Posts by S-to-the-d

    ja habe ich schon durchgelesen, aber gerade in Bezug auf die Iiyama steht da nicht viel brauchbares, nur ein Kommentar, dass diese nicht für EBV geeignet wären, was aber ja absolut dem Prad Test wiederspricht, das ganze auch ohne Begründung.


    Im Prinzip würde ich nach weiterem Überlegen zu einem der beiden Iiyama tendieren, die Frage ist eher noch zu welchem.


    Wenn es natürlich noch andere alternativen Gibt bin ich auch dafür dankbar!

    Hallo Zusammen,


    da leider mein Ausflug zu einem Gebrauchten HP ZR 24W nicht erfolgreich war (extrem inhomogene Lichtverteilung, aber was erwartet man bei einem 5 Jahre alten Gerät), habe ich mich nun dazu entschlossen einen neuen Monitor zu kaufen!


    Preislimit: 250 €


    Anforderungen: Ich benötige den Monitor fast ausschließlich für Bildbearbeitung in Lightroom und Photoshop, 24" oder auch 23" Größe sollten es sein.


    Kalibriert wird mit einer Spyder 4 pro.



    Ich habe aus der Kaufberatung diese Monitore ausgesucht:



    Asus PA238Q und


    Iiyama ProLite XB2783HSU-B1


    ersterer ist ja im Test extrem gut weggekommen, daher hatte ich ihn auch schon fast bestellt, als mir der Foren Beitrag mit den extremen Lichthöfen aufgefallen ist... Ist das immer noch so? Dann würde der ja leider rausfallen, auch wenn sonst perfekt.


    Der Iiyama ist ja ein 27" Monitor, den es ja als Iiyama XB2483HSU-B1 61 scheinbar auch als 24" gibt!
    27" wären Grundsätzlich ok, allerdings ist mir da eine Full HD Auflösung zu wenig.


    Ist der 24" identisch zum 27" bis auf die Größe? Kann man da dann die Testergebnisse des 27ers Übertragen?


    Außerdem habe ich noch diesen gefunden:


    Dell U2414H


    leider gibt es hier keinen Test dazu, ist dieser Auch zu empfehlen?


    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

    Okay super,


    ja es ist eben doch immer eine Frage des Geldes und worin man es investiert. Bei mir stehen momentan wieder einmal größere Investitionen in Fotoequipment an (neue Kamera + diverse Objektive). Ich habe Längerfristig (wahrscheinlich nächstes Jahr) durchaus auch vor etwas mehr Geld in einen besseren Monitor zu investieren. Daher betrachte ich diesen Kauf nun auch als Übergangslösung.


    Auf jedenfall besser als der bisherige Monitor sollte die Bildbearbeitung mit dem HP im Kalibrierten Zustand auf jedenfall sein ;).


    Vielen Dank auf jedenfall für die Hilfe!

    Der Samsung schafft da. 94%, störend ist vor allem die Blickwinkelabhängigkeit. Der Prad Test bescheinigte dem Samsung damals ganz ordentliche Bildqualität aber eben sehr schlechte Blickwinkel.


    Die Geräte sind Gebraucht vom Händler mit einem Jahr Gewährleistung. Ich wollte eigentlich nicht mehr als 150€ ausgeben im Moment. Der Zr24w würde mich momentan am meisten ansprechen, bei einem Monat Rückgaberecht und Gewährleistung sollte sich das Risiko ja in Grenzen halte.

    Hallo Zusammen,


    ich möchte gerne meine Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop etwas verbessern und dazu meinen TN Monitor (Samsung P2450H) ausmustern.


    Leider habe ich nicht allzuviel GEld übrig derzeit und suche daher nach einer günstigen Gebrauchten Lösung.


    Ich dachte dabei an diese Monitore:


    HP LP2475w
    HP Zr24w
    Dell U2311H




    eigentlich ging meine Tendenz zum LP2475W, dieser soll aber laut Recherche aufgrund des erweiterten Farbraums nicht so leicht zu kalibrieren sein (habe zugriff auf eine Spyder 4 pro, damit sollte sich der Monitor anständig kalibrieren lassen).



    Welcher ist am ehesten Geeignet, wie gesagt für Ambitonierte Hobby Bildbearbeitung!


    Oder gibt es gebrauchte Alternativen?




    Vielen Dank schon mal!

    Hallo,


    ich spiele noch auf einem 19" TFT, habe vor ca. einem Jahr schon in betracht gezogen einen neuen Monitor zu kaufen. Aber ich habe das ganze dann noch einmal vertagt.


    Nun soll aber endgültig ein größerer Monitor her.



    Die Frage ist nur welcher aus diesem Reichhaltigen angebot, habe mich vorab schon etwas informiert und einige kriterien für mich festgelegt.


    Bitte beim Posten auch an diesen Kriterien orientieren!!!



    1. Guter Gamer Monitor, aber auch für Office geeignet
    2. entweder 24" mit 16:10 Auflösung (1980x1200) KEIN 16:9!
    oder 22" dann ebenfalls mit 16:10 Auflösung (1680x1050) kein Full HD in diesem Fall




    Ich habe hier auch schon einen 24" Monitor gefunden:


    Samsung Syncmaster 2443BW


    außerdem nochd as 22" Pendant:


    Samsung SyncMaster 2243BW




    Sieht sehr gut aus, nur das Brummen könnte stören aber das lässt sich nur durch probieren herausfinden.



    Die Große Frage ist nun ob der Monitor zu meiner Hardware:


    CPU: AMD Phenom 2 940
    GraKa: AMD HD 4870 1GB
    Ram: 4GB PC 6400 Mushkin DDR2 800


    passt.



    Habe etwas bedenken das ein 24" Monitor zu groß für die HD 4870 ist.
    Möchte vor allem auch aktuellste Shooter in hohen Details genießen können ( AA muss nicht immer ganz aufgedreht werden).


    Daher denke ich auch darüber nach eben einen 22" mit der 1680x1050 Auflösung zu kaufen, da dieser dann eben einen guten Kompromiss aus Leistung und Größe darstellt.


    Um nochmal alles kurz zusammenzufassen:


    1. Bei meinem System 22" oder 24" kriterien siehe oben
    2. Welcher Monitor in beiden Fällen?
    3. Ist der oben genannte Samsung zu empfehlen?
    4. Welchen Sitzabstand benötige ich für beide Monitorgrößen?


    Danke schonmal im voraus für die Mühen!


    Gruß