Posts by PhilippOe

    Den XXL-Style verwende ich schon...


    Opera werde ich net benutzen, ich benutzt im Moment Mozilla... Opera hält halt einige Standards net ein, und deswegen werden einige Seiten nicht korrekt angezeigt... hat mir vor ein paar wochen noch der Admin von Snogard erzählt, der erstellt halt deren kompletten Web-Auftritt, und ich denke der muss es wissen :) Außerdem hab ich ein Test über Browser gesehen, da kam genau das gleiche raus... Allerdings kann auch Mozilla Text zoomen, ich weiß noch nicht aber vielleicht stelle ich dann mal auf 110% TextZoom um, vielleicht hilfts...


    Wenn ich Helligkeit/Kontrast noch weiter runterregele, dann kommt mir das weiß sehr sehr dunkel vor, also auch nicht so der hammer... aber ich werds nochmal was versuchen. Allerdings ist dein VP191b mit seinem MVA-Panel wohl kaum mit meinem 181s und S-IPS Panel vergleichbar, deshalb denke ich kaum dass ich auf 40/20% kommen werden. Hab das auch mal bei den Testprogrammen getestet, wenn ich den Kontrast auf 60-80% stelle dann hab ich einfach die beste Einstellung, kann also sowohl helle als auch dunkle Töne am besten unterscheiden.


    Wenn das alles nix hilft : Wie sollte denn die Beleuchtung aussehen? Hab da mal was von guter Hintergrundbeleuchtung gehört, das ist bei mir aber nur relativ schwer zu verwirklichen. Geht auch ne Lampe neben einem? Habe da allerdings eher die Erfahrungen gemacht, dass mir die Augen dann noch schneller schmerzen!


    Philipp

    Quote


    Nachtrag: fuer € 599,- im Saturn meiner Wahl bisher sehr zufrieden.


    Seit wann verkauft Saturn Viewsonic Monitore? Oder ist das Filialabhängig?


    Hab vor 2 Monaten in Köln angerufen, die hatten von 5 nachgefragten Marken nur eine, hatte nach Samsung, Hyundai, Viewsonic, BenQ, und noch irgendwas gefragt, sie hatten nur Samsung da...


    Allerdings hatten die damals den Samsung 181T für 529€ da, da war der günstigste Preis des 181T im Internet(geizhals, guenstiger) noch 555€... ich hab mich gewundert 8o


    Philipp


    Ich hab mir mal erlaubt nach einer Woche meine jetzige Meinung über den 181s zu beschreiben, grundsätzlich ist sie noch positiver als am Anfang!


    Aber wegen der von mir beschriebenen Probleme mit den Augen, habt ihr ne Ahnung woran das liegt? Helligkeit/Kontrast vielleicht? Sind im Moment bei Helligkeit ~40%, Kontrast ~75%... oder die Beleuchtung("normale" Raumbeleuchtung, also net viel)? Abstand zum Monitor(ca 50-80cm)? Weil was bringt mir nen TFT der meine Augen stärker als mein CRT belastet... :(


    Philipp

    Quote


    Ich möchte hier keinen eine Lüge unterstellen.


    Das will ich auch nicht, und ich glaub auch nicht dass hier jemand extra solche wirklich teilweise falschen Aussagen macht. Aber wie hier teilweise über Monitore geurteilt wird, das ist einfach falsch... hat Try2Fixit ja schon alles erwähnt.


    Denke eher dass diese Leute ihren Monitor nicht schlechtreden wollen. So à la "ich darf mir die Probleme nicht eingestehen" oder so... andere Möglichkeit wäre natürlich noch dass sie blind sind :D


    BTW: Ich glaub wir drehen uns hier im Kreis, lasst mal nen Abschluss finden :)


    Philipp

    Quote


    Kann doch nicht deine Sorge sein! Du zerbrichst dir deinen Kopf über die Probleme anderer. Ist zwar eine lobenswerte Eigenschaft von dir aber auch du wirst noch lernen.


