Posts by s1mon

    Hi,


    gerade bei der Anforderung kann ich das mit dem VA-Panel nur bestätigen. Ich hatte vor Jahren das gleiche Problem (Diablo3) und bin mit dem Eizo S2433WF bisher sehr zufrieden.
    Da du natürlich was großes suchst passt der selbst nicht. Mich würde aber deine Wahl und ob du dann zufrieden bist sehr interessieren da ich auch irgendwann upgraden werde.


    Hier der alte Thread wo ich auch sehr erstaunt über IPS zu VA war (und natürlich die Lichthöfe).


    USA Version des Samsung 181T


    Viel Glück
    simon

    Ja das ist der Dell (aber eben von unten vorne mit ca 1.20m Abstand). Wenn ich direkt davor (0.8m) saß und eher von oben draufblickte (oberste Zeile ~ Augenhöhe) dann war es sehr deutlich (siehe 2 Posts davor).
    Wie gesagt, wenn man selten mit dunklem Hintergrund Arbeitet geht das bestimmt. Für mich gerade im Vergleich zu meinem alten/neuen VA Panels zu ungewohnt/auffällig. Das beschriebene Pfeifen (welches ich, anders als im Test, beim Eizo nicht wahrnehme) war für mich dann zuviel.


    Das Resümee für mich ist: die Serienstreuung scheint vielfach grösser zu sein als die kleinen Abweichung welche oft in Test einen Ausschlag geben. Und IPS Glow ist nicht mein Freund - das macht für mich persönlich mehr kaputt als der Vorteil bezüglich Blickwinkelstabilität die den IPS Panels gegenüber PVA zugeschrieben wird (die ja auch schon sehr gut sind).


    mfg,
    s|mon

    Danke für die schnelle Rückmeldung.
    Das dies normal ist erstaunt mich schon - so extrem hätte ich das nicht erwartet (wohl zu lange VA-Panels genutzt).
    Hier nochmal ein Bild mit etwas mehr Abstand. Deutlich geringer (wie oben beschrieben war der Effekt auf den ersten Bildern ja auch stärker als Live).
    Dennoch sichtbar - ich sitze ja noch am Schreibtisch und nicht weit weg, ausserdem wäre dann ja wieder alles kleiner und ich hätte beim 19"er bleiben können ;)


    Jeder muss selbst wissen was einem wichtig ist - dennoch hätte ich nicht erwartet das die Unterschiede IPS/Dell zu SPVA/Eizo, bzw Monitoren der mittleren Preisklasse so gross sind (auch wenn ich bei den Paneltypen hier wohl Äpfel mit Birnen verglichen habe).

    Hallo Zusammen,


    ich hatte mir trotz aller Bedenken wegen bisher geposteten Erlebnissen den Dell nach Hause geholt.
    Am Anfang war ich noch guter Dinge, ein schönes gleichmässiges Bild, eine hohe Auflösung.
    Nach ca 7 Jahren Eizo L768 war das Plus an Grösse schon angenehm.


    Dann habe ich sogeich ein komplett schwarzes Bild eingestellt und sofort eine Aufhellung rechts unten bemerkt. Zuerst dachte ich das ich es dennoch mal versuche.
    Beim Arbeiten hat es auch nicht gestört, dann habe ich mich mal wieder an Diablo 3 gewagt und hatte erst auch keine grösseren Probleme. Als jedoch dann alles dunkel wurde (Höhlenlevel) bemerkte man es auch beim Spielen stark.
    Zu guter letzt kam noch das, zugegenermaßen leise, Pfeifen bei Seiten die auf die gesamte Breite Text darstellen (also weisser Hintergrund, und schwarze Schrift auf dem gesamten Bildschirm). Dies hat dann bei Wechsel der Desktops/Seiten zusätzlich gestört (Pfeifen an-aus-an-aus).


    Nun habe ich mir einen Eizo S2433WF geholt und bin zufrieden.
    Im Anhang habe ich mal Fotos der Bildschirme im dunklen Arbeitszimmer angehängt.
    !DISCLAIMER: keine Laborbedingungen mit 100% gleichen Abständen etc.


    Auch wenn der Effekt auf den Bildern stärker ist als er live wahrgenommen wird, finde ich die Grössenordnung vergleichbar.
    Der Eizo hat zwar deutlich weniger Auflösung aber die Schwarzdarstellung und Homogenität ist in meinem persönlichem Empfinden viel besser.
    Ich mag beim Dell einen Extremfall erwischt haben, wollte meine Erfahrung hier dennoch teilen.


    Eine Frage meinerseits: Ist das starke Leuchten beim Dell (Bild von Oben) das so oft genannte IPS-Glow oder ein Produktionsfehler meines Exemplars?
    Es ist zwar nicht wirklich üblich so viel höher vorm Monitor zu stehen, aber da ist ja schwarz kein schwarz mehr.


    Grüsse,
    s|mon