Posts by pash0r

    Hallo Leute,


    ich habe jetzt den NEC EA274WMi und bin restlos begeistert.
    Ein wirklich tolles Gerät in einer hervorragenden Qualität und Design.
    Das Panel ist wirklich super. Tolle Ausleuchtung, keine Geräusche, knackige Farben und auch sonst ist alles in bester Ordnung. Bis jetzt der beste 27 Zoll den ich hier hatte! Ich kenne aber auch nur den Dell und den Eizo :)


    Wer also noch einen guten 27 Zoll Monitor sucht sollte ihn in die nähere Auswahl nehmen...


    Beste Grüße,
    Pash

    Hallo liebe Prad-Community,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen 27Zoll mit 2560x1440, weil das für mich momentan den besten Kompromiss darstellt. Mit der Auflösung kann man super arbeiten und ab und zu mal ne Runde spielen geht auch....


    Momentan tendiere ich zu einem NEC MultiSync EA274WMi (http://geizhals.de/nec-multisync-ea2...-a1028029.html)...
    Er soll (lt. PCGH) schnell genug sein um auch mal mit Games zurecht zu
    kommen und bietet sonst auch alle nötigen Vorteil eine IPS-Panels.


    Allerdings gibt es dazu wenig Meinungen bzw. Testberichte :(
    ->
    ->
    ->


    bei Pc Games Hardware ist er auf Platz 1 und wird ja über alles gelobt...
    "
    NEC Multisync EA274WMi: Sehr guter WQHD-Monitor
    Das 650 Euro teure LCD überzeugt uns auf ganzer Linie und ist zu
    Recht der Sieger in unserem Testfeld. Mit einem Inputlag von 12 ms zieht
    er mit dem Prolite XB2779QS von Iiyama gleich. Für echte Pro-Gamer
    könnte dieser Wert durchaus zu hoch ausfallen. 10 ms stellt hierbei die
    Grenze dar. Für Spielerinnen und Spieler, die allerdings viel Wert auf
    ein IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung legen, sind 12 ms
    vertretbar. Der Inputlag stellt den einzigen ankreidbaren Kritikpunkt
    dar. Ansonsten weis der Multisync EA274WMi durchweg zu überzeugen:
    Angefangen bei einer sehr geringen Korona-Bildung über die gut bis sehr
    gute Farbbrillanz und Farbechtheit bis hin zu den vielen Extras wie
    USB-Hub, Kopfhörerausgang, Lautsprecher sowie Pivot-Funktion und
    Eco-Modus ist alles dabei, was man sich als Käufer wünscht. Abgerundet
    wird das starke Gesamtpaket durch ein gutes Kontrastverhältnis
    (statisch) von 813:1 sowie einen horizontalen und vertikalen
    Betrachungswinkel von jeweils 175 Grad. Fazit: Der Multisync EA274WMi
    vom Hersteller NEC ist ein Multitalent und uneingeschränkt
    empfehlenswert."


    Konnte hier schon jemand das Gerät testen bzw. schon Erfahrungen sammeln? Ich wäre wirklich für jede Meinung/Erfahrung sehr sehr dankbar. Wird Prad.de das Gerät gar nicht testen?


    Beste Grüße,
    Pash

    Ich habe jetzt nochmal mit EIZO telefoniert.


    Das Problem scheint aber nicht genau gelöst zu sein... Es tritt immer unterschiedlich auf...


    Was fest steht für die Technik ist, dass es am Displayport in Verbindung mit dem Grafikkartenmodell + Treiber liegt.




    Es soll wohl einige Workarounds geben für die Grafikkarten/Treiber, aber
    mehr konnte er mir jetzt auch nicht sagen. Seine Lösung war einfach DVI
    zu benutzen, dann sollte das Problem nicht auftreten. Die Audioübertragung nutze ich sowieso nicht und
    10Bit kann mein Panel+Graka auch nicht, von daher ist es völlig egal...




    Trotzdem finde ich das alles ziemlich unbefriedigend


    Ich habe gerade das DVI Kabel angeschlossen und es funktioniert wieder wie gewohnt. Keine Fenster mehr die sich verkleinern :D Also lag bzw. liegt das Problem bei mir definitiv am Displayport...


    Ob das in der Zukunft durch Treiber o.ä. behoben wird?


    Beste Grüße,
    Pash

    Also wenn man normal im Windows arbeitet habe ich zum Beispiel Firefox, Thunderbird, Explorer, Adobe Reader usw. als Fenster geöffnet. Wenn ich dann weggehe vom PC schaltet sich der Monitor aus. Wenn ich ihn dann wieder einschalte sind alle Fenster verkleinert oben in der Ecke.... Sie behalten also nicht ihre normale Größe...
    => Jedesmal nach dem "aufwachen" werden meine offenen Fenster verkleinert und zwar etwa auf die 1024 x 768.

    Hallo Leute,


    ich habe echt ein super seltsames Problem :)


    Ich habe einen neuen Eizo Monitor. Seitdem ich ihn habe liegt ein Problem mit der Auslösung vor.


    Wenn der Monitor ausgeht sind die meisten Fenster im Windows "kleiner" in der linken oberen Ecke positioniert. Auch einige Desktop Symbole sind verschoben. Ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll :D


    Nach Rücksprache mit der technischen Hotline von Eizo liegt es am System und nicht an dem Monitor, was natürlich auch logisch erscheint. Allerdings wüsste ich jetzt gar nicht nach was ich gucken könnte. Habt ihr vielleicht eine Idee?
    Meine Grafikkarte ist eine Nvidia GTX 660Ti...


    Beste Grüße,
    Pash

    Hallo liebe Prad-Community,


    ich benötige nochmal eine Einschätzung der Profis:


    Ich habe gestern nach langem Überlegen den Dell U2713HM bekommen. Was soll ich sagen. Das Gerät ist wirklich super. Ich WAR voll zufrieden...
    Im Windows und Office Bereich ist die Auflösung ein Wohltat und das Bild absolut super.


    Heute habe ich dann mal ein wenig gezockt, einen Film laufen lassen und solche Anwendungen getestet. Dabei ist mir ein "brauner Fleck" im unteren Bereich aufgefallen.
    Gut das die Ausleuchtung nicht optimal ist war mit ja im Prinzip klar. Aber was ist das denn bitte? Es fällt im Multimediabereich wirklich EXTREM auf!


    Muss man das hinnehmen oder liegt hier ein Defekt vor? Ich habe versucht das Phänomen auf ein Bild zu bekommen, was nicht ganz so gut gelungen ist. Normal sieht man das noch etwas stärker...


    Was meint ihr dazu? Ist das ein MIX auf IPS Glow und Lichthöfen oder wie ist das zu interpretieren?!


    Beste Grüße,
    Pash