    Stimmt... aber ich will halt nicht das die Leute so enttäuscht sind... und dann kommt evtl. ne Übertreibung ihrerseits. Sowas wie "der ist voll scheiße zum spielen" oder der "schliert total" ist dann nämlich echt übertrieben.


    Quote


    Wäre ich ein Profi Zocker kannst du dir sicher sein dass ich nicht anhand von Aussagen in einem Forum, noch dazu von Leuten die ich nicht persönlich kenne, (nicht abwertend gemeint, dickes Lob an dieses Forum!!) eine Kaufentscheidung treffe! Die Meinungen würden nur in meine Entscheidungsfindung mit einfliessen!


    Um ehrlich zu sein, ich hab es in etwa so gemacht... Hab meinen Monitor komplett nur übers Internet gesehen, alle Infos aus dem Netz... Hat aber ganz gut geklappt. Und wegen den Testberichten der User : Doch, aufgrund der hohen Anzahl und der damit verbundenen "Objektivität" habe ich denen doch sehr vertraut. Und ich muss sagen, ich bin zufrieden :D


    Philipp

    Sehr gut, testberichte können wir immer gebrauchen :)


    Quote


    Also LG Panels haben für gewöhnlich nicht den Gelbstich, dass ist eher Samsung. Aber ausschließen möchte ich bei LG gar nichts.


    Hab grad mal nachgeschaut(VP181s, Monitortest, Komplett schwarze Fläche)...


    Anscheinend ist der Gelbstich schon im Negativeffekt mit drin... bei mir verfärbt sich das Bild halt von links ganz schnell ins gelb/violette hinein, aber ich denk das ist dann der Negativeffekt...


    Ist übrigends erstaunlich wie schnell die Farben bei komplett schwarzem hintergrund kippen... da würd ich dem VP181s maximal 30° zu beiden Seiten Farbstabilität bescheinigen :(


    Philipp

    Quote


    Es gibt im 18 Zoll Sektor aber eben noch nichts was deutlich besser wäre.
    Insofern stimmen die Aussagen fast. -Bis auf das Restrisiko, dass man recht empfindlich auf Schlieren reagiert...


    Ok, dass es im 18er Sektor nichts deutlich besseres (an TFTs) gibt stimmt! Allerdings hätten sich schon einige "Hardcorezocker" nen CRT gekauft, wenn sie gewusst hätten wie "stark" der VP181 schliert... da bin ich mir relativ sicher, denn viele haben ihren TFT ja direkt wieder zurückgeschickt, und vor diesen Überaschungen will ich die Käufer halt etws bewahren... Kommt doch auch dir als Händler zugute :)


    Das Restrisiko kann man meiner Meinung nach dadurch minimieren, indem man sich sein Benutzerprofil erstellt. Ich z.B. spiele "nur" in etwa 25% meiner Computerzeit, daher kann ich über die paar Schlieren die der VP181s zieh noch gut hinwegkommen. Wer allerdings mehr spielt, der wird da schon sehr genervt drüber sein, und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Leute, die so "hardcore" Spielen da unsensibel sind...


    Quote


    Ein Profizocker wird nicht umhin kommen seinen zukünftigen TFT bei einem Händler zu testen.
    Ein "Radprofi" (im Hobby Bereich) bestellt ja auch sein Fahrrad nicht online sondern geht zum Fachhändler und läßt sich ausmessen und das Rad für sich einstellen.


    Wär das schön wenn... Du hast natürlich Recht, aber es ist nunmal nicht jeder Mensch so. Es gibt so viel Leute, die denken sich "Ach klappt schon, was solls...", die haben dann einmal kurz hier ins Forum geschaut und bestellen dann relativ blind... Hab das selbst schon oft in der Richtung erlebt, und auch schon von Leuten die viel Geld für Sachen ausgegeben haben, die eigentlich garnicht zu ihnen gepasst hätten. Daher, gut informieren tut sich nciht jeder und das ist die Gefahr...


    Philipp

    Quote


    Wer sich einen TFT für über € 600,- kauft und sich nicht informiert, tut mir ebenfalls nicht leid. Die Stimme oder die Meinung eines einzelnen ist halt einfach nicht repräsentativ.


