Posts by PhilippOe

    alpenpoint und Fellie


    Ja, ich hätte mir das Dingen auch sehr sehr sehr gerne mal live angesehen. Ich muss zugeben, ich habe nur bei Saturn und Media Markt in insgesamt 3 Filialen angerufen, aber die hatten alle den VP181 nicht da... und daher musste ich mich quasi hier auf die Testberichte verlassen.


    Übrigends stören mich die Schlieren nicht mehr, eigentlich garnicht. Was mich eben noch stört ist Ausleuchtung/Negativeffekt/Kristalliner Effekt.


    Philipp

    Quote


    Hallo,
    halte diese Aussage für total überzogen immerhin haben über 40 Leute von diesem Board sich diesen TFT gekauft und davo haben sich wenn ich mich recht erinnere 3 User wegen Schlieren und Unschärfen beschwert.
    MfG
    Maggi


    Ihi, mhh etwas spät gesehen dass es noch ne antwort auf meinen thread hab :)


    1) glaube ich dass es mehr waren, und 2) ist es ganz klar dass er schliert/Unschärfe erzeugt, und dass stärker als ein CRT.


    Natürlich ist der gut zum spielen geeignet, aber trotzdem entsteht auch bei ihm eine (mehr oder weniger starke) Unschärfe, halt wie bei jedem Monitor.


    Philipp

    Habe jetzt mal Viewsonic ne Mail geschickt und denen mein Problem geschildert, mal schauen was sie sage... Antworten die eigentlich schnell auf solche Mails??


    @makkel


    Genauso geht es mir auch.. Hab auch starke Probs mit dem Blickwinkelabfall..


    @felli


    Ja klar war das bekannt. Aber glaub mir, wenn du hier so einige Testberichte gelesen hast in denen steht dass der Negativeffekt eigentlich garnet auffällt(weil die Leute nur bei relativ hellen Farben getestet haben), dann glaubst du das!


    Und dann kauft man halt den Monitor, testet nach ein paar Tagen mal bei ganz dunklen Farben, und dann kommt halt das böse Erwachen, wie ich auch schon da oben beschriebe hab... So heftig sogar bei mir, dass ich halt schon beim normalen Sitzen vor dem Monitor teilweise bei kleinen Bewegungen den Negativeffekt bemerke, und ich kann dir sagen, dass ist einfach nur nervend!



    Das blöde ist ja, wenn man einen spieletauglichen TFT haben will, dann nimmt man halt "aufgrund des größeren Blickwinkels" der IPS-Panels nen 18"... Und wenn der Blickwinkel dann um ehrlich zu sein ziemlich miserabel ist, dann fragt man sich schon warum man denn keinen billigeren 17er TFT genommen hat...


    Nunja, schauen wir was Viewsonic sagt :)


    Philipp

    Flostar: Anfangs war ich von der Bildquali auch überwältigt, mich hat eher die schlechte Spieledarstellung genervt. Mittlerweile allerdings finde ich die Spieledarstellung sogar vergleichsweise gut, und es nerven mich die Farben/Bildquali bei Schwarz.


    Ab wann tritt bei dir der Negativeffekt auf, wenn du von oben schaust? Bei mir schon in der linken unteren Ecke gut sichtbar, wenn ich in 50cm Entfernung ca 10cm über den oberen Monitorrand hinausgehe!


    Wäre nett wenn sich noch ein paar mehr leute melden könnten, um mir zu sagen ob ich ein Einzelfall bin oder nicht :) Dann könnte ich bei der Viewsonic Hotline auch ordentlich argumentieren :D


    Philipp

    So, ich hab mal neue bild gemacht... denke jetzt sieht man auch etwas besser was ich meine!


    Bild1, Monitor in "Normalposition"...


    Bild2, Kamera LEICHT nach links verschoben, schon unten Rechts negativeffekt:


    Bild3, Kamera noch mehr gedreht, noch mehr Negativeffekt, sieht man leider aufgrund der schlechten Kamera nicht :(


    Bild4, das ist die Position die ich in meinem vorherigen Beitrag beschrieben hatte, nur dieses mal durch die Kamera ersetzt, also : ~40cm vor der Bildmitte des Monitors, fast orthogonal draufguckend-> rechts unten schon Anzeichen für Negativeffekt, und wieder mal in der Realität noch stärker.


