer einen 4:3-TFT sucht, der wird hier wirklich mehr als glücklich werden!


    Über den Preis und alles Weitere kann man sich bei Interesse am Gerät noch unterhalten :)


    Danke.


    Liebe Grüße,
    spaboleo