    Beispiel von Try2FixIt


    Er hat sich so wie ich das mitbekommen habe informiert, es haben sich aber zuviele User in den Testberichten dazu hinreißen lassen, den Monitor spieletechnisch überzubewerten. So wie das im Moment mit dem VP181 meiner Meinung nach auch etwas passiert, und wo ich was gegenzusteuern versuch. Und wenn man dann mal 3 Meinung à la "Schliert nicht" oder so gelesen hat, dann kauft man diesen "super-spieletauglichen" Monitor schon sehr viel schneller!


    Philipp

    Quote


    Ich fühle mich da mal nicht angsprochen , denn " Schliert überhaupt nicht " habe ich nicht gesagt , sondern " Keine Schlieren zu erkennen " ,nach meinem ersten Eindruck und realativ kurzer Spielzeit .


    Gibt viele Leute die sowas in die Richtung sagen, das war nicht nur auf dich bezogen... die Problematik der Subjektivität haben wir ja schon zu Genüge diskutiert :)


    @Try2FixIt


    Genau das was du erlebt hast meinte ich... über den VP181 gibt es halt auch einige solcher Testberichte, die ihn auch als sehr spieletauglich beschreiben, da kommt dann auch sowas wie "Keine schlieren zu erkennen" oder "Schliert überhaupt nicht", etc...
    Und da kann man dann schonmal drauf reinfallen...


    Btw, bestes Beispiel ist der neue Testbericht von "Vudy"... der hatte sich auch mehr Spieletauglichkeit erhofft, ist aber enttäuscht worden :(


    Philipp

    Quote


    Der 19" soll habe ich gerade gelesen soll ja ein anderes Panel haben das nicht Game tauglich sein soll stimmt das? Wo sind denn die Unterschiede zwischen den beiden Panelen?


    Ja das stimmt, der hat ein sg. MVA Panel, der 18er hat ein S-IPS Panel.


    Unterschiede sind halt besonders die Spieletauglichkeit, da ist der 18er besser, als auch die Blinkwinkelabhängigkeit, da ist der 19er durch sein MVA Panel besser.


    Wenn du allerdings wirklich nicht viel spielst, dann würd ich den 19er nehmen. Weil der 18er hat einfach durch sein LG.Philips IPS Panel einige Macken, z.b. den Gelbstich, den Negativ-Effekt, Kristalleffekt, schau mal unter Erfahrungsberichten da steht was das alles ist ...


    Philipp

    Quote


    Verstehen kann ich dich aber nicht jeder empfindet Schlieren so wie du und das wurde auch schon oft in diesem Forum geschrieben. Ein Hardcorezocker wird sich halt die Mühe machen müssen den Monitor mit seinen Spielen genauer anzusehen ansonsten muß er halt mit den Schlieren leben!
    Hier im Board kann er sich nur Meinungen einholen und die sind bekanntlich in jedem Thema sehr unterschiedlich da jeder andere Prioritäten oder Wahrnehmungen hat!


    Dann möchte ich wenigstens die Leute, die die Schlieren genauso oder sogar noch mehr wahrnehmen warnen, und ihnen zeigen dass der VP181s/b in Spielen doch noch schliert.
    Dann sind die nämlich hoffentlich vorsichtiger und holen sich mehr Meinungen ein, anstatt nachdem sie einmal sowas wie "schliert überhaupt nicht" gelesen haben direkt in den Laden zu rennen und sich nen VP181s zuzulegen :)


    Quote


    Es hängt wie du schon gesagt hast von einem selber ab!
    Jeder sieht Schlieren anders und nimmt diese unterschiedlich war.


    Und eben deswegen, angenommen jemand informiert sich nicht viel, und weiß daher nicht dass verschiedene Menschen die Schlieren auch sehr unterschiedlich wahrnehmen, dann hat er wenn er selber die Schlieren stark wahrnimmt ein Problem...
    Denn dann hat er nur einmal gelesen, dass das Gerät nicht schlieren würde, und denkt das sei bei ihm dann auch so... deswegen versuche ich halt die Aussage direkt wieder was zu relativieren...