    Bild5, noch mehr Negativeffekt, aus ca. 30cm Entferngung, wieder mal blöde Kamera also nicht so gut sichtbar..


    Seht ihr was ich meine, also einmal die Ausleuchtung unten rechts und dann der Negativeffekt der meiner Meinung nach ziemlich früh unten rechts auftritt(es kommt durchaus schonmal vor, dass ich nur 40-50cm vor dem Monitor sitze, und JA! Auch bei eigentlichem Gerade-davor Sitzen habe ich den Negativeffekt aus dieser Entferngung schon feststellen können!
    Bringt das eigentlich was euch diese bilder in der schlechten Quali zu zeigen? Oder könnt ihr da garnix drauf erkennen? :)


    Bemerkung : Kann halt leider keine komplett schwarzen Bildschirm machen, da ich die Webcam ja auch noch bedienen muss. Ich denk aber dass klar ist, das mein TFT net so dunkel ist wie der von Flostar... oder die Kameras spinnen halt...


    Philipp

    Mhh... so sieht mein Monitor leider nur aus wenn er ausgeschaltet ist :(


    Weiß jetzt allerdings nicht inwiefern deine Kamera die Helligkeitsunterschiede/die Farben überhaupt aufnimmt... So wie es auf dem Bild aussieht, ist es jedenfalls einfach nur traumhaft ;(


    Könntest du nicht irgendwie doch noch ein detaillierteres Foto machen?


    [EDIT]
    Ich wollte es nochmal genau wissen, und hab mir ein Lineal zur HAnd genommen. Ab weniger als ungefähr 45cm Abstand sehe ich in der rechten unteren Ecke(komischerweise da, wo auch die Helligkeit so viel größer ist) einen Negativeffekt, wenn ich orthogonal und mit der Nase in Richtung Bildmitte schau! Natürlich jetzt(also nachts) und bei sonst völlig ausgeschaltetem Licht... Könnte das auch mal einer testen? Weil wenn das auch nicht normal ist, dann geht der TFT 100pro zurück zu Viewsonic, bzw. ich werde da auf jeden fall mal einen Austausch versuchen
    [/edit]


    Philipp

    Quote


    Also wenn ich beim Lesen Probleme bekomme, weil das Glitzern extrem irritiert, dann kann man nicht von "minimal" sprechen.


    So in etwa geht es mir leider auch :(


    Helligkeit : 30-40%
    Kontrast : 60-70%


    Kontast ist meiner Meinung nach schon optimal, die Helligkeit gefällt mir aber noch nicht so..

    Quote


    Es gibt also bessere Modelle als deinen, was ich nicht verstehe warum du den TFT nicht per FAG zurückgeschickt hast wenn er so schlecht ist.


    Verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz... ich hatte die ganze Zeit überlegt, weil ich mich auch so schlecht an das Bild gewöhnen konnte, ich muss auch sagen, dass ich jetzt immer noch (nach 16 Tagen) teilweise Augenschmerzen bekomme... Eigentlich kann es nur noch an der zu kleinen Schrift liegen, ich werde mir bald mal WinXP installieren und dann die Schrift was vergrößern...


    Mir sind die meisten Fehler allerdings am Anfang auch garnet aufgefallen! Der Blickwinkelabfall von links(und soweit ich das ersehen konnte auch rechts) ist meiner Meinung nach ja nur bei dunklen Farben offensichtlich, dann aber wirklich sehr sehr stark! Auch die Ausleuchtungsschwäche habe ich zu spät gemerkt, ich hatte in den ersten Tagen halt keinen schwarzen Hintergrund sodass mich das nicht genervt hat, ok, ich hab bei den Testprogrammen Unregelmäßigkeiten in der Ausleuchtung feststellen können, aber da ich hier vorher gehört hatte das jeder TFT Ausleuchtungsprobleme hat dachte ich mir das liege schon alles im zu tolerierenden Rahmen. Dass dem nicht so ist, erfahre ich nun leider etwas zu spät, der Monitor wäre 100pro zurückgegangen.


