Posts by Zaran

    Hmm, also Du hast auch mit der orig. Auflösung von 800x600 ein schlechtes Bild,sprich, wenn du es nicht interpolieren lässt (mit schwarzen Ränder)?? Ich hab leider keinen Plan mehr :(


    Tipp: Eröffne einen Thread unter "TFT und Anwendungen > Games", dort kann Dir hoffentlich geholfen werden.


    Zaran


    ps: und falls das Problem gelöst wurde, wäre ein kurzer Bericht über den Sony ganz nett, gerade im Zusammenhang mit Battlefield ;)

    Wie schauts mit fps in BF aus, hast schon so 60fps oder? Ich habe eine Game das ich mit 60fps erzwingen muss, da es ansonsten nur 30fps hat und dadurch sehr unschön aussieht.


    Wegen AA und AF, lol, ja sehe alles pickfein :D



    @BF`ler, ihr müsst helfen;)


    Zaran

    Hi Hwiel,


    ich habe bei meiner Geforce 5950 alles auf max. eingestellt: Anti-Aliasing 8x-Anisotrope Filterung 8x. Spiele leider die von Dir erwähnten Games nicht und kann das dadurch auch nicht testen :(
    Bei meinen Spielen (NFSU2, Shade, Tribes Vengeance ect.) wird alles immer schön und scharf dargestellt. Interpolieren lass ich nie, spiele die Games immer in der originalen Auflösung sofern das Spiel nicht 1280x1024 unterstützt, ich weiss nicht wie Du es da eingestellt hast.


    Hoffe es meldet sich noch jemand der Battlefield spielt, was die Einstellungen des TFT angeht musst Du halt ein bisschen verschiedene Werte testen.


    Viel Glück;-)


    Zaran

    Hi GranPoelli,


    das mit dem Scrollen ist mir 2-3 mal aufgefallen, es war schwarze Schrift auf weissem Hintergrund. Leider weiss ich nicht mehr auf welchen HP's das war. Wenn ich wieder mal auf so ne Page komme werde ich hier nen Link rein stellen.


    So gesehen habe ich es zu krass formuliert im obigen Post ;)



    Zaran

    Quote

    Original von Gerry



    Update: Komisch, z.B. auf Wetter.com ruckelt die Laufbandwerbefläche enorm. Das kann doch bei diesem Pannel nicht sein.


    Hi Gerry,


    hmmm, bei mir ruckelt diese Laufbandfläche ebenfalls.


    Es ist mir auch aufgefallen, dass beim Scrollen (beim Sony) die Schrift dicker wird, beim S-IPS bleibt sie unverändert. Es stört mich aber nicht wirklich, da andere Vorteile des Sony's dieses wieder wett machen:-)


    Zaran

    Quote

    Original von try2stopme
    ich meine die einstellungen schärfe gamma usw. ich versuch hier schon seit stunden die richtigen zu finden aber es ist immer so komisch dunkel. ?(vieleicht könnte mir ja jemand seine eistellungen geben.



    Hier (das vierte Post von oben) ist nur mal eine Einstellung die ich hatte...


    Zaran

    @perolino
    Ich schaue nicht so oft DVD, jedoch empfinde ich nicht wirklich Farbverfälschungen.
    Ich hatte beide TFT (LG und Sony) zusammen am PC angeschlossen und das Bild geklont. Dadurch ist mir ein reineres Weiss gegenüber dem LG aufgefallen. Ansonsten kam mir sogar der Sony trotz TN realistischer rüber mit den Farben, unlogisch ich weiss :D


    Mit "wimmeln" weiss ich nicht genau was Du meinst. So ein "verlfüssigen" der Farben bei fast unbewegten Bilder ist mir aufgefallen, schwer zu erklären, der LG hatte diese Eigenschaft auch, aber weniger.



    @ Try2fixit
    Stimmt, die Knöpfe sind nicht mehr gaaanz so schlimm *g*



    @ Profis
    Die Farben des Sony wirken ja am Tag (Tageslicht) intensiver. Am Abend (Licht hinter TFT) sind die Farben immer noch toll, aber wieso sind sie am Tag wenn der Sony spiegelt stärker? Kann das jemand erklären? Optische täuschung?
    Beim LG war es eher umgekehrt.



    Zaran


    ps:Ich habe jetzt nicht alle Threads hier durchgelesen, vielleicht wurde in dem zusammenhang (Farben bei Tag/Nacht) schon mal was geschrieben...

