Posts by Ko-bold

    Hallo!
    Sodele, der dritte BenQ ist jetzt für mich in Ordnung. Streifen sind bei diesem Modell keine zu sehen, ich bin jetzt zufrieden. Aber immer noch auch verwirrt, denn wenn ich mal hochrechne, wieviele Monitor mit Problemen unterwegs sind ....... Mann Mann Mann ........ !
    Grüsse!

    Hallo!
    Der BenQ funktioniert bis auf Streifen sehr gut, ich frage gerade an, ob ich noch einmal getauscht bekomme. Der Streifen ist schon im Startup Bild zusehen, ohne daß der Monitor am Mac angeschlossen ist, das ist also ein reines Monitor Problem, und hat nichts mit dem Mac zu tun. Das sieht so aus wie wenn die vorderste Schicht auf der Rückseite nicht oder ungleich sauber wäre.
    Grüsse!

    Ob dein Asus mit DP-Kabel besser mit deinem Mac funktioniert wage ich zu bezweifeln, aber viel Glück.

    Trotz deiner guten Wünsche hatte ich kein Glück mit dem Asus, immer das gleiche Ergebnis, egal mit welchem Kabel. Auch der Support konnte nicht weiterhelfen, nur die Aussage ....... Mac OS wird nicht unterstützt. Naja .......


    Jetzt schaue ich, ob ich mit den Streifen des BenQ leben kann, denn sonst gefällt er mir ja, und ich brauche keinen 2560x1440 Monitor. Ohne Streifen wäre er schon gekauft, ich weiß halt auch nicht, ob es Sinn machen würde noch einen oder mehrere Modellle schicken zu lassen (in der Hoffnung einen ohne Streifen zu bekommen) , dabei fühle ich mich nicht wirklich wohl. Oder das ganz normal bei einem Monitorkauf?

    Fingers crossed! Wenn es nicht klappt, dann wird er eben wieder eingepackt. Dann gehen mir nur langsam die Alternativen aus, da ich keine 2560x1440 Monitore haben möchte, und es im 27 Zoller Bereich auch nicht so wirklich viele Alternativen gibt, mit Panels wie BenQ oder Asus. Naja, ich warte mal ab, war das Kabel macht ......... ! Ich melde mich hier noch mal dazu, wenn ich ein Ergebnis habe. Lotto spiele ich nicht, weil ich es nicht will, und eigentlich möchte ich das auch nicht beim kaufen von Monitoren haben, eine Lotterie. Wirklich armselig, was da passiert.

    Hi!
    Da mir der Monitor sonst gut gefallen hat, habe ich ihn austauschen lassen, aber auch der zweite hat das gleiche Problem, der Hauptstreifen sitzt aber an anderer Stelle, und ist einen Ticken weniger ausgeprägt als beim ersten. Das Effekt macht sich zb so bemerkbar, daß man beim verschieben oder scrollen von Bildern das Gefühl hat, man würde transparente Bilder über einem unsauberen Hintergrund verschieben. So soll und darf das sicher nicht sein. Mir noch weitere Modelle schicken zu lassen möchte ich nicht machen, 2 Stück sollten mMn reichen um einen ordentlichen Monitor zu bekommen. Ich habe zwar schon von Leuten gelesen, die sich 6 x das gleiche Modell haben schicken lassen, aber das ist mir dann doch zuviel Stress wegen einem Monitor. Aktuell probiere ich gerade den Asus VN279QLB, der per HDMI Anschluß an meinem Mac nicht richtig arbeitet, viel zu viel Kontrast, keine hellen Grautöne, ..... da bekomme ich heute Display Kabel, dann werde ich sehen wie er sich damit macht. Das mit dem BenQ finde ich schade, da er mir sonst auch sehr gut gefallen hat, absolut geräuschlos, schöne Farben und feine Graustufen, aber die Streifen gehen gar nicht. Pech gehabt.
    Grüsse!

    Heute den Asus bekommen, gefällt mir besser als der BenQ GW2760HS, gleichmäßiger ausgeleuchtet. Im Moment habe ich ihn per HDMI anegschlossen, (Mac Mini 2010, HDMI/HDMI) und auch dieses Kontrast Problem. Dh. in einem Graustufenkeil sehe ich erst Werte von ca. 10% schwarz, darunter erscheint alles weiß. Mini Display Port auf Display Port Kabel habe ich bestellt, mal schauen ob es dann funktioniert. Der BenQ hatte damit bei HDMI Anschluß keine Probleme. Weiß jemand etwas dazu?
    Grüsse!
    PS.: Habe das hier beim dem BenQ dazu geschrieben, weil ich die Lieferung des Asus erwähnt hatte, und es vielleicht auch andere interessieren könnte!

    Heute den Asus bekommen, gefällt mir besser als der BenQ GW2760HS, gleichmäßiger ausgeleuchtet. Im Moment habe ich ihn per HDMI anegschlossen, (Mac Mini 2010, HDMI/HDMI) und auch dieses Kontrast Problem. Dh. in einem Graustufenkeil sehe ich erst Werte von ca. 10% schwarz, darunter erscheint alles weiß. Mini Display Port auf Display Port Kabel habe ich bestellt, mal schauen ob es dann funktioniert. Der BenQ hatte damit bei HDMI Anschluß keine Probleme. Weiß jemand etwas dazu?
    Grüsse!

    Habe jetzt den zweiten BenQ GW2760HS geliefert bekommen, beide haben relativ deutlich sichtbare Streifen über die gesamte Breite des Bildschirms. Besonders in mittleren Farb und Grautönen gut zu sehen. Von einer gleichmäßigen Ausleuchtung kann man bei meinen beiden Modellen (die wohl wieder zurück gehen werden) nicht sprechen. Ich werde noch den Asus VN279QLB probieren, dann sehe ich weiter.

    Moin!
    Habe heute einen BenQ 2760 HS geliefert bekommen, als Ersatz für meinen alten Iiyama Monitor. Beim Scrollen von Bildern im Internet sind mir dann zum ersten mal Streifen in den gescrollten Bildern aufgefallen, dann habe ich mal ein paar Graustufen auf den Bildschirm gestellt, und davon auch ein Foto gemacht. Ist das ein bekanntes Problem bei diesem Monitor, oder diesem Panel Typ, oder sollte das eigentlich nicht so sein? Sonst gefällt mir der Monitor recht gut, aber die Streifen stören mich doch sehr.



    Die Streifen gehen quer über den ganzen Bildschirm, und sind (bei genauem hinschauen) auch schon auf dem Startup Bild (beim einschalten des Monitors) zu sehen. Einstellungen der Auflösung oder 50/60hz bringen keine Änderung, ebenso ist es das gleiche egal ob per HDMI oder DVI angeschlossen. Also entweder defekt, dann würde ich einen Austausch probieren, oder aber bekannte Geschichte mit der man leben müßte, dann kann ich mir überlegen ob ich das möchte oder nicht.


    Für einen eventuellen Alternativ Tipp zu diesem Monitor wäre ich ebenfalls dankbar. Ich muß häufig Bilder bearbeiten, aber nur für´s Internet, keine Druckvorstufe und keine wirkliche Farbverbindlichkeit. Blickwinkel sollte gut sein, mein alter Iiyama (TN) ist hier eine Katastrophe.


    Danke für Tipps und Hilfe, Grüsse!