    Habe allerdings immer noch die Hoffnung, dass ich im Moment aus psychologischen Gründen so unzufrieden mit dem TFT bin, und der " in Echt garnet so schlecht ist". Bin halt ein armer Schüler, und da sind 600€ superviel, da muss ich 2-3 Wochen für arbeiten gehen... wenn ich dann zuhause einen Monitor mit Kristalleffekt, Negativeffekt und schlechter Ausleuchtung habe dann macht einen das schon traurig.


    Weiß nicht genau ob ich bei Viewsonic anrufen sollte : Hab schon des öfteren gehört, dass Leute nur relativ kleine Probleme hatte, und dann von ihrem Hersteller die letzten, sorry, Drecksmonitore zurückbekommen haben, Monitore mit was weiß ich wie vielen Pixelfehlern, etc... Und da ich dann kein FAG mehr benutzen könnte, ist das natürlich ein heftiges Risiko! Habe ich da irgendeinen Schutz vor, oder müsste ich mich wenn ich ein schlechteres Gerät zurückbekomme einfach so damit abfinden?


    Achso : Meinen Ausleuchtungsfehler merke ich beim Hintergrundbild "Rhododendron"(gekachelt) von Windows2000, allerdings nur relativ schwach. Bei DVDs&Co wird der Effekt dann allerdings schon relativ störend.


    Philipp

    Bilder sollten ja auch noch kommen, ich grab meine mal aus :)


    Sieht natürlich klasse aus, aber ist halt auch ein Monitor mit relativ vielen Problemen(natürlich haben die anderen Monitore mit dem Panel die genauso, z.B. NEC1860, Iiyama AS4612UT...).






    Und ja, Maus und Tastatur kommen auch noch weg :)


    Philipp

    Quote


    Wie siehst du das mit dem Kristalleffekt? Ich habe das hier zum ersten mal gehört. Ich kenne sowas ähnliches nur von DLP-Beamern, die einen Regenbogeneffekt mit sich bringen, den viele wohl nicht (direkt, beim erstenmal) sehen. Ich habe den RBE schon nach 5sec gesehen und ich kannte ihn da noch gar nicht. Daher bin ich was so "Augentricks und Halos" angeht wohl empfindlich und aufmerksam.


    der Kristalleffekt fällt am meisten bei hellen Farben wie z.B. weiß auf... es kommt halt drauf an inwiefern du dich auf ihn konzentrierst! Wenn du dich stark drauf konzentrierst, was ich leider manchmal tue, dann macht dich dieser Effekt traurig, weil du 600€ bezahlt hast um mit dem blöden Glitzern auf der Bildschirmoberfläche leben zu müssen... so geht es mir jedenfalls.


    Wenn du dich garnet so drauf konzentrierst, dann fällt der auch nur wenig bzw. garnicht auf! Bei Spielen z.B. fällt er garnicht auf, ich weiß allerdings nicht ob ich ihn da einfach nicht sehen kann oder mich einfach nur nicht auf ihn konzentriere :D


    Dir würde ich jedenfalls raten : Guck die den VP181s im WIRKLICHEN Real-Life mal an, un d nicht nur auf irgendwelchen Fotos... Hätte ich auch machen sollen,denn ich weiß nicht ob ich dann jetzt den VP181s hätte :( Hat aber nicht den Grund des Glitzereffekts, sondern den des Negativeffekts : den bemerke ich nämlich schon, wenn ich bis auf ca. 30cm frontal an den bildschirm herangehe, wobei dieser ein schwarzes hintergrundbild hat und ich wirklich aus einer Entfernung von 20-30cm genau orthogonal auf den Mittelpunkt des Bildschirms gucke(n würde), dann sind die Ecken obwohl sie eigentlich schwarz sein sollten teilweise violett/gelb, halt wie bei Negativen :(


    Philipp

    Dass mein Hintergrund nicht wirklich schwarz ist ist zwar schade, aber für mich nicht allzuschlimm... Viel schlimmer finde ich da diese unregelmäßige Ausleuchtung!