    Falls es euch beruhigt : Ich spiele mittlerweile auch sehr gerne mit meinem VP181s, die Bildqualität ist ja einfach nur überwältigend bei der Schärfe... Ich glaub sogar langsam das Spielen macht noch mehr Spass als vorher mit dem CRT :) Aber wie gesagt, Schlieren sind immer noch da :D


    Philipp

    Mhh aber es gibt noch nen anderen Grund warum die 20 Zöller flachfallen dürften :


    Hab damit ja jetzt schon Probleme, es wird nicht viele Spiele geben die 1600x1200 unterstützen! Teilweise hab auch ich schon Probleme auf meinem VP181s ne Auflösung von 1280x1024 in nem Spiel zu finden(z.B. CS und Battlefield), da wird das mit 1600x1200 bestimmt net einfacher sein...


    Das mit der Performance kommt natürlich auch dazu... hatte vorher zum Beispiel NFS Underground auf 1024x768 mit vollen Details laufen. Jetzt merk ich auf 1280x1024 doch schon einige Ruckler, und das obwohl ich die Details runtergeschraubt hab... Naja, muss halt bald ne neue Graka her :(


    Philipp

    Ist ja schon ok, auch ich verstehe das ein TFT Monitor nunmal bei Spielen nicht so gut ist wie ein CRT, und das es eigentlich auch nicht allzuviel Sinn macht dies dann zu vergleichen, zumal man eben nicht nur mit dem Monitor spielt - ok.


    Aber : Wenn ich sowas lese...


    Quote


    Unreal Tournament 2003 , super Bild , kein Schlieren zu erkennen , einfach schön


    ... dann steht da "kein Schlieren zu erkennen", und das stimmt einfach so nicht. @Makkel, ich will dich jetzt absolut nicht beleidigen, es gibt ja auch viele andere Leute die das sagen. Aber, wenn jemand bei dem Spiel keine Schlieren und kein Verschwimmen wahrnimmt, dann stimmt da irgendwas nicht. Ein leichtes verwischen der Texturen hab ich bis jetzt in jedem Spiel feststellen können, und das auch ohne nen CRT danebenstehen zu haben...


    Quote


    Wir lassen den TFT in seiner schwächsten Disziplin gegen einen Röhrenmonitor antreten. Was soll das bringen?


    Ganz einfach, ich wollte nen Vergleich haben, um anderen Leuten zu sagen inwieweit sich TFT und CRT noch unterscheiden, wie gesagt weil ich vorher noch keinen TFT gesehen hatte! UND, ich möchte anderen Leuten (sg. "Hardcorezockern"), die sich nen TFT kaufen wollen und sagen "Viel schlechter als auf dem CRT wird das schon nicht sein" ganz einfach sagen können : "Hörmal, ich hab das getestet, der VP181s langsamer als nen CRT, den solltest du dir nicht kaufen, der ist nicht für dich geeignet".


    Quote


    Genauso kannst du ja einen Zehnkämpfer eine Skisprung Schanze herunterspringen lassen. Ist er wegen seiner dort schlechteren Leistung dann ein miserabler Sportler?


    Nein, aber ein miserabler Skispringer... Und nichts anderes habe ich behauptet. ODer habe ich irgendwo gesagt, dass der VP181s aufgrund seiner Schlieren ein schlehter Monitor ist? Nein, ich habe ihn in meinem Fazit sogar hoch gelobt...


    Quote


    Sorry, aber manchmal muss ich hier im Board wirklich schmunzeln...
    Definiert man hier im Board ein gutes TFT nur noch über seine (subjektiv beurteilte) Spieleleistung? -Sicher nicht, oder?


    Sorry, aber hab ich NIE!! gemacht!
    Ich möchte wie schon gesagt nur nicht, das "Hardcorezocker" hier lesen " Aha, da konnte jemand "kein Schlieren" feststellen, also muss das Dingen ja perfekt für UT2003 geeignet sein, dann ist der ja so gut wie mein CRT(Da gibts ja auch keine Schlieren), also kaufen!


    Versteht ihr was ich klarmachen will? Ich finde diese Formulieren "kein Schlieren" halt was missverständlich, weil sie Leuten, die sich wenig informieren halt einen falschen Sachverhalt darstellen könnte.


    So, hoffe ihr versteht mich diesmal besser...


    Philipp

    Quote


    Viele "Hardcorezocker" werden aber nicht mehr mit der TI4200 spielen oder?


    Oh doch... kenne da jedenfalls so einige... aber wie gesagt, die Jungs von Quake3 die alle Details runterstellen sind sowieso was gestört...


    Quote


    Deine Anforderungen an einen Monitor werden hier sicher nicht viele stellen da die meisten ja nicht 4h oder mehr täglich vor dem TFT sitzen und spielen.


    Hmmm... versteh ich nicht so ganz...


    Jedenfalls weiß ich, dass ich pro Tag bestimmt keine 4std spiele... wenns hoch kommt ne stunde, aber ganz bestimmt nicht mehr! Klar sind meine Anforderungen relativ hoch, da ich vom CRT komme, aber sooo hoch denk ich sind die auch schonwieder net...


    Quote


    Manche Leute müssen ja auch arbeiten.


    Ja, ich muss sowas in die Richtung auch machen(Schule) :(


    Philipp

    Natürlich kann man den empfehlen, bis auf die mehr oder weniger kleinen Macken des LG Panels ist das Ding gut!


    Extra Leistung kosten? Nein warum, die Monitore liefen beide bei geklontem bild auf 1280x1024, 60hz... Das heißt die Graka musste da nix extra berechnen, nur die (beiden gleichen) Bilder an die zwei Ausgänge liefern. Daher kostet das nix Leistung :)


    Wie gesagt ist es kein Ruckeln, es ist einfach so ein bisschen unflüssiges Laufen, arghh ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll... es ist halt immer als wenn der Monitor was bräuchte um die Bilder anzuzeigen... also halt ne langsame Reaktionszeit...


    Naja ist ja auch egal, wie gesagt man kann relativ gut drauf spielen, aber schlechter als auf dem CRT ist es doch ganz klar!


    Philipp

    Quote


    Hmm wie äußert sich das ruckeln? VSync an?


    VSync ist natürlich an...


    Das ganze sieht wirklich nur so nach "langsamen" monitor aus, am besten kann man es vielleicht so beschreiben : Man stellt sich nen normalen CRT vor, und nimmt an dass die Graka bei nem Spiel aber nur 22 fps zeigt... dann merkt man irgendwie so im Hinterkopf dass das spiel nicht ganz so flüssig läuft.


    Btw, die Graka ist ne Ti4200 128MB @285/550, die ist also schnell genug, zumal der Effekt auch unter Quake3 auftritt, bei dem mir die FrameAnzeige konstante 59/60FPS anzeigt.


    DS_Lancelot


    Hast schon irgendwie Recht, aber was meinst du, wen stört es als Schlieren-sensiblen Spieler mehr wenn er Schlieren beim Spielen hat : Den Hardcorezocker der damit > 3 Std pro Tag leben muss, oder den "normalen" Spieler der damit 2Std pro Woche auskommen muss??


    Und ich weiß von einigen Leuten, dass das unflüssige Laufen einiger Spiele auf meinem Monitor sie stören würde. Wenn man mal die Q3-Profis gesehen hat die alle Grafikdetails ausgeschaltet haben, nur damit sie EXTREM schnelle Darstellung haben, der weiß was diese Leute gegen den VP181s mit seinen vielleicht maximal 40fps/sekunde sagen würden!


    Philipp


    Philipp

    Quote


    Unreal Tournament 2003 , super Bild , kein Schlieren zu erkennen , einfach schön . Hatte am anfang 2 ruckler ,ob´s am TFT lag ,keine Ahnung .


    Mhhhh? Schau am besten nochmal genau drüber, meiner Meinung nach schliert/ruckelt der da schon ganz ordentlich... bzw. stell mal deinen CRT daneben, wenn du es schaffst/kannst per geklontem bild... den Unterschied merkt man aber doch stark...


    Kannst ja mal in meinen Testbericht (von "PhilippOe") gucken!


    Philipp