    @HBK


    Wenn im OSD/Farbe sRGB eingestellt ist kann man anschliessend weder die Helligkeit noch den Kontrast einstellen.
    Stelle dort mal auf 9300k oder 6500k und die Helligkeit sowie der Kontrast wird wieder "aktiv", damit Du wieder zugriff hast.


    Das dritte Symbol von oben bleibt inaktiv, das ist wohl im Zusammenhang mit DVI...


    Zaran


    edit: oops bin zu spät, habe gerade Dein edit gelesen ;)

    Quote

    Original von HBK
    Hi,


    ich habe seit gestern den gleichen Monitor und bin hellauf begeistert. Welche Einstellungen hast du denn für dich als "optimal" gefunden?


    Danke,
    HBK


    Ich bin da nach wie vor auf keine fixe Einstellung gekommen, da halt verschiedene Spiele auch andere Ansprüche an die Helligkeit stellen, logisch.


    Zur Zeit habe ich folgende Einstellungen:


    Hintergrundbeleuchtung: 72
    Kontrast: 100
    Helligkeit: 22
    Farbe: 9300k
    Gamma: 2
    Schärfe: 5


    Das hat jeder anders eingestellt, da ja auch jeder (jede) eine andere Beleuchtung im Zimmer hat. Aber die Knöpfe nerven nach wie vor!! ;)


    Das tiefe Schwarz bin ich auch noch am suchen...


    Zaran


    ps: Farbkorrekturen machte ich über die Grafikkarte

    Hallo,


    ich besitzte seit Gestern den Sony und möchte kurz erste Erfahrungen berichten in Zusammenhang mit meinem LG. Es dauerte gute drei Monate bis ich mich zu meinem zweiten TFT, eben den Sony, entschloss. Aufgrund diverser Userberichte, sowie die Besichtigungen vor Ort fehlte mir oft den Mut dieser TFT zu kaufen. Da ich bereits ein S-IPS Monitor besitzte, wollte ich eine andere Technik, no Risk no Fun...
    Vorab möchte ich noch sagen, dass ich lediglich Eindrücke vom täglichen Gebrauch schildern werde und das ganze meine Meinung ist. So, genug blah blah...ich fange mal an.



    Ausleuchtung:
    Mein Sony hat eine eher schlechte Ausleuchtung, jeweils oben und unten am Rand ist ein ca. 2cm heller Streifen. Da ich bei älteren Spielen nie interpoliere (ich mag das nicht) stört es ein wenig, denn wenn oben und unten ein schwarzer Rand ist (1280x960) fällt es immer auf. Im Ofifice fällt es nicht auf.


    Beim LG ist die Ausleuchtung top.


    Blickwinkel:
    Das war einer der Punkte wo ich skeptisch war, da logischerweise ein TN-Panel schwächen hat. Der horizontale Bereich finde ich ok. Hingegen die vertikale Sicht ist schon nicht so tolle, da im oberen Bereich des Bildschirms die Farben ralativ schnell ins dunkle abfallen. Ich muss da einfach ein Auge zudrücken.


    Der LG ist natürlich dank S-IPS völlig problemlos.



    Farben:
    Als ich das Bild des Sony bei mir zum erstenmal sah, dachte ich, oweh, das ist alles?? Nachdem ich aber diverse Einstellungen vornahm wendete sich das Blatt völlig. Die Farben sind wirklich fantastisch, ich kam nun das erste mal ins schwärmen von diesem Monitor! Die Farben sind auch angenehmer und "ruhiger" (TN) als die vom LG. Jedoch das viel erwähnte kräftige Schwarz kann ich nicht nachvollziehen, ich erreiche höchstens ein "Hellschwarz", da ist der LG besser. Aber eben, ich habe sicher noch nicht die opt. Einstellung gefunden.


    Der LG wirkt "agressiver", anstrengender (S-IPS). Ist negativ gemeint.



    OSD:
    Nun wirts hart ;)
    Die Bedienung des OSD ist für mich sehr sehr mühsam gestaltet. Wenn mann des öftern das Menü bemühen muss (Spiele-Office-DVD) wird das ganze zur Qual. Design hin Design her, ich will nicht den Sony bestaunen, ich will was machen damit und dafür sind die schlecht beschrifteten Knöpfe von unten am
    Rand ein Flop in meinen Augen. Da hätte Sony was besseres machen können.
    Die X-Black Technologie ist ganz nett aber auch nicht mehr, braucht eigentlich keiner.