    Hab gestern mal ein rot-schwarzes hintergrundbild drauf gemacht, selbst da seh ich die unregelmäßige Ausleuchtung rechts unten in der Ecke!


    Nochmal : Meint ihr ich sollte Viewsonic da mal kontaktieren und hätte Chancen auf ein Austaschgerät? Hab leider keine Digicam, sonst würde ich euch das mal versuchen zeigen :(


    [edit]Nagut ich hab es mal versucht, hab meine Chance auf ein anderes Gerät allerdings schon so gut wie begraben, denn mit meiner BilligWebcam für 30€ kann man den Effekt nur sehr sehr sehr schwach nachweisen :(






    Ist halt leicht in der unteren rechten Ecke zu erkennen. Problem ist halt wie gesagt, dass meine Webcam da nicht mitmacht, und ich leider im Moment keine ordentliche Digicam habe. Sicher ist aber, dass der Effekt in der Realität noch viel stärker ist. Er stört zwar nicht bei hellen Farben, aber doch beim DVD gucken, da besonders da der rechte untere Bildschirmrand sehr hell ist daher hervorsticht :(


    Mittlerweile habe ich den Negativeffekt auch mal richtig zu spüren bekommen : Wenn ich nen schwarzen Hintergrund einstelle, meine Nase bis ~20-30cm an die Bildschirmmitte heranführe, dann sehe ich die 4 äußerden Ecken in einem violetten bis gelben Schimmern... schrecklich, ich hätte mir das niemals soooo extrem vorgestellt...
    Und von wegen von rechts gibt es den Effekt nicht so stark : Bei mir ist der genau so stark wie links, leider!


    Ist das eigentlich Zufall dass ich diese ganzen Mängel anscheinend so stark hab? Ich glaub ich hät mir obwohl ich ca 1/6 meiner Zeit spiele doch lieber nen MVA-Panel Gerät gekauft, dann hätte ich mich wenigstens net mit so nem Mist rumschlagen müssen...


    Philipp

    Nein, haben sie nicht!


    Da der schwarze Rahmen aufgrund des Kontrastes nicht so augenschonend ist wie der silberne, hat nur der mit dem silbernen Rahmen TC0'03, der andere hat noch TCO '99!


    Sind aber sonst wirklich gleich!


    Philipp

    Quote


    Dazu kommt noch, dass wenn ich z.B. dieses Hintergrundbild verwende, die Rechte Seite nen negativ Effekt (gibts da irgend einen speziellen Namen?) hat. Erst wenn ich in einer Linie mit dem rechten Rand sitze, sieht es normal aus. Könnte jemand eventuell mal gucken, ob es bei ihm auch so ist?


    Ok, hintergrundbild hab ich gewählt!


    Generell muss ich sagen, dass ich in der rechten unteren Ecke nen Ausleuchtungsfehler habe, d.h. da wirkt das Bild sowieso schonmal was heller.


    Zum Negativeffekt: Getestet habe ich, indem ich meine Nase genau auf die höhe des linken seitlichen Rahmens gehalten hab. Ab ca. 30 cm vor dem Bildschirm sehe ich den Negativ effekt nicht mehr, gehe ich allerdings auf <30cm heran, dann sehe ich den Effekt doch relativ deutlich!


    Philipp

    Quote


    Wann hast du einen komplett schwarzen Bildschirm in einem dunklen Zimmer (und nur da fällt es auf) ?


    Hatte das abends schonmal des öfteren, eben z.B. beim DVD- gucken und so... aber auch Boot-Screens, etc... Es muss ja noch nichtmal ein komplett schwarzer Bildschirm sein! Als desktophintergrund kann ich absolut keine schwarzen Bilder nehmen, die wären in der rechten unteren Ecke meines Bildschirms total überbeleuchtet... DAS find ich dann schon ziemlich scheiße! Und auch da muss das Bild nicht ganz schwarz sein damit ich den effekt der unausgeglichenen Ausleuchtung sehe... da reicht schon das Bild hier : .


    Quote

    Ich finds beim DVD schauen nicht störend und bemerke es gar nicht. die positiven Seiten überwiegen!


