Beiträge von Pixelsign

    Hat jemand Informationen, ob nun durch ein Update die Hardwarekalibrierung vernünftig funktioniert (das letzte Treiber-Update ist am 07.09.15 erschienen)?
    Mich verwirrt zudem das Testergebnis "sehr knappes gut". Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Hardwarekalibrierung nicht mit in die Berwertung eingeflossen. Bleibt also nur noch (die für mich zu vernachlässigende) Verarbeitung der Videosignale. Ansonsten scheint der Monitor seinen Dienst aber sehr gut zu verrichten oder ist mir da noch etwas entgangen?

    Da kommen wir nämlich schon zum nächsten Punkt: arbeiten im sRGB Farbraum. Mein Fujitsu P27T-6 hat nun schon ein paar Jährchen auf dem Buckel (die Farbdarstellung wird altersbedingt unhomogen und deswegen soll er ersetzt werden). Doch was er richtig gut konnte, ist die sRGB und Adobe RGB Farbräume fast vollständig abzudecken.


    Die letzten Jahre der Monitorentwicklung habe ich nicht sonderlich aufmerksam verfolgt und dachte mir, dass sich bei aktuelleren Modellen noch einiges getan hat. Nun scheint es allerdings so zu sein, dass die meisten IPS-Monitore mit LED Backlight zwar sRGB fast vollständig darstellen können aber am Adobe RGB Farbraum scheitern (so auch der Nachfolger vom P27T-6).
    Habe ich das richtig verstanden und gibt es im Preisbereich um die 500 € überhaupt noch Monitore, die Adobe RGB halbwegs vollständig abdecken können?

    Sehr nachvollziehbare Ausführung.
    Was meint ihr? Wird sich die hohe Abweichung vom Blauton deutlich bemerkbar machen? Ich arbeite nicht unter Normlicht und benötige auch keine zu 100% genaue Farbdarstellung. Da ich mit dem Monitor, welcher regelmäßig kalibriert und profiliert wird, sehr viel Bildbearbeitung betreiben will, kommt es allerdings dennoch auf eine gewisse Farbgenauigkeit an.

    Schade das der Blauwert vor und nach dem Kalibrieren/Profilieren so auffällig ist :thumbdown: . Wie sehen die Erfahrungen in diesem Bereich aus? Könnte nur das geteste Muster davon betroffen sein oder kann man davon ausgehen das es bei der Baureihe normal ist?
    Das ist momentan der einzige Punkt der mich vor einem Kauf abschrecken würde. Vllt kennt ihr ja noch andere Testberichte wo man die Werte mal vergleichen könnte?! Ansonsten wird es wohl der U2715H.

    Zum Thema Spiegelung der Glasschicht, hier gibts schon ein paar Bilder von der Messe. Es soll wohl wirklich kaum spiegeln (und das soll was heißen in der hellen Messeumgebung). Beim S27A850D stoßen mir die schlechten Erfahrungsberichte bezüglich des backlight bleedings ziemlich auf. Das neue Modell soll ja auch noch ein paar Zusatzfeatures haben, wie aus dieser Quelle hervorgeht. Ich denke da wird Samsung auch auf die Kritiken reagieren.


    Schade das man noch so wenig von den neuen LG Monitoren hört. Und erst recht schade das es noch dauern wird bis das Allheilmittel OLED im PC-Bereich zu finden sein wird :thumbdown:

    Ja, die sind mir bekannt. Und wie du schon sagst, sind das sehr interessante Monitore. Nur leider wird bei beiden ein TN-Panel verbaut, von denen ich aufgrund der schlechten Blickwinkelstabilität und Farbgenauigkeit nicht sehr viel halte :(

    Hey liebe Community,
    ich suche einen Monitor den es so wohl leider noch nicht gibt und hoffe wenigstens eine Annäherung zu finden.


    Hier die Vorgaben:
    - 27/30" 2560*1440/1600
    - farbtreues und blickwinkelstabiles Panel (kalibrieren/optimieren kann ich mit einer Spyder 3)
    - gamingtauglich (hauptsächlich BF3)
    - Preis ist erstmal dahingestellt, tut aber bei der 1000€ Grenze schon weh ;)


    Ich verfolge die Testberichte von Prad (großes Lob an dieser Stelle :thumbsup: ) schon seit Jahren und bisher haben wir ja immer wieder gelernt, dass Farbgenauigkeit und Gamingtauglichkeit nicht wirklich zusammen passen. Wie es scheint, bietet da der Fujitsu P27T-6 noch den besten Kompromiss.


    Nun die Fragen:
    1. Hat jemand mit diesem Gerät positive/negative Erfahrung in Bezug aufs Zocken?
    2. Kennt ihr Alternativen zum Fujitsu?
    3. Haben Samsung (S27A970) und LG (DM92) auf der CES 2012 neue, vielversprechende 27"er vorgestellt. Wie spekuliert ihr, lohnt es sich auf erste Tests zu warten und ab wann wird man Erfahrungsgemäß damit rechnen können?
    4. Oder doch besser gleich auf OLED warten ?(


    Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt etwas Licht ins Dunkel bringen und mir bei der Suche nach dem hochauflösenden, farbexakten, schnellen, durchgestylten, ergonomischen, perfekt verarbeiteten, 120hz monitor für schmales geld helfen :D .