Posts by MatzeX

    Wenn Du's tust sag hier mal Bescheid.


    Ich geh aber davon aus, dass die das mehr oder weniger verleugnen. Die Mehrzahl der Käufer wird es wohl tolerieren. :( Und das ist es was zählt für viele Hersteller.

    Hey sheepkiller,


    wenn es DIch tröstet, ich hab genau das durch was Du ansprichst. Hab nach langem stöbern und recherchieren (PRAD sei Dank oder nun auch wieder nicht) den HP bestellt.


    Das Teil entsprach auch nach dem auspacken und anschliessen genau dem, was ich mir erhofft habe. Doch relativ schnell (hatte davon noch nichts gewusst zu dem Zeitpunkt, sonst hätt ich die Bestellung wohl erst gar nicht gewagt.) fiel mir dieser Farbverlauf von links nach rechts auf. Ab da war es dann vorbei. Einmal gesehen, ging mir das nur noch auf den Nerv. ;(


    Hab ihn wieder zurück gehen lassen und sitz momentan immer noch mit meinem alten TFT hier. War immer wieder drauf und dran nochmal den HP zu bestellen, aber die Wahrscheinlichkeit dieses Farbverlaufs ist doch ziemlich hoch. Würd Dir daher auch von einem weiteren Versuch abraten.


    Bin nun wieder am Suchen. Leider glaub ich, muss ich wohl etwas mehr ausgeben. Schein wohl doch etwas anspruchsvoll zu sein. :(


    Oder ist der Rest soooo blind :D

    Hallo tsteinmaurer,


    so nachdem ich nach langem recherchieren, überlegen, wieder recherchieren usw. letzte Woche das Teil bestellt habe (in der Hoffnung genau den Monitor zu bekommen, den ich gesucht habe) und das Teil seit letzten Dienstag testen konnte, kann ich Dir evtl. auch ein bissel bei Deiner Entscheidung helfen ;)


    Erste vielleicht interessanteste Info für Dich: Das Teil ging heute per Post wieder zurück!


    Nun aber zum LP2475w:


    Dein Wunsch nach Verstellbarkeit wird Dir mit diesem Monitor auf jeden Fall erfüllt. Dies war einer meiner Anforderungskriterien und da muss ich sagen, punktet der HP voll. Super standfest und in alle erdenkliche Richtungen verstellbar inkl. Pivot. Hier wirst Du keine Kompromisse eingehen und voll zufrieden sein!


    Das Bild ist wie HAL schon sagte zweifellos top. Definitiv besser als ein TN-Panel. Hab selber noch nen ViewSonic 19" TN der schon nicht schlecht ist. Der HP ist da vom Bild aber schon besser. Auf Deine Belange bezogen muss ich da aber sagen, dass es nicht unbedingt der HP sein muss, auch wenn er Preis/Leistung top ist. Ich benutze nen TFT hauptsächlich für Office (Internet, Büropacket), Gaming im eher geringen Maße und im Multimedia-Bereich digitale Fotos anschaun und evtl. ein bissel bearbeiten. Dafür muss ich sagen, reicht in meinen Augen für nen normalen User ein guter TN vollkommen aus. Die Mehrqualität ist glaub ich hauptsächlich im Bereich:Bildbearbeitung usw. wichtig. Daher für das was Du anstellen willst, nicht ein Muß!!! Sicher ist die Blickwinkelabhängigkeit beim TN deutlich schlechter. Auf nem 19" merk ich davon wenig, wird auf nem 24" sicher zu sehen sein. Wenn man vorm Bildschirm aber nicht ständig rumhampelt, musste das im Rahmen sein. Kann dazu aber leider nix sagen, da ich TN nur bis max. 22" gesehen und getestet hab. Da gings aber.


    Für Filme ist er natürlich optimal geeignet durch die Größe und das Auflösungsniveau. Nicht zu vergessen die Bildquali aufgrund des Panels. Da merkt man schon nen Unterschied.


    Bis hierhin gibt es eigentlich noch keinen Grund, Dir von dem Monitor abzuraten. Aber genau da gehts los und die folgenden Dinge waren für mich ausschlaggebend, dass Teil zurückzuschicken.


    Es scheint nicht ein generelles Problem zu sein, aber im Forum haben sich schon einige gemeldet und über den besagten Grün-zu-Rot-Verlauf gesprochen.


    Davon war ich mit meinem Modell auch betroffen. Auch wenn der Verlauf sehr leicht und fein ist, hat der mich so gestört, dass es da leider keinen Kompromiss zu machen gab. Gerade bei Office, wo doch meist eine homogene Farbfläche im "Hintergrund" zu sehen ist (Word/Excel ist auf dem Screen sicher zu 90% bei jedem weiss, Internetseiten haben einen homogenen Hintergrund usw.) empfand ich das als sehr störend. Wenn einem das einmal aufgefallen ist, gibts kein zurück. Vielleicht ist manch einer da nicht so empfindlich. Ich kanns mir aber nicht vorstellen!


    So das ist der eine Punkt!


    Der zweite Punkt ist das Zusammenspiel Auflösung/Bildschirmdiagonale. Mir war das ganze persönlich nicht passend. Sämtliche Schriften waren mir zu klein. Wenn ich ein paar Stunden am Bildschirm sitze, merk ich wie ich die Augen kneife und das Ganze doch anstrengt. Man kann zwar die Grösse der Fonts in Linux/Windows (je nachdem was Du benutzt) gut anpassen. Zufrieden bin ich damit aber nicht gewesen. Zumal ich bei jeder Internetseite die ich aufrufe, einmalig den Zoom der Schrift (im Firefox) bedienen muss, da sich hier nichts vorab einstellen lässt (zumindest nicht mit dem Wissen, was ich hierfür habe). Dann geht es zwar, aber hier war ich auch nicht zufrieden. Im Vergleich zu meinem 19" ist also die Geschichte eindeutig als schlechter zu bewerten.


    Das kann wie gesagt auch wieder ein subjektives Empfinden sein (manch einer hat ja 120% Sehkraft). Gibt aber auch dazu Einige, die genau das zu 24"ern im Netz schon geäußert haben.


    Die letzten beiden Punkte waren es dann für mich (der Erste macht dabei aber schon gewichtet mind. 80 Prozent der Entscheidung aus), dass ich nach ner knappen Woche, heute eingepackt hab und zur Deutschen Post gefahren bin.


    Warte jetzt auf die Auszahlung des Geldes und werd mich dann neu umschaun.


    Tendiere jetzt doch eher zu 22". Das dies von der Schriftgröße eher am 19"-Erscheinungsbild liegt. Wenn der Verlauf nicht auch beim LP2275 ist, tendier ich ja fast schon dazu. Du siehst: Der HP ist schon gut, aber eben nur ohne Farbverlauf. Wäre das nicht gewesen, hätt ich über den zweiten Punkt wahrscheinlich drüber gesehen und das in Kauf genommen.


    Warum 22" und nicht nen 26" (der ja wiederrum wieder eher dem 19" entspricht in Sachen Schriftgröße)?


    Ganz einfach und damit hab ich den Punkt Nr.3, den ich fast vergessen habe, Dir aber nicht vorenthalten will. Klingt zwar seltsam, aber mir war der 24" zu groß! Das ständige Kopf nach links und wieder rechts und wieder links kann schon nerven. Dies ist bei einem Sichtabstand zu den Augen von ca. 50-60 cm würd ich sagen. Weiter weg geht nicht, da der Tisch nur 75cm tief ist und ausserdem verstärkt sich dann das Schriftproblem noch mehr!


    So, ich hoffe ich konnt Dir mehr helfen als Dich zu verwirren :-).