    Der LG hat eine sehr praktische Bedienung des OSD (Knöpfe vorne unten am Rand) mit nützlichen Voreinstellungen.




    Spiegelung:
    Auch ein wunder Punkt, aber ahaa!! Ich habe keine probleme damit, zum Glück.


    LG logischerweise kein Kommentar.



    Spiele:
    So, das war ja der Grund weshalb ich mich für den Sony entschied;-)
    Das ist der absolute Megakracher!!! Eine solche Schärfe in kombination mit den tollen Farben, mann muss es selbst gesehn haben, ist echt wunder wunderschön. Mehr sag ich nicht, Schlieren ect. alles kein Problem.


    Mein lieber guter LG, da muss er aber nun passen, hat wirklich keine Chance da mitzuhalten, auch wenn er ein schönes Bild hat, aber in der Schärfe und den Farben ist er doch weit zurück.



    Fazit:
    Der LG ist nach wie vor ein tolles Grät, keine Frage. Er kann wirklich alles.


    Der Sony hat Panelbedingt schwächen (Blickwinkel) sowie das Spiegeln das je nachdem schon stören kann, aber genau diese Schwächen sind wiederum seine Stärken. Die Farben und die Schärfe haben mich nun dazu veranlasst, das in absehbarer Zeit der LG sich mit meiner Frau anfreunden muss :D



    So, das waren mal meine jungfräulichen Eindrücke zu meinem neuen Sony, der sich doch saugut auf meinem Schreibtisch macht.



    Zaran

    Hatte 2 Stunden gevotet, mir reicht das, da ich nur folgendes beachte:


    -Ausleuchtung
    -Blickwinkel
    -Farben
    -Schlieren
    -Einstellungen
    -Pixelfehler
    -Verarbeitung


    Das ist relativ rasch "erledigt". Bin nicht der Typ der Tagelang mit der Nase um den TFT kurven muss ;)


    Achso, bei mir muss (sollte) ein TFT frisch ab Presse sein *g*


    Zaran




    Schön, dass Du als "ex-ProGamer" Dich nun doch für einen TFT interessierst.
    Gestern hast Du noch gegen TFT geschrieben in einem anderen Thread, oder sind Deine Ansprüche nun nicht mehr diesselben :D



    Zaran



    Ist ja Richtig! Ich hatte nie geschrieben, dass mein Bild scharf dargestellt wird wegen Vsync on ;)


    Ich stelle die fps im Spiel ein und dadurch wirds scharf, da das Game danach immer mit 60fps dargestellt wird und meine GraKa dies konstant zulässt (ist ein älteres Game).


    Also alles halb so Schlimm!



    Zaran

    @jocki


    Vsync ist immer an, hat aber nichts mit den Bewegungsunschärfen zu tun sondern mit Tearing, wie du auch sagst, ne das mein ich nicht.


    Bei meinem Spiel ist es nun mal so (Quake2 Engine), dass wenn ich mit 60fps Spiele alles gestochenscharf dargestellt wird, selbst bei schnellen Drehungen um die eigene Achse. Mit 30fps wird die Texturoberfläche verschwommen dargestellt. Schlieren sind aber auch bei tiefen fps nicht auszumachen.


    Ich kann nur sagen wie es bei mir ist...


    Zaran


    Bewgungsunschärfen und Schlieren ist aber auch nicht dasselbe. Bewegungsunschärfe wird jeder TFT haben, jedoch das nachziehen von Kanten (Schlieren) hat nicht jeder TFT.


    wwelti hat das toll beschrieben...


    Wichtig um die Bewegungsunschärfen zu eliminieren ist, dass das Spiel mit 60fps gespielt werden kann, ist bei mir zumindest so ;)



    Zaran


    Zaran

    Hi Firefox,


    das ist ja echt der Hammer!


    Also das klingt ja, als hätte er (wieder) kein S-IPS Panel verbaut, da blick ich nun auch nicht mehr durch.
    Denn hätte er das S-IPS wäre er sicherlich gut, denn es ist ja, galube ich, das einzige S-IPS Panel im 19er Bereich und wurde bislang immer gelobt, was das Spielen anbelangt.


    Was zum Henker macht da LG wieder ?(


    Ich verstehe Dich allzugut, das Umtauschen nervt, hoffe Du findest bald den Richtigen.



    Zaran


    ps: mein LG schliert rein gar nicht, und ich könnte nie mit Schlieren spielen. Ist durch Deinen Beitrag nun das erste mal das LG sogar mich nervt ;)