    Das hatten wir doch schonmal, odeR? :D


    Auf was beziehst du dich jetzt eigentlich, auf die unregelmäßige Ausleuchtung oder die "schlechte" Schwarzdarstellung?


    Ich finde übrigends auch dass die positiven Merkmale überwiegen :D


    NE FRAGE AN ALLE VP181s/b BESITZER: Habt ihr evtl. auch in der rechten unteren Ecke vom seitlichen Rand her eine zu starke Beleuchtung? Weil da ist es bei mir echt was extrem...


    Wäre das evtl. auch ein Grund, das Gerät nach der 14-tägigen FAG-Frist noch umzutauschen, und das obwohl der Effekt nur bei dunkeln Farben auffällt??? Also wie kulant ist Viewsonic da?


    Philipp

    Quote


    Das Bild ist gestochen scharf, perfekt ausgeleuchtet - wirklich nirgends eine etwas hellere Stelle, kräftige klasse Farben - super schwarz und weiß und


    Mhhh...


    Ausleuchtung : Bist du dir sicher, dass das Bild so perfekt ausgeleuchtet ist? Bei meinem VP181s ist es das nämlich nicht, ok ich sehe die HElligkeitsunterschiede nur in Testprogrammen mit komplett schwarzen Bildschirm aber da sind sie defenitiv da...


    Und zum Schwarz/Weiß : Weiß ist echt ok, da hab ich nichts zu beanstanden. Aber das Schwarz ist einfach kein Schwarz! Ich weiß, dass fast alle TFTs diese PRoblem haben, aber trotzdem finde ich das besonders beim DVD-gucken doch störend, wenn man da so graue Balken unten und oben hat :(


    Bin aber sonst auch sehr sehr zufrieden mit dem Monitor :)


    Philipp

    Quote


    Warum sollte eine große Streuung in der Reaktionszeit bei gleichen Panelen sein? Kann ich mir nicht vorstellen. Hier spielt sicher die subjektive Wahrnehmung eine große Rolle.


    Natürlich ist es sehr viel wahrscheinlich dass es am subjektiven Empfinden liegt! Aber es kann doch auch sein, dass es da gewisse Fertigungsunterschiede gibt, halt genau wie bei der Ausleuchtung, Pixelfehler, etc...


    Wirklich gleich ist jedenfalls kein Panel!


    @Duck... du hättest dich vor dem Kauf des 181s mal mehr informieren sollen, ist ja allgemein bekannt dass die Dinger schlieren! Was für ein Viewsonic hat dein Vater denn, auch den 181s oder den 171b/s, denn dann wär klar warum seiner nicht so stark schliert!


    Philipp

    Das "Problem" ist bekannt, über dieses "Problem" haben viele Boarduser und auch ich schon viel diskutiert, steht auch in anderen Testberichten zum VP181s/b.


    Das ganze ist allerdings kein Problem, sondern es ist ganz normal für diesen Monitor. Ich hatte das ganz genauso, hab mich auch beim ersten mal UT2003 spielen total über die Schlieren geärgert! Mittlerweile muss ich aber echt sagen, dass es relativ gut spielbar ist, man gewöhnt sich halt an die Schlieren, und sucht so nicht mehr nach ihnen, dann fallen die auch garnet mehr so auf.


    Kann aber trotzdem sein, dass der VP181 deines Freundes etwas mehr schliert als andere VP181, aber das kann ich natürlich von hier aus nicht sagen...


    Monitor testen? Auf Schlieren oder auf sonstige Bildquali? Schau mal bei prad.de unter "Tests->Testprogramme"!


    Philipp

    Die Frage ist ,wie du "Zocken" definierst, also spielst du viele schnelle Spiele oder eher langsame Spiele ? Wo du schon von 3dshootern sprichst, nein dafür sind die 19er (noch) nicht geeignet... da solltest du lieber zu den 18ern mit ihren schnellen S-IPS Panels greifen, schau dir mal den NEC 1880SX an, wenn du nicht ganz so viel ausgeben willst : Viewsonic VP181s/b, NEC 1860SX, Iiyama AS4612UT...