Posts by dimitrij2k

    Also ich hab aufgrund der fehlenden AGB (in egal welcher Sprache) vom Kauf verzichtet!
    Wegen gerade mal 40€ ersparnis mach ich mir keinen Stress, das geld aus dem Ausland wieder zu bekommen !!! Die Erfahrung muss ich nicht durchmachen.
    Ausserdem ist die Geschäftstelle in Deutschland (Düsseldorf) nur ein "VirtualOffice" <- Gott weiß, was das heißt!

    <img title="click to translate" src="data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAABwAAAAOCAYAAAA8E3wEAAAABmJLR0QA/wD/AP+gvaeTAAAACXBIWXMAAAsTAAALEwEAmpwYAAAAB3RJTUUH1QUUDyoqJjAqRwAAAN1JREFUOMu1lMkVwyAMBYe0JGpCNUFNVk3k4AUwxPGS+ILxkzX8jyTH/Sfu9nrmJ3cXlnMASyWRPwd2d5XlHCBZn1BthcbRAdxTZQDI8k3mQzg11rhF+QZ9jdNOcQib6GFQYJYgCFucSRf6GsLU6wEY5yubTFqF2yq1vRwr3INXdQUWG+je1pELX4ED1wDyRAR0WfuAA9gloITyvsFMIMgYInYRqF6rO9Sqz9qkO5ilyo0o3YBwJ+6vrdQonxWUQllhXeHcb/wabMPkP2n81ocAIoLZrMqn/4y2RwP8DcQ+d6rT9ATiAAAAAElFTkSuQmCC" align="middle" />


    Hallo Prad Leser,
    nachdem es keine ordentlichen Reviews gibt, schriebe ich mal etwas zu der neuen Serie, die mit 50.000:1 Kontrast angepriesen wird.
    Dabei hatte ich die HM Version hier im Haus! Aufgrund des Fußes.




    Erster Eindruck:


    Der Monitor wirkt auf den ersten Blick sehr edel und gut verarbeitet. Das 16:9 Format erkennt man sofort und es scheint so als hätte man
    einen kleinen TV auf dem Schriebtisch. Dabei will ich anmerken, das mir das 16:9 Format besser gefällt, es reißt optisch einfach mehr raus als 16:10.
    Der Rahmen glänzt im wahrsten sinne des Wortes, der Fuß paßt Perfekt zum Monitor selbst und das Panel ansich hat noch eine VESA taugliche
    Montagemöglichkeit (für HS Käufer). Doch so schön das ganze Konzept ausschaut, sobald man den HM Fuß auf maximale Höhe stellt, wirkt der Monitor
    etwas veroren. Zum Arbieten ist die Maximale unterkantenhöhe von 10cm allerdings perfekt. Beim Aufstellen des Monitors fielen mir allerdings 3 Dinge
    sehr negativ auf.


    1. Der Abstand zwischen Panel und Wand ist durch den HM - Fuß gigantisch!


    2. Es fehlt ein Kabelmanagment! Was in anbetracht der Pivot Funktion umso ärgerlicher ist :(


    3. 24" im 16:9 Format sind 22" im 16:10 Format +15-20% mehr Breite... okay, kann man sich denken, im direktvergleich zum 22" ist es aber nen kleiner dämpfer




    Inbetriebnahme:


    Beim hochfahren des PCs und erstem Einschalten des Monitors dachte ich, die Welt geht unter. Die Herstellereinstellungen sind einfach nur übertrieben,
    die Helligkeit ist bei 100%, was ungefähr 350-400cd/m² entspricht. Der Kontrast megamäßig aufgedreht und alles einfach nur übersteuert. Als ich in Windows
    ankam hatte ich erst einmal alles kalibriert. Dan war die Enttäuschung aber riesen groß! Ich weiß garnicht wo ich Anfangen soll... Also das die 50.000:1 Kontrast
    ein Witz sind, darüber brauchen wir uns wohl nicht unterhalten. Aber das es so schlecht um das verbaute Panel ausschaut hätte ich nicht gedacht.
    Zwar sind die Farben knallig und schön, das Panel durch seine hoche Pixeldichte gestochen scharf... doch wars das leider auch schon :(
    Zum Arbeiten reicht es.... zum surfen ist es auch noch ganz nett... bei SD Videos hat man keine shwarze Balken....doch das wars auch schon...


    Der Monitor ist extrem Blickwinkelabhängig (TN Panel halt), doch hatte ich daneben ein Acer 2216w (ebenfalls TN, nur 2 Jahre alt) stehen, bei dem es nicht so stark ausfiel!
    Der Schwarzwert ist katastrophal, es gab 2 riesige Lichthöfe an der kompletten unter sowie oberseite, die in der mitte der Flanken an größten waren und in die Ecken
    hin kleiner wurden. Zudem fiel mir eine starke Wolkenbildung auf, die sich über die ganze mitte des Panels verteilt hatte. Beim Acer 2216w hingegen war das Schwarz leicht
    violettlich, doch trotz allem sehr homogen, also keien Lichthöfe und Wolkenbildung.


    Ansonsten fiel mir nichts negatives am Bild auf... aber ich denke die Probleme mit der Wolkenbildung und die 2 stark zum vorschein trettenden Lichthöfe sind schon ein
    absolutes no-go. Vorallem bei Kinofilmen, die auch bei 16:9 Format balken haben, stahen die Lichthöfe sehr ins Auge.



    Sound:


    Die Eingebauten Lautsprecher klangen extrem misserabel, ich stellte mir diese Qualitativ zwischen Notebooklautsprecher und normallen kleine PC Boxen vor,
    doch entsprachen sie leider der Qualität eines etwas besseren Handys :cursing: Also wer sich denkt, seine "billigen" PC Lautsprecher durch die im Monitor zu ersetzen,
    was durch die Angabe von 2W RMS Leistung (oder sinds sogar 5W?!) recht realitisch wirkt so wird dieser enttäuscht sein.



    Fazit:


    Zum Arbeiten ist dieses Panel sehr gut, vorallem weil man mehrere Dokumente nebeneinander/2 Webseiten gleichzeitig anzeigen lassen kann und für Freunde
    von SD Filmen mag der Monitor auch noch ganz gut sein.... Doch Multimediafans / Spieler und Freunde der Bildbearbeitung seid gewarnt, dieses Schmuckstück sieht
    leider nur gut aus! Er wertet euren Raum zwar optisch auf, doch wird man bekanntlich von einem schönen Teller nicht satt :S
    Was mich aber am meisten erschrocken hat, ist das der 2 Jahre alte Acer 2216w eine bessere Figur in der Bildqualität hinlegte als das neuste TN Panel aus dem Hause Samsung.
    Ahja, bevor ich es vergessen, der realistische Kontrast liegt bei ca. 700:1 da hilft auch kein MagicBright und wie das alles nicht heißen mag...

    Ja, ich vermute auch langsam das es sich um ein Windows genereiertes Problem handelt. Ich betreibe den Monitor auf der Helligkeitsstufe "0" und sonst noch das Adobe RGB.... es ist bis zu einem Abstand von 1m noch zu erkennen...aber ich denke mal bei einem Pixelabstand von 0.303 und einer Schriftgröße von 8-10 auf Schwarzen Hintergrund ist einfach miene Erwartung aufgrund des riesigen Kontrastes zu hoch ;) ist ja sowieso ein Extremfall.


    Aber ich muss sagen, das Monitor ist einfach eine WUCHT !!!!!!! Bin von Tag zu Tag begeisterter! Auch die Touch Sensitiven Tasten... die übrigens mit dem Daumen am besten funzen...alles ist einfach der Hammer :D

    Hallo PRAD User,
    ich habe nun einen Dell 2709w und bin wirklich begeistert von dem Gerät! Alles ist wirklich erstaunlich SUPER :-) Aber da gibt es eine Sache die mir schon ein wenig gegen den Strich geht. Und zwar, wenn ich einen Schwarzen Hintergrund bei weißer Schrift habe (diverse Internetseiten & Media Player Classic die Sekunden anzeigen usw.) hat die Schrift so einen rötlich Violetten Schatten.... Ist das Panel etwa im Eimer oder ist das so bei dem Dell normal !? Also fällt halt sehr doll bei kleiner und dünner weißer schrift auf.... aber auch bei Arial größe 10 ist es sehr gut zu sehen (siehe Bild, ist Arial 10)


    Ich habe mal versucht euch ein Bild davon anzuhängen.... wirkt auf dem Bild jedoch etwas harmloser als es wirklich ist....
    Würde mich sehr über Feedback freuen, Danke :)


    >>>> ZUM BILD <<<<

    Ja, also ich denke mal hier eröffnet jeder der sich einen gekauft hat einen neuen Thread (so scheint es mir jedenfalls) also hab ich diesen hier erstellt (quasi ein vorwort um mich zu rechtfertigen, warum ich in keinen bestehenden geschrieben habe).


    Nach dem durchlesen des PRAD Tests dachte ich, dass mir und meinem HP Monitor nix mehr im Weg stehen wird. Super Panel, 24" groß und die Auflösung ist auch der Hammer :) Zudem schnitt er mit einem sehr gut ab.


    Als der Monitor dann endlich da war, fühlte ich mich dann doch nicht mehr so wohl wie ich es mir erhofft hatte. Das Gehäuse war recht billig zusammengeschustert.... also vielelicht habe ich nur ein schlechtes Modell erwischt, aber bei den Knöpfen schloß das Plastik nicht bis zum Panel an, es war eine Metallschiene zwischen Panel und Plastik zu sehen, wenn man von schräg oben geschaut hat (auch nur im Bereich der Knöpfe), was auf schlechte Verarbeitung zu führen war.
    Auch sonst wirkt der Monitor auf den Prad Bildern recht Professionel und in einer abstrakten Form doch wieder irgendwie schön. Als er auf meinem Schreibtisch stand, sah es einfach nur aus wie eine Menge Plastik, zudem ist der Fuß zwar schön durchdacht mit dem Kabelmanagment an den Seiten (echt Super) doch ein wenig mehr Design hätte nicht geschadet. Zudem kommt noch die Kratzempfindlichkeit des Silbernen Fußes, die schonmal hier im Forum angesprochen wurde.
    Doch Aussehe ist ja bekanntlich nicht alles. Das erste Einschalten war leider auch nicht mehr so erfreulich. Ok, die größe fiel schon recht auf, im Gegensatz zum alten 22" Monitor (was ich echt nicht gedahct hätte, sind ja nur 2" mehr), aber schon im Dos-Screen merkte ich, das alle Buchstaben auf schwarzen Hintergrund einen roten Schatten auf der linken Seite hatten (immer 2 Pixel breit und auch nur auf schwarzem Hintergrund). Selbst eine Kalibrierung löschte den Effekt nicht aus :( Das hatte der Alte Monitor aber nicht gehabt.... dacht ich mir jedefalls. Doch als Windows erstrahlte war dieser Schatteneffekt erst einmal vergessen.... Die Farben waren richtig schön satt und die Schärfe wußte zu überzeugen. Also da war ich positiv überrascht, weil mein Alter Monitor hatte die selben Kontrastwerte, doch auf dem HP wirkte alles viel edler, Respekt. Als dann aber die Nacht hereinbrach, kam die größte Enttäuschung und somit auch der Retour Auftrag... der Schwarzwert ist misserabel! ZWar war das Schwarz sehr Homogen (nur ein hellerer Hof war auszumachen) doch das Ganze Bild war recht Hell, selbst wenn man die Helligkeit auf 50 runter regelte wars unverändert Hell). Das machte sich auch Spiel Dead Space sehr bemerkbar. Ist ja ein Horrorspiel mit vielen dunklen Szenen, da sah man schnell, wie der schlechte Schwarzwert negativ auffiel und dadurch die Farben alles andere als Satt waren :-(


    Für mich ist der HP zwar ein guter MOnitor, doch bei weitem nicht "sehr gut" !!! Wenn der schlehcte Schwarzwert nicht wäre, hätte ich ihn wohl behalten, aber dafür ist mir genau dieses Kriterium leider viel zu wichtig :(
    Also wer Gerne Filme schaut und dunklere Spiele spielt, dem will ich gerne von dem Monitor abraten... wer jedoch meist nur Tags über Arbeitet und Nachts lieber andere Spiele bevorzugt ;) dem kann ich nur sagen, das er spaß mit dem Monitor hat, da Tagsüber die Sonne jeden Schwarzwert optimiert ;)


    Ich hab jetzt auf jedenfall meinen zurück geschickt und mir einen Dell 2709w bestellt....mal sehen wie der so ist ^^ Ich werde drüben im Dell Forum berichten, wenn er kommt !