Posts by Gonologo

    Ich biete hier einen Eizo L568 in schwarz.
    Der Monitor ist neuwertig (keine sichtbaren Gebrauchsspuren).
    Als Zweitmonitor kam er kaum zum Einsatz bei mir, da ich mit nur einem Monitor auskomme.


    Er hat daher laut Menü nur 85 Stunden!!!
    Neuwertiger Zustand! Super Bild!


    Preis inkl. Versand 110 Euro.

    Quote


    1. Kann ich den CG241 mit dem Spyder3Pro hardwareseitig kalibrieren?


    Ja.


    Quote


    2. Zum CG241 könnte ich das DTP94 bestellen. Hat das DTP94 große Vorteile gegenüber dem Spyder3Pro?


    Sagt man .... hab von Anfang an DTP94 gekauft...


    Quote


    3. Der Monitor hat einen DVI-I-Eingang. Ist das Zukunftssicher? Oder bekomme ich in 5-10 Jahren nur Grafikkarten mit Display-Port?


    Nein. Mehr als 10 Jahre wirst du den Monitor wohl kaum benutzen.


    Quote


    4. Leider gibt es ja bei Prad keinen Testbericht. Kennt jemand Testbericht, der ähnlich wie bei Prad durchgeführt wurde?


    ich nicht.


    Quote


    5. Gibt es Besitzer des Monitors, die hier vielleicht kurz (oder lang) berichten könnten, wie sie mit dem CG241 zufrieden sind (pro- und contra)


    Bestimmt ;)

    Dann bleibt in der Preisklasse nur ein Monitor, der gut ist: Eizo FlexScan EV2333WH-BK
    Ich habe ihn selber getestet. Hat sehr guten Kontrast und tiefen Schwarzwert...
    Rein sRGB, gut kalibriert ab Werk...


    Grüße
    Gonologo

    Hallo Denis,


    danke für deine Antwort.


    Der PA241W kann doch offiziell sRGB-Farbraumemulation, ist ein Feauture, womit man Werbung macht, jedoch ist hier in Europa die Hardwarekalibrierung jedenfalls für diese Baureihe nicht vorgesehen? Passt das zusammen?


    Es wird mit der Farbraumemulation Werbung gemacht, aber ist diese Eigenschaft denn ohne Hardwarekalibrierung nichts anderes als ein sRGB-preset? Sozusagen wie beim SX2462W? Oder verstehe ich das falsch? :whistling:


    Grüße

    Naja komm, dann ist das schon okay, der CG243W war auch wesentlich nicht besser ... :-)


    Übrigens: Würde gerne auf Uniformity verzichten, solche Spielereien mag ich persönlich nicht; ich fände es besser, wenn der Hersteller hier das perfekte Mittelmaß ab Werk schon justieren würde, wie beim SX2462W. Für Filme habe ich meinen riesigen Plasmafernseher, dazu brauche ich keinen Grafikmonitor ;) Was mich interessiert ist die sRGB-Farbraumemulation des NEC, der Eizo hat ja nur sRGB-Modus...


    Ich dachte nur bis jetzt, für eine Farbraumemulation muss ein Monitor auch hardwarekalibrierbar sein ... hmm, seltsam ist das ;)

    Kannst du vielleicht sagen, was für einen Kontrastwert du bei deinen Messungen feststellst (bei Gamma 2.2, 6500K, so 120 - 140 Helligkeit)? Ich hatte beim Eizo CG222W mit 80 cd/qm ungefähr 650:1, beim CG243W lag der Wert sogar teilweise bei 350 cd/qm (bei 130 cd/qm) ;)


    Ansonsten TOP, du hast mir bisher quasi jede Frage beantwortet ;-)
    (Die anderen sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt :P)

    Klasse - auch bei Gamma 1.8 schlägt sich das Gerät hervorragend!


    Hmmmm jetzt weiß ich nicht, ob Eizo SX2462W mit 5 Jahre Garantie oder NEC mit 3 (!!!) Jahren Garantie.


    NEC hat Farbraumemulation, Eizo SX2642W nicht, dafür ist es eben ein Eizo ;)


    Und dieser sogenannte Rosastich macht mir Sorgen!

    Wie viel beträgt eigentlich die minimale Helligkeit (0%) bei diesem Monitor?
    So 120 cd/m² wäre mir als minimal schon zu hoch... ich hasse Monitore die
    übertrieben hell sein wollen ;) ...

    Hi Raphael!


    ich brauche eben genauere Werte - so wie Prad das macht. Genaue Werte, um wie viel die Farben von
    den sRGB-Vorgaben abweichen, wenn ich sRGB-Modus einsetze (also nur den Knopf drücke, mehr nicht).


    Ich bekomme morgen meinen SX2462W, hab jetzt daneben nen CG243W stehen. Ich vergleich die dann
    auch miteinander.... wollte deshalb wissen, wie sich der NEC PA241W schlägt.



    Wird eigentlich der PA241W mit der Software Multiprofiler auch Farbraumemulation beherrschen?
    Bzw. wird es dann auch diese Software hier in Deutschland zu kaufen geben?


    Wäre dann nicht die SpectraView Serie hinfällig ;)

    Gut, danke dir vielmals - ich wollte aber gerne wissen, wie sich der Monitor verhält, wenn man per Monitor auf sRGB-Modus geht! D.h. das normale Monitorprofil (erweiterter Farbraum) sollte im System bleiben. Möchte wissen, wie der Monitor so die Farben beschneidet! :-) ..... wäre gut, wenn du das auch ganz kurz checken